✈ VPN-Client-Router: GL.iNet GL-MT300, OpenWRT, Test & Anleitung

Gl.iNet GL-MT300

32.00
6.4

WLAN Reichweite

4.5/10

Geschwindigkeit Wifi

7.0/10

Geschwindigkeit VPN

7.5/10

Anschlußmöglichkeiten

8.0/10

Funktionsumfang

5.0/10

Positiv

  • Niedriger Preis
  • Sehr robust und portabel
  • Verbindet sich mit jedem verfügbaren Internetzugang
  • VPN-Client für OpenVPN und PPTP
  • Viele Funktionen für restriktive Länder wie China, Türkei usw vorhanden.

Negativ

  • Wird nur mit USB-Ladegeräten betrieben daher geringe Stromaufname/Leistung
  • Limitierte WLAN Reichweite

Wer einen VPN-Router sucht für das Heimnetzwerk wird mit ASUS Routern sehr gut bedient sein.

Wer aber eine kleine Alternative sucht, welche er auch mobil nutzen kann wird sich über unseren neuesten Testbericht freuen.

Der chinesische Hersteller Gl.iNet hat eine Serie kleiner VPN-Router auf Basis des freien Betriebsystemes OpenWRT auf den markt gebracht. Die Geräte werden über 2A/5V also mittels der herkömmlichen Stromversorgung für Mobiltelefone betrieben (MicroUSB) und sind nicht nur winzig klein, sonder auch noch einfach in der Handhabung.

Man kann diese Router direkt auf seinen Heimrouter per LAN-Kabel verbinden oder auch mittels einem USB-Stick-Modem, mittels USB-Kabel direkt mit dem eigenen Mobiltelefon oder auch als WLAN-Repeater wenn man mal nur ein freies WLAN zur Verfügung hat, jederzeit auch mobil nutzen. Damit sind diese kleinen VPN-Client Router echt eine Klasse für sich. Für den Preis ab ca 25 Euro auch noch enorm preiswert.

Gl.iNet GL-MT300 VPN-Router
Gl.iNet GL-MT300 VPN-Router

➜➜ Dabei kann er sich auf beinahe jede Art mit dem Internet verbinden und ist damit ein IDEALER BEGLEITER UNTERWEGS ✈✈✈

Gl.iNet VPN-Router mit Verbindung WAN zum Internetrouter + Stromkabel
Gl.iNet VPN-Router Ansicht mit Größenvergleich
Gl.iNet VPN-Router Ansicht mit Größenvergleich mit einem Feuerzeug

Der Winzling der WLAN Router verfügt dabei über durchaus beachtliche Leistungen im Bereich des Prozessors als auch für WLAN Empfangsleistung. Das zwei VPN-Clients bereits vorinstalliert sind (PPTP und OpenVPN Client) macht die Sache für auch unerfahrene Benutzer zu einem sehr einfachen Gebrauchsgegenstand.

Vorteile des gl.iNet VPN-Routers

Mobil mit jeder vorhandenen Smartphone Stromquelle!

Die kleinen Router werden mittels eines herkömmlichen MicroUSB Smartphone Adapters mit Strom versorgt, das bedeutet, dass man diese auch mobile betreiben kann mit einem KFZ Adapter für Smartphones oder auch einer Powerbank. Damit ist der Router maximal mobil einsetzbar.

➜ TIPP: 5000mAh reichen für ca 8h Betrieb. Das bedeutet Du kannst frei skalieren wie lange Du auch ohne Stromverbindung mobil den Router nutzen willst.


3G/4G Gl.iNet VPN-Router
3G/4G Gl.iNet VPN-Router als mobiler Internetzugang

Mobiler Internetzugang-WLAN-Router

Auf den Routern befindet sich ein USB Anschluß, mit dem man zum Beispiel einen LTE-USB-Stick anstecken kann und damit direkt darüber einen mobilen Internetzugang erhalten kann. Das bedeutet es wird daraus ein mobiler LTE-WLAN-Hotspot.  Im Grunde eignen sich dafür alle LTE-USB Sticks die sich derzeit am Markt befinden. Man kann also sein bisheriges Gerät, welches man vielleicht am Laptop verwendet hat direkt dabei anstecken und den Router damit verwenden und damit anderen Nutzern über WLAN Zugriff geben.

 

 

➜ TIPP: Der VPN-Router eignet sich auch als mobiler Hotspot, in Verbindung mit einer großen externen Batteriebank sogar über Tage lang hinaus.


VPN-Client für zu Hause mit kleinen Einschränkungen

In vielen Heimnetzwerken wird sich der kleine Router auch im Dauereinsatz seinen Dienst tun. Hierbei gibt es aber kleine Einschränkungen mit denen man dabei leben muß. Denn der Router vertägt nicht gut die Dauerlast über mehrere Geräte. Das hat mit der Bauweise und auch der geringen Stromaufnahme zu tun. Also wenn Du 10 Geräte zur selben Zeit verbindest und die die VPN-Verbindung maximal nutzen, dann kann es vorkommen, dass der Router sich einfach ausschaltet und erst nach einer gewissen Zeit neu starten lässt. Wer aber nur 1-2 Geräte nutzt und dabei nicht von einem Dauerbetrieb ausgeht, der wird damit seine Freude haben. Die maximale Geschwindigkeit mit VPN wird bei ca 15MB/s liegen, was für so ein kleines Gerät mit wenig Stromverbrauch enorm gut ist. Wer die ganze Familie schützen möchte und höhere Geschwindigkeiten haben will, wird daher da zu ASUS Routern greifen.

➜ TIPP: Nutze den Gl.iNet Router zu Hause wenn Du Ihn ab und zu verwenden willst. Zum Dauereinsatz eignen sich ASUS Router in jedem Fall besser.


VPN-Router für unterwegs (Hotel, Ausland etc)

 

Gl.iNet als WLAN Repeater an ein WLAN Netzwerk (Kaffeehaus, Hotel etc)
Gl.iNet als WLAN Repeater an ein WLAN Netzwerk (Kaffeehaus, Hotel etc)

Der kleine Router pwo man asst in jedes Gebäck und lässt sich über mehrere Arten auch mobil nutzen. Damit ist er ein idealer Reisebegleiter im Ausland.

 

Viele Anschlußarten an jeden Internetzugang:

  • per LAN Kabel an einen INternetanschluß
  • als WLAN Repeater an ein WLAN Netzwerk (Kaffeehaus, Hotel etc)
  • mittels USB an das Mobiltelefon
  • mittels 3G/4G USB Datenstick

➜ TIPP: Damit hast Du immer eine Möglichkeit den Router auch einzusetzen und kannst dabei alle Geräte dahinter mit VPN-Verbindung gesichert nutzen!

 

Gl.iNet VPN-Router auf Reisen
Gl.iNet VPN-Router auf Reisen

Die WLAN Reichweite

Für Anwender die eine große Reichweiote brauchen sind die kleine Router natürlich nicht geeignet. Es lassen sich aber problem los 50-80m2 Wohnungen damit versorgen. Noch besser ist es wenn man einen Router mit außenliegenden Antennen verwendet, damit erhöht man die Reichweite fast auf das Niveau herkömmlicher WLAN Router. Klar kann man diese Router auch mit “WLAN-Repeater” gemeinsam nutzen um die Reichweie und Abdeckung zu optimieren. Es lassen sich weitere gl.iNet Router ebenso als “Repeater verwenden”

➜ TIPP: Mit “Wifi-Repeatern” löst man auch hier das problem mit verwinkelten oder großen Wohnräumlichkeiten


Die Geschwindigkeit mit VPN

Der Router bietet mit  gemessenen 10-15MB/s über VPN einen durchaus respektablen Wert. Diese Geschwindigkeit reicht aus, für die meisten Anwendungen auch wenn mehrere Personen den Router zur selben Zeit nutzen. Wobei ich daran erinnern möchte, dass die geringe Leistungsaufnahme natürlich hier auch bedeutet, dass der Router nicht für den massiven dauereinsatz unter Vollast gedacht ist. Das hat man unterwegs aber ohnehin selten.

➜ TIPP: Auch bei diesem Router ist die Möglichkeit die Verbindung statt OpenVPN mit PPTP einzurichten. PPTP bietet ca 20% schnellere datenübertragung gegenüber OpenVPN durch vereinfache Verschlüsselung. 


Gl.iNet VPN-Router Abbildung, Größenvergleich
Gl.iNet VPN-Router Abbildung, Größenvergleich

Die Einrichtung des Gl.iNet VPN-Routers

Ein gl.iNet Router ist in weniger als 2 Minuten, angeschlossen, eingeschaltet und konfiguriert. Das geht so einfach das man es fast übersieht wie schnell das geht. Siehe auch in meinem Anleitungsvideo:

Anleitung/Einrichtung in kurzen Worten beschrieben:

  1. Router per LAN Kabel (Nicht enthalten beim Router) an einen freien LAN Anschluß am bestehenden Router anschließen
  2. Router per beigelegten USB/MicroUSB Kabel an einen USB-Stromadapter (Vom Smartphone, nicht beigelegt) verbinden und mit dem Strom verbinden
  3. Den eigenen PC per WLAN mit dem neuen WLAN-Netzwerk (zb: GL-MT300A)  verbinden
  4. Im Browser am PC die IP-Adresse: 192.168.8.1 eingeben und bestätigen
  5. Die Routerverwaltung öffnet sich, dort “English” wählen
  6. Zeitzone auswählen
  7. Passwort für den künftigen Routerzugriff vergeben
  8. Dann unter WLAN den Namen des WLAN Netzwes ändern (zB: AP-VPN) und ein Sicherheitspasswort dafür eingeben (zB: vavt1234)
  9. Dann unter OpenVPN eine OVPN Datei Deineds VPN-Anbieters eingeben, Benutzername + Kennwort dafür eingeben
  10. Danach mit “enable” und “apply” die Verbindung starten
  11. Du kannst die DNS-Server noch anpassen (Ich verwende diese: DNS1: 77.88.8.8 DNS2: 77.88.8.1)
  12. Fertig

➜ Du kannst die Funktionsweise mit der Seite: https://ipinfo.io überprüfen.

Bilder meiner getesteten Gl.iNet Router

Die gl.iNet Router sind extrem leicht, vielleicht 50gr pro Stück und eignen sich daher auch gut für einen mobilen Internetzugang oder auch eine Verwendung im KfZ. Allerdings sehen sie auch niedlich aus.

Gl.iNet Router Übersicht
Gl.iNet Router Übersicht

➜ TIPP: Zum Anbieter und der besten Übersicht – “Gl.iNet” geht es direkt auf seine Webseite

Die folgenden VPN-Services wurden von mir getestet:

Ich empfehle diese VPN-Services zu verwenden, da sie einerseits eine gute Sicherheit, Stabilität und auch Kompatibiliät mit den Gl.iNet Routern haben.

VPN-Services für Router

Anbieter

Besonderheiten

Preise

Links

VyprVPN

Vorteil: Der Service hat "Gruppen von Servern" zu 100% im eigenen Besitz, welche gegenseitig für maximale Ausfallsicherheit und auch Geschwindigkeit zusammenarbeiten. Daher kein Serverwechsel auch bei monatelanger Nutzung notwendig und garantiert die maximale Geschwindigkeit zu jeder Zeit auch über den Router.
100% Ausfallsfrei & immer maximale Geschwindigkeit = Dauerbetrieb

Nachteil: Amazon Video, Netflix und Sky blockieren VyprVPN IP-Adressen
bis 5 Verbindungen* gleichzeitig möglich
  • 1 Monat €7.95
  • 12 Monate €35.96 (€2.97/Mon) Listenpreis €61.99/Jahr
  • 24 Monate €79.99 (€3.33/Mon)
VyprVPN Testbericht
VyprVPN Webseite

SaferVPN

Vorteil: Der Service ist sehr einfach am Router installiert und bietet auch bei monatlicher Zahlungsweise ein moderates Preisniveau. Amazon Video + Sky ist möglich. Gut für Streaming.
100% Ausfallsfrei & immer maximale Geschwindigkeit = Dauerbetrieb

Nachteil: Kommunikation mit Kunden nur in Englisch.
5 Verbindungen* gleichzeitig möglich
  • 1 Mon $6.95
  • 1 Jahr $55.95
  • 2 Jahre $78 ($3.10/Monat)
  • 3 Jahre $89.99 ($2.50/Mon)
SaferVPN Testbericht
SaferVPN Webseite
24h kostenfrei testen ist verfügbar!

ExpressVPN

Vorteil:Schnelle Server, Stabilität und gute ausgereifte Anwendungen für mobile Geräte.

Nachteil: Deutlich zu hoher Preis, Software und Kundenservice nur in Englisch.

Kein Dauerbetrieb auf dem Router möglich (Kein Loadbalancing verfügbar)
5 Geräte** gleichzeitig möglich
  • 1 Mon $12.95
  • 1 Jahr $99.95 ($8.95/Monat)
ExpressVPN Testbericht
ExpressVPN Webseite

NordVPN

Vorteil: Sehr preiswert. Sehr gute Apps auf für Geräte welche nicht am Router angebunden sein können.

Nachteil:Einzelne Server im Einsatz, daher manuelle Eingriffe für Server-Anpassungen erforderlich. KEIN PPTP Server Betrieb mehr verfügbar seit Dezember 2018

  • Kein Dauerbetrieb ohne gelegentliche Anpassungen am Router möglich (Serverauslastung wird nicht automatisch angepasst da "KEIN LoadBalancing"
  • KEIN PPTP Betrieb mehr, daher deutlich langsamer mit OpenVPN insbesondere bei kleineren VPN-Routern!
  • 6 Verbindungen* gleichzeitig möglich
    • 1 Monat NordVPN €10.50
    • 12 Monate €73.74 (€6.14/Monat)
    • 24 Monate €84.14 (€3.50/Monat)
    • 36 Monate €94.54 (€2.62/Monat)
    Nicht empfohlen für den Router-Betrieb!

    NordVPN Testbericht
    NordVPN Webseite

    ZorroVPN

    Vorteil:
    Absolut keine Logfiles/Aufeichnungen
    Enorm schnelle Verbindungen über OpenVPN
    VPN-Kaskaden (Multi-Hop) auch am Router nutzen
    100% Ausfallsfrei & immer maximale Geschwindigkeit = Dauerbetrieb

    Nachteil:Keine eigene Software für andere Geräte (Android, Windows, MacOS, iOS) verfügbar, daher nur Einsatz von OpenSource Lösungen möglich

    Unbegrenzte Anzahl Verbindungen* möglich

    • 1 Monat €11.25
    • 6Monate €58(€9.30/Mon)
    • 12 Monate €95(€7.95/Mon)
    ZorroVPN Testbericht
    ZorroVPN Webseite

    Perfect-Privacy

    Vorteil: NeuroRouting mit dyn. Kaskaden auch am Router, Maximale Ausfallsicherheit, Dauerbetrieb möglich, Netflix + Amazon Video möglich.
    100% Ausfallsfrei
    Keine Logfiles, absolut maximal mögliche Anonymität

    Nachteil: Subjektiv gesehen hohe Kosten, für einen Funktionsumfang für maximalen Schutz auch bei gezielter Überwachung (Diesen hohen Schutzlevel braucht aber nicht jeder)

    Unbegrenzte Anzahl Verbindungen* möglich

    • 1 Monat €13,49
    • 3 Mon €35,94
    • 6 Mon €65,94
    • 12 Mon €99.99
    • 24 Mon €214,80 (€8,95/Monat)

    Perfect-Privacy Testbericht
    Perfect-Privacy Webseite
    3 Tage kostenfrei testen ist nur verfügbar in unserem Chat!

    GooseVPN

    Vorteil:Sehr preiswert und ideal für Umgehung von Geoblockaden und Streaming. Sehr faire Bedingungen.

    Nachteil:
    Kein Dauerbetrieb über Monate damit möglich. Langsamere Verbindungen zu Spitzenzeiten.

    Hinweis:1 Monat kostenfrei testen ist möglich!
    6 Verbindungen* möglich
    • 1 Mon inkl. 50GB Daten €2.99 pro Monat
    Unlimitiert:
    • 1 Monat €9.09
    • 12 Monate €41.91 (3.49€/Mon)
    GooseVPN Testbericht
    GooseVPN Webseite

    Surfshark

    Vorteil:Sehr preiswert und ideal für Umgehung von Geoblockaden und Streaming. Unbegrenzte Anzahl an Verbindung mit einem Konto!

    Nachteil:
    Kein Dauerbetrieb über Monate damit möglich. (Kein LoadBalancing)

    Unbegrenzte Anzahl Verbindungen* möglich

    • 1 Monat: $9.89
    • 12 Monate $59.88 ($4.98/Mon)
    • 24 Monate: $42.44 ($1.79/Mon)
    Surfshark VPN Testbericht
    Surfshark VPN Webseite

    Trust.Zone

    Vorteil:Sehr preiswert und ideal für Umgehung von Geoblockaden und Streaming. Sehr faire Bedingungen.

    Nachteil:
    Kein Dauerbetrieb über Monate damit möglich. Nur OpenVPN ist damit am Router möglich.

    Hinweis:Keine MacOS Software verfügbar, dafür aber Erweiterungen für Chrome und Firefox
    6 Verbindungen* möglich
    • 1 Monat: $6.99
    • 12 Monate $39.95 ($3.50/Mon)
    • 24 Monate: $63.99 ($2.79/Mon)
    3 Tage kostenlos testen verfügbar!
    Trust.Zone VPN Testbericht
    Trust.Zone VPN Webseite
    3 Tage kostenlos testen, direkt auf der Webseite.

    ProtonVPN

    Vorteil:Schweizer Service mit stabiler Infrastruktur und professioneller Ausstattung.
    Kostenfrei dauerhaft nutzbar (Nur 3 Standorte (Niederlande, USA, Japan) zur Auswahl und 5 MBit/s Geschwindigkeitslimit.

    Nachteil:
    Nur OpenVPN ist damit am Router möglich.

    Hinweis:Relativ gesehen hoher Preis.
    2, 5 oder 10 Verbindungen* möglich
      Basic (2 Verbindungen)
    • 1 Monat: €5
    • 12 Monate €48 (€4/Mon)
    • Plus (5 Verbindungen)
    • 1 Monat: €10
    • 12 Monate €96 (€8/Mon)
    ProtonVPN Testbericht
    ProtonVPN Webseite
    ProtonVPN kostenloser Tarif
    Kostenloser Tarif mit 3 Standorten verfügbar.
    *Verbindung bedeutet, dass sich ein Gerät aktiv zu einem VPN-Standort verbinden kann. Der Service kann aber vorab auf beliebig vielen Geräten installiert werden. Die Limitierungen von Verbindungen bedeutet, dass sich die diese Geräte zur selben Zeit mit den selben Benutzernamen auch von unterschiedlichen Standorten zu VPN-Standorten verbinden können. **Geräte bedeutet, dass man den Service auf einer limitierten Anzahl an Geräten installieren kann. Hinweis: Ein Router benötigt immer nur eine einzelne Verbindung um dann beliebig viele Geräte dahinter über diese zu einem VPN-Server verbinden zu können.

    Fazit zu den Gl.iNet VPN-Routern

    Die Router machen Spaß und sehen dabei gut aus. Ich weiß, das ist eine emotionale Sache aber ich empfehle jeden der sich mit der Materie auseinander setzen will, den Kauf so eines Routers. Man hat damit schbnell tolle Erfolge in der Nutzung und kann auch mit “Spaß am Expermentieren” an die Sache herangehen. Er hat einige Vorteile und ist auch mobil nutzbar. Auch, wenn ich Ihn zu Hause aufgrund der Geschwindigkeit nicht als Dauerlösung sehen würde, ich hab so einen nun aber mit einem LTE-Stick auch im Auto stets dabei. Warum nicht auch mein eigenes WLAN Netzwerk im Auto mit VPN?

    Links:

     

    Tipp: VPN-Services im Heimnetzwerk verwenden.
    Tipp: VPN-Services im Heimnetzwerk verwenden.

     


    Überblick über ander Router von Gl.iNet

    Gl.iNet GL-MIFI 4G LTE VPN-Router

    ✈ VPN-Client-Router: GL.iNet GL-MIFI 4G, LTE, Testbericht & Anleitung

    Gl.iNet hat einen mobilen Router mit eingebautem LTE-Modem entwickelt. Dieser basiert, wie auch die anderen Router der Firma auf OpenWRT und bietet daher eine Menge an Funktionen an. Natürlich sind darüber auch die VPN Standards OpenVPN und PPTP verwendbar und man kann damit eben unterwegs seine Endgeräte darüber mit VPN-Standorten verbinden um die Daten abzusichern oder auch um geografische Blockaden zu umgehen. Wer eine noch mobile Alternative sucht um auch unterwegs VPN-Anbieter über den eigenen Router nutzen zu können, der ...
    Weiterlesen …
    Gl.iNet GL-AR750 VPN-Router

    ✈ VPN-Client-Router: GL.iNet GL-AR750, OpenWRT, Testbericht & Anleitung

    Gl.iNet der Anbieter aus China bietet eine Vielzahl an OpenWRT Wlan-Routern an, welche sich auch als VPN-Client verwenden lassen. Wir haben bereits die kleinen Minirouter "GL.iNet GL-MT300N" getestet, die aber wegen der sehr geringen Abmessungen und Stromaufnahme eher nur für unterwegs wirklich geeignet erscheinen. Der GL-AR750 bietet deutlich bessere Wifi-Reichweite und auch Leistung mit VPN an und ist daher eher der zu empfehlende VPN-Router für unterwegs. Mit dem Preis von ungefähr €49,00 bietet der Router ein sehr stimmiges und preiswertes Angebot ...
    Weiterlesen …

     

    Gl.iNet Router bei Amazon


    Empfohlene VPN-Services, mit Vorteilen für Nutzung am Router

    VPN-Services für Router

    Anbieter

    Besonderheiten

    Preise

    Links

    VyprVPN

    Vorteil: Der Service hat "Gruppen von Servern" zu 100% im eigenen Besitz, welche gegenseitig für maximale Ausfallsicherheit und auch Geschwindigkeit zusammenarbeiten. Daher kein Serverwechsel auch bei monatelanger Nutzung notwendig und garantiert die maximale Geschwindigkeit zu jeder Zeit auch über den Router.
    100% Ausfallsfrei & immer maximale Geschwindigkeit = Dauerbetrieb

    Nachteil: Amazon Video, Netflix und Sky blockieren VyprVPN IP-Adressen
    bis 5 Verbindungen* gleichzeitig möglich
    • 1 Monat €7.95
    • 12 Monate €35.96 (€2.97/Mon) Listenpreis €61.99/Jahr
    • 24 Monate €79.99 (€3.33/Mon)
    VyprVPN Testbericht
    VyprVPN Webseite

    SaferVPN

    Vorteil: Der Service ist sehr einfach am Router installiert und bietet auch bei monatlicher Zahlungsweise ein moderates Preisniveau. Amazon Video + Sky ist möglich. Gut für Streaming.
    100% Ausfallsfrei & immer maximale Geschwindigkeit = Dauerbetrieb

    Nachteil: Kommunikation mit Kunden nur in Englisch.
    5 Verbindungen* gleichzeitig möglich
    • 1 Mon $6.95
    • 1 Jahr $55.95
    • 2 Jahre $78 ($3.10/Monat)
    • 3 Jahre $89.99 ($2.50/Mon)
    SaferVPN Testbericht
    SaferVPN Webseite
    24h kostenfrei testen ist verfügbar!

    ExpressVPN

    Vorteil:Schnelle Server, Stabilität und gute ausgereifte Anwendungen für mobile Geräte.

    Nachteil: Deutlich zu hoher Preis, Software und Kundenservice nur in Englisch.

    Kein Dauerbetrieb auf dem Router möglich (Kein Loadbalancing verfügbar)
    5 Geräte** gleichzeitig möglich
    • 1 Mon $12.95
    • 1 Jahr $99.95 ($8.95/Monat)
    ExpressVPN Testbericht
    ExpressVPN Webseite

    NordVPN

    Vorteil: Sehr preiswert. Sehr gute Apps auf für Geräte welche nicht am Router angebunden sein können.

    Nachteil:Einzelne Server im Einsatz, daher manuelle Eingriffe für Server-Anpassungen erforderlich. KEIN PPTP Server Betrieb mehr verfügbar seit Dezember 2018

  • Kein Dauerbetrieb ohne gelegentliche Anpassungen am Router möglich (Serverauslastung wird nicht automatisch angepasst da "KEIN LoadBalancing"
  • KEIN PPTP Betrieb mehr, daher deutlich langsamer mit OpenVPN insbesondere bei kleineren VPN-Routern!
  • 6 Verbindungen* gleichzeitig möglich
    • 1 Monat NordVPN €10.50
    • 12 Monate €73.74 (€6.14/Monat)
    • 24 Monate €84.14 (€3.50/Monat)
    • 36 Monate €94.54 (€2.62/Monat)
    Nicht empfohlen für den Router-Betrieb!

    NordVPN Testbericht
    NordVPN Webseite

    ZorroVPN

    Vorteil:
    Absolut keine Logfiles/Aufeichnungen
    Enorm schnelle Verbindungen über OpenVPN
    VPN-Kaskaden (Multi-Hop) auch am Router nutzen
    100% Ausfallsfrei & immer maximale Geschwindigkeit = Dauerbetrieb

    Nachteil:Keine eigene Software für andere Geräte (Android, Windows, MacOS, iOS) verfügbar, daher nur Einsatz von OpenSource Lösungen möglich

    Unbegrenzte Anzahl Verbindungen* möglich

    • 1 Monat €11.25
    • 6Monate €58(€9.30/Mon)
    • 12 Monate €95(€7.95/Mon)
    ZorroVPN Testbericht
    ZorroVPN Webseite

    Perfect-Privacy

    Vorteil: NeuroRouting mit dyn. Kaskaden auch am Router, Maximale Ausfallsicherheit, Dauerbetrieb möglich, Netflix + Amazon Video möglich.
    100% Ausfallsfrei
    Keine Logfiles, absolut maximal mögliche Anonymität

    Nachteil: Subjektiv gesehen hohe Kosten, für einen Funktionsumfang für maximalen Schutz auch bei gezielter Überwachung (Diesen hohen Schutzlevel braucht aber nicht jeder)

    Unbegrenzte Anzahl Verbindungen* möglich

    • 1 Monat €13,49
    • 3 Mon €35,94
    • 6 Mon €65,94
    • 12 Mon €99.99
    • 24 Mon €214,80 (€8,95/Monat)

    Perfect-Privacy Testbericht
    Perfect-Privacy Webseite
    3 Tage kostenfrei testen ist nur verfügbar in unserem Chat!

    GooseVPN

    Vorteil:Sehr preiswert und ideal für Umgehung von Geoblockaden und Streaming. Sehr faire Bedingungen.

    Nachteil:
    Kein Dauerbetrieb über Monate damit möglich. Langsamere Verbindungen zu Spitzenzeiten.

    Hinweis:1 Monat kostenfrei testen ist möglich!
    6 Verbindungen* möglich
    • 1 Mon inkl. 50GB Daten €2.99 pro Monat
    Unlimitiert:
    • 1 Monat €9.09
    • 12 Monate €41.91 (3.49€/Mon)
    GooseVPN Testbericht
    GooseVPN Webseite

    Surfshark

    Vorteil:Sehr preiswert und ideal für Umgehung von Geoblockaden und Streaming. Unbegrenzte Anzahl an Verbindung mit einem Konto!

    Nachteil:
    Kein Dauerbetrieb über Monate damit möglich. (Kein LoadBalancing)

    Unbegrenzte Anzahl Verbindungen* möglich

    • 1 Monat: $9.89
    • 12 Monate $59.88 ($4.98/Mon)
    • 24 Monate: $42.44 ($1.79/Mon)
    Surfshark VPN Testbericht
    Surfshark VPN Webseite

    Trust.Zone

    Vorteil:Sehr preiswert und ideal für Umgehung von Geoblockaden und Streaming. Sehr faire Bedingungen.

    Nachteil:
    Kein Dauerbetrieb über Monate damit möglich. Nur OpenVPN ist damit am Router möglich.

    Hinweis:Keine MacOS Software verfügbar, dafür aber Erweiterungen für Chrome und Firefox
    6 Verbindungen* möglich
    • 1 Monat: $6.99
    • 12 Monate $39.95 ($3.50/Mon)
    • 24 Monate: $63.99 ($2.79/Mon)
    3 Tage kostenlos testen verfügbar!
    Trust.Zone VPN Testbericht
    Trust.Zone VPN Webseite
    3 Tage kostenlos testen, direkt auf der Webseite.

    ProtonVPN

    Vorteil:Schweizer Service mit stabiler Infrastruktur und professioneller Ausstattung.
    Kostenfrei dauerhaft nutzbar (Nur 3 Standorte (Niederlande, USA, Japan) zur Auswahl und 5 MBit/s Geschwindigkeitslimit.

    Nachteil:
    Nur OpenVPN ist damit am Router möglich.

    Hinweis:Relativ gesehen hoher Preis.
    2, 5 oder 10 Verbindungen* möglich
      Basic (2 Verbindungen)
    • 1 Monat: €5
    • 12 Monate €48 (€4/Mon)
    • Plus (5 Verbindungen)
    • 1 Monat: €10
    • 12 Monate €96 (€8/Mon)
    ProtonVPN Testbericht
    ProtonVPN Webseite
    ProtonVPN kostenloser Tarif
    Kostenloser Tarif mit 3 Standorten verfügbar.
    *Verbindung bedeutet, dass sich ein Gerät aktiv zu einem VPN-Standort verbinden kann. Der Service kann aber vorab auf beliebig vielen Geräten installiert werden. Die Limitierungen von Verbindungen bedeutet, dass sich die diese Geräte zur selben Zeit mit den selben Benutzernamen auch von unterschiedlichen Standorten zu VPN-Standorten verbinden können. **Geräte bedeutet, dass man den Service auf einer limitierten Anzahl an Geräten installieren kann. Hinweis: Ein Router benötigt immer nur eine einzelne Verbindung um dann beliebig viele Geräte dahinter über diese zu einem VPN-Server verbinden zu können.

     

     

     

    Zusammenfassung
    Datum der Bewertung
    Name des Artikels
    Gl.iNet VPN-Router
    Bewertungsergebnis
    41star1star1star1stargray

    Weitere interessante Artikel

    Sicherheitslücke entdeckt: Dein neuer Mac könnte noch vor dem ersten Log-in gehackt werden!

    Du hast dir gerade einen brandneuen Mac gekauft? Dann sei gewarnt: Es ist trotz aller Vorkehrungen möglich, einen Mac zu ...
    Tutanota Logo

    Der beste verschlüsselte (kostenlose) E-Mail Dienst

    Wir werden immer wieder auch gefragt, wie man auch seine E-Mail verschlüsseln kann. Die ist eigentlich sehr einfach mit "Mailvelope", ...

    „Produktivitäts-Coach“: Können Unternehmen ihre Mitarbeiter dank neuem Google-Patent künftig noch besser überwachen?

    Es vergeht kaum ein Tag, an dem sich die großen IT-Konzerne nicht etwas Neues einfallen lassen, das so gar nicht ...

    6 Gedanken zu “✈ VPN-Client-Router: GL.iNet GL-MT300, OpenWRT, Test & Anleitung”

    1. Kann ich damit auch eine VPN Verbindung auf meine Fritzbox herstellen? Oder brauche ich dazu zwei von den Geräten? Eins für zu Hause und das andere für unterwegs, damit ich immer über meinen Anschluss ins Internet kann?

      • Gl.iNet als VPN-Client zur zur Fritzbox als VPN-Server wird gehen wenn Deine Fritzbox auch das “VPN-Server Protokoll OpenVPN” hat. Das ist aber von Modell zu Modell unterschiedlich.
        Siehe: https://www.boernyblog.de/vpn-auf-fritzbox-einrichten/

        Gl.iNet als VPN-Client zu Gl.iNet als VPN-Server würde gehen aber, da der Router dann hinter Deiner Fritzbox sich befindet ist die Frage ob das gehen wird.

        Und es ist besser auf deinen Endgeräten die App von AVM zu verwenden um Dich zur Fritzbox zu verbinden.

    Schreibe einen Kommentar