Testbericht: Perfect-Privacy VPN maximale schweizer Anonymität und Privatsphäre

Perfect Privacy VPN

8.96 EUR
9.3

Geschwindigkeit

9.8/10

Privatsphäre

10.0/10

Ausstattung

9.7/10

Kundenservice

9.5/10

Preis

7.5/10

Positiv

  • Schweizer Anbieter, komplett in Deutsch!
  • Dynamische Kaskaden durch „Neurorouting™“
  • Wirksame Filterung von "Trackern" zur Verfolgung von Nutzern nicht nur für Webseiteninhalte
  • Anbindung zum TOR Netzwerk
  • Absolut LOGFREI! + IPv6 Unterstützung (Sicherheit)

Negativ

  • Höherer Preis, dafür herausragende Anonymität und Technik
  • Preis entspricht einem Premium Anbieter

Perfect Privacy ist ein Schweizer VPN-Anbieter

Seit mehr als 10 Jahren wird Perfect-Privacy angeboten und dabei besonderen Wert auf die Geheimhaltung und Wahrung der Identität des Benutzers gelegt. Es werden dabei unvergleichlich hohe Maßstäbe an die Sicherheit und den Schutz vor Verfolgung, Überwachung und Ausforschung gesetzt. Der Service gehört zu den Premium-Anbietern und ist auch für besonders sicherheitsbewusste Nutzer ausgelegt.

ProduktbezeichnungPerfect Privacy VPN
Empfohlene EinsatzgebieteAnonyme KommunikationAbmahnungen vermeidenAmazon Video (DE)Firewall & SchutzHohe AnonymitätNutzung in ChinaSichere DatenübertragungSperren umgehenTauschbörsen/TorrentsTOR (.onion) ZugangVPN-Router

Der Grundgedanke bei Firmengründung war der Schutz der Nutzer und des Unternehmens.

Der Service wird über Panama zur Verfügung gestellt und über die Schweiz verrechnet. Diese Kombination garantiert, dass es keine Verbindungen zwischen Zahlungsdaten von Nutzern und Benutzernamen oder Protokollen von Aktivitäten geben kann. Außerdem wird dadurch die rechtliche Ausforschbarkeit der Nutzer bereits unterbunden. Die Schweizer Firma kennt weder das Ende noch die Benutzernamen und die Firma, die die technische Umsetzung betreibt, kennt keine Verrechnungsdaten des Nutzers. Was nicht bekannt ist, kann auch niemand rechtlich verlangen.

Viele Details, aber dennoch einfach zu verwenden

Im folgenden Testbericht werden wir viele Details des Services beschreiben. Wir haben versucht, diese Details in einer lesbaren Weise zu erklären, womit wir auch zum Teil die Details stark vereinfacht darstellen möchten. Gerade bei eher komplexen technischen Dienstleistungen wie Perfect-Privacy ist dies sicherlich hilfreich. 

So einfach: Multihop (Kaskade) einfach verbinden

PP mit einer Kaskade verbinden
PP mit einer Kaskade verbinden

BetriebsstandortPanamaFrankreichTschechien
VerrechnungsstandortSchweiz
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Betrieb und Verrechnung getrennt
Server-Standorte25
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Perfect-Privacy ist hervorragend geeignet für:

  • Streaming und Umgehung geografischer Sperren
  • Sichere Nutzung von Filesharing / Tauschbörsen
  • Maximale Anonymität im Internet
  • Sichere Datenübertragungen ohne Logfilespeicherung
  • Anonyme sichere Kommunikation über das Internet
  • Erweiterter Schutz vor Attacken / Hackern auf das eigene Gerät / Netzwerk
  • Schutz vor jeglicher Ausforschung
  • Schutz vor gezielter Überwachung
  • Schutz vor Abmahnungen
  • Höchste Sicherheitsstandards auf allen Geräten
  • Stabile Verbindungen selbst in restriktiven Umgebungen (Firmennetze, China etc.)
  • Komplett in Deutsch + Englisch!

 

Perfect-Privacy hat keine Geschwindigkeitslimitierungen

 

Damit es nicht zu Netzwerkengpässen kommt, wird die Auslastung der Server überwacht und es werden ggf. neuer VPN-Server bereitgestellt. Die aktuelle Serversituation kann vom User auf der Webseite laufend überwacht and kontrolliert werden. Die maximale Verschlüsselung der Daten benötigt eine Menge an Ressourcen.

Wenn Du bei der Nutzung von Perfect-Privacy VPN starke Geschwindigkeitseinbußen bemerkst, dann werden sicherlich Einstellungen der wirklich umfangreichen Möglichkeiten nicht korrekt getroffen sein. Am häufigsten wird das falsche Protokoll oder die Verschlüsselungsmethode verwendet, hier alleine bietet der Provider mehr als 10 verschiedene Varianten an.

Daher ist UDP OpenVPN der Standard für die meisten Anwendungen, aber IPsec und auch die OpenVPN-Variante mit TCP-Konfiguration. Du kannst aber in jedem Fall die maximal mögliche Geschwindigkeit herausholen.

 

Maximale Geschwindigkeit über VPN

VPN Geschwindigkeit
VPN Geschwindigkeit

Womit die Anbindungsgeschwindigkeit der Server der limitierenden Faktor wäre. Damit dieser Faktor aber auch transparent ist, kann der Kunde die Verfügbarkeit und auch Auslastung im Detail über die Serverstatus-Übersicht einsehen. In der Regel erweitert Perfect-Privacy die technischen Voraussetzungen bereits bei einer mittleren Auslastung von 20 %, weshalb garantiert jedem Nutzer auch die maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten ermöglicht werden.

Mehr als 450MBit/s über VPN?

Es ist daher nicht selten oder unmöglich, auch bei maximaler Verschlüsselung der Datengeschwindigkeiten von jenseits 450MBit / s zu erreichen. Im Detail wird der Zugriff auf das Internet, den Weg über das Internet zum VPN-Server und auch die eigene Hardware verwendet. OpenVPN mit 256-bit Verschlüsselung wird teilweise für diese Art der Berechnung eigener Hardware auch beim VPN-Client benötigt. 

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 09.11.2020

 

Das Perfect-Privacy Netzwerk

 

In unserem Testbericht stellt Perfect-Privacy Server in mehr als 26 verschiedenen Ländern zur Verfügung. Die Standorte der Server sind dabei weltweit so verteilt, dass ein Zugriff auf einen nahegelegenen Standort über eine verschlüsselte Verbindung möglich ist und auch darüber hinaus in der Nähe eines Ziels der Datenabfrage (Webserver oder Web-Dienste) zu gelangen. Es war nicht direkt der Fokus auf IP-Adressen, die möglichst vielen Ländern zur Verfügung stehen, da diese auch keinerlei Auswirkungen auf den Schutz des Nutzers haben würden.

Verschlüsselt vernetzte weltweite Serverlandschaft

Die Server sind untereinander mittels VPN-Verbindungen verknüpft und über diese Verbindungen werden ausschließlich die Daten zwischen den Standorten übertragen. 

„Neurorouting“ nutzt das Potenzial des Netzwerkes

Außerdem ermöglicht diese Verknüpfung den Servern das Festlegen der Daten außerhalb des Perfect-Privacy-Netzwerkes so kurz oder gering wie möglich zu halten. Diese auch als „Neurorouting“ bezeichnete Funktion wurde erst durch eine ständige Vernetzung ermöglicht. Ebenso werden die Übertragungsgeschwindigkeiten und auch Ping-Zeiten über die Kaskaden möglichst optimiert. (Ein Nachteil den normalen VPN-Kaskaden technisch bedingt haben).

Privatsphäre mit PP

Perfect Privacy liefert in Sachen Privatsphäre absolut alles, was man sich als User erwarten kann und geht sogar noch darüber hinaus.

Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

 

Perfect-Privacy für Download & Torrent

 

Wenn  du einen VPN-Service für Torrent suchst, dann hat Perfect-Privacy bereits alles zu bieten, was du dir wünschen könntest. KillSwitch, WebRTC Sicherheit, Portweiterleitungen, irre schnelle Server etc. Einfach alles eben, was man für ein sorgenfreies Torrenterlebnis braucht.

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

 

Perfect-Privacy für Streaming

 

Abmahnungsfreies Streaming JA, aber das Streamen deutscher Videoportale ist nicht wirklich die Stärke von Perfect-Privacy. Dazu fehlen die Server aber auch die SmartDNS-Funktionen. Sehr schnell wurde PP von Netflix und Co blockiert und ist daher für diesen Einsatzzweck einfach nicht ausgelegt.

Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-Plattformenzattoo (CH)WaipuJOYNTVNowARD (DE)ZDF (DE)BR DE)N24 (DE)MDR (DE)rbb (DE)WDR (DE)Arte DE)3Sat (DE)Pro7 (DE)Sat1 (DE)Kabel1 (DE)SRF (CH)Servus TV (DE, AT, CH)
Unterstützte internationale Streaming-PlattformenDisney+ (US)Hulu (US)Amazon Prime Video (US)Netflix (US)Apple TV (US)Watch ESPN (US)Channel 4 (US)NFL Gamepass (US)MLB.tv (US)abc (US)CBS (US)FOX (US)NBC (US)Showtime (US)FLIX (US)epix (US)HBO Now (US)ITV (UK)Eurosport (UK)Sky (UK)BBC iPlayer (UK)Sky News (UK)Bloomberg (UK)BT Sport (UK)Channel 4 (UK)Sky Go (IT)YouTubeSpotifystarz (US)hustlerTV (US)PenthouseTV (US)PlayboyTV (US)

Beliebte deutsche Videoportale im Überblick:

 

Perfect-Privacy Funktionsumfang

 

Wer nun etwas zurückschreckt, weil er eine lange Liste vor sich sieht, der muss wissen, dass wir hier noch nicht einmal alles zusammengestellt haben. Vieles wird erst in weiterer Folge erläutert werden. Technisch gesehen ist Perfect-Privacy „Weltspitze“.

 

Sonderfunktionen
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

 

Verfügbare Standorte:

 

Perfect-Privacy Locations sind ausgewählt worden, um einen schnellen und sicheren Zugang zum PP-Netzwerk zu ermöglichen und gleichzeitig das gesicherte Netzwerk an Datenziele (Webserver) zu bringen. 

Derzeit sind Perfect-Privacy Server in den folgenden Ländern in Betrieb:

Australien, Kanada, China, Tschechische Republik, Dänemark, Ägypten, Frankreich, Deutschland, Insel, Italien, Japan, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Rumänien, Russland, Serbien, Singapur, Schweden, Schweiz, Türkei, Großbritannien und USA.

Es können aber in Zukunft noch weitere Standorte hinzugefügt werden.

 

Perfect Privacy VPN Standorte Übersicht
Perfect Privacy VPN Standorte Übersicht

 


Die exklusiven Funktionen von Perfect-Privacy

 

Multi-Hop und VPN-Kaskaden

 

Eines der wesentlichen Sicherheitsfeatures von Perfect Privacy sind VPN-Kaskaden auch Multi-Hop VP. Man kann mittels der eigenen VPN-Client Software für Windows oder auch MacOS bis zu 4 Standorte in Reihe konfigurieren. Die eigenen Daten werden über diese ausgewählten Standorte in einer mehrfach verschlüsselten und nicht mehr verfolgbaren Form übertragen.

Zweck: Schutz vor gezielter Überwachung

Damit kann man sich vor gezielter Überwachung durch internationale Organisationen schützen und dabei aber selbst bestimmen, wie die eigenen Daten geleitet werden und auch die dann verwendeten IP-Adressen auswählen.

Diese Form des zusätzlichen Schutzes bei der Nutzung von VPN bieten nur sehr wenige VPN-Dienste an, die statisch eingerichtete Routen von VPN-Kaskaden sind damit ebenfalls nicht vergleichbar, da diese vorhersehbar wären.

 

VPN-kaskadierung-multi-hop-min

 

Schema: 4-fache VPN-Kaskaden

Mehrfache kaskadierte VPN-Verbindungen
Mehrfache kaskadierte VPN-Verbindungen

 

NeuroRouting von Perfect-Privacy VPN

 

NeuroRouting ™ bedeutet, dass der Datenverkehr so ​​lange wie möglich im stark verschlüsselten VPN-Netzwerk bleibt und stets dem nächstgelegenen VPN-Server entspricht. Dadurch taucht der Datenverkehr nur dort im Internet auf, wo es wirklich nötig ist. Dieser Vorgang erfolgt dynamisch und vollautomatisch, sobald man diese Funktion im Kundenbereich aktiviert hat (für sämtliche Geräte, auch manuell konfigurierte, zum Beispiel Smartphones, Router etc.)

NeuroRouting ™ von Perfect-Privacy bietet folgende Vorteile:

  • Wählt den kürzesten aber sichersten Weg zum nächstgelegenen VPN-Server
  • Datenverkehr bleibt solange wie möglich im verschlüsselten VPN-Netz
  • Externe VPN IP-Adresse ändert sich abhängig vom Ziel
  • Im Idealfall taucht der Datenverkehr überhaupt nicht im Internet auf
  • Die Zahl der Angriffspunkte minimiert sich stark
  • Erschwert das Tracking erheblich
  • Dynamisch: Der Algorithmus „lernt“ dazu und reagiert auf Änderungen

Schema: Neurorouting (dynamische VPN-Kaskaden)

Mehrfache dynamische kaskadierte VPN-Verbindung (Neurorouting)
Mehrfache dynamische kaskadierte VPN-Verbindung (Neurorouting)

 

Bitte beachten:
Dies ist ein Sicherheitsfeature. Es sollte nicht verwendet werden, wenn die bestmögliche Download-Geschwindigkeit benötigt wird (z. B. für Torrents) oder wenn du möchtest, dass du immer einen bestimmten VPN-Standort nutzt.

 

 

Das Perfect-Privacy Server Konzept, alles nur temporär! (RAM-Disk)

 

Perfect-Privacy RAM-Disk-Server
Perfect-Privacy RAM-Disk-Server

Perfect-Privacy VPN Server werden nicht wie üblich auf Festplatten ausgeführt, sondern direkt und ausschließlich auf dem temporären Speicher (RAM Disk). Das bedeutet, Daten werden immer gelöscht. Dieses Konzept beugt zuverlässig vor, dass nach einem Zugriff durch Dritte auf den Server (Beschlagnahmung etc.) auch durch aufwendige technische Möglichkeiten KEINE Daten wieder-herstellbar sind. Dies schützt den User vor behördlichen Zugriffen and dauerhaft. Dadurch wird aber ein Server mit wesentlich höherem RAM benötigt.

Konsequent sicher.

Es werden aber keine Kompromisse bei der Datensicherheit gemacht.

 

 

„Track-Stop“ Filter für schädliche oder überwachte Inhalte!

 

Mit der Filter-Funktion „Track-Stop“ wird Perfect-Privacy nun von den eigenen Nutzern vorgeschlagen und verhindert, dass automatisiert und bereits auf den Servern, den beladenen schädlichen Inhalten. Was dabei besonders gut ist ist, dass die einzelnen Filter manuell ein- und auch ausgeschaltet werden können. Dazu zählen neben Werbeblockern auch Filter für alle Google-Skripte und Facebook Trackingcodes. Damit kann man dauerhaft mit nur wenigen Mausklicks überwacht werden.

Funktionsübersicht „Track-Stop“:

  • Schutz für Kinder & Jugendliche (Pornoseiten, Gewalt etc. wird gefiltert)
  • Schutz vor Tracking-Cookies
  • Schutz vor über Adserver eingeschleuste Malware
  • Schutz vor Phishing-Seiten
  • Schutz vor Tracking-Methoden
  • Verwischt die Spur zwischen Browsernutzung mit und ohne VPN
  • Surfen ohne Werbung – ganz ohne zusätzliche Software
  • Individuell konfigurierbar (Auswahl mehrerer Blocklisten)

 Nähere Informationen zu Perfect-Privacy „Track-Stop“

 

 

Absolute Sicherheit und stets ohne Kompromisse!

 

Perfect-Privacy VPN setzt kompromisslos alle technischen Hilfsmittel ein, um die Identität des Benutzers auch bei gezwungenen Attacken oder sogar durch Fehler in Betriebssystemen oder Browsern zu gewährleisten. Ein gutes Beispiel dafür ist der Einsatz eines eigenen DNS- Servers und eines aktiven DNS-Leak Schutzes . Aber auch WebRTC Leak oder andere IP-Leaks haben mit der Perfect-Privacy Software keine Chance. In Kombination mit den technischen Möglichkeiten kennen wir keinen Anbieter, der Datensicherheit auf allen Geräten garantieren kann. Die User sind daher besser als bei allen anderen Anbietern geschützt und immer anonym!

 

 

Volle IPv6 Unterstützung! (IPv6 Leak Schutz)

 

Perfect-Privacy hat als erster Provider kürzlich IPv6-Support für den Service hinzugefügt. Das bedeutet, dass Nutzer nach Aufbau einer OpenVPN- oder IPSec-Verbindungeine IPv6-Adresse automatisch zusätzlich zur normalen IPv4-Adresse erhalten. Dadurch erhält man vollen Zugang zum IPv6-Netz, auch wenn der eigene Provider kein IPv6 anbietet. Außerdem bedeutet dies, dass die IPv6-Integration in den Perfect Privacy-Client auch automatisch für IP-Leaks über IPv6 geschützt ist.

Hintergrund: Was ist eine IP Adresse?

 

 

 

Keine Logfiles oder Aufzeichnungen – zu keiner Zeit!

 

Außerdem hat der Anbieter seine Server so ausgestattet, dass es keine Aufzeichnungen gibt. Selbst aktuelle Verbindungen die über die Server laufen werden nicht aufgezeichnet und alle Daten befinden sich ausschließlich im „RAM“ der Server. das bedeutet, dass ein Server der vom Stromnetz getrennt wird (Beschlagnahmung) sofort alle seine auch aktuellen Daten verliert und keine Rückschlüsse auf Benutzer hergestellt werden können.

Perfect-Privacy ermöglichte uns auch, die Beschreibungen Ihrer Technik zu überprüfen und zu bestätigen, dass aus technischer Sicht keine Daten ermittelt werden! Unser Vertrauen hat der Anbieter gewonnen! Außerdem ist es durch Multi-Hop VPN oder auch dem Neurorouting ™ technisch völlig ausgeschlossen, das jemand oder sogar Perfect-Privacy selbst, auf die echte Identität (IP) des Nutzers schließen kann.

 

Perfect-Privacy ist bisher unvergleichbar!

 

Bei allen VPNs sind bisher keine ähnlichen technischen Funktionsumfang aufgefallen. Ja es stimmt, wenn man natürlich nur die Anzahl an aktiven Servern oder die verfügbaren IP-Adressen eines Anbieters gegenüberstellt, dann wird Perfect-Privacy nicht die Nase vorne haben.

Beispiel: NordVPN und Perfect-Privacy Vergleich

Aber bei dem Einsatzgebiet, dem Perfect-Privacy-Nutzer, der möchte, geht es um die reale Sicherheit und diese hat nichts mit der vermeintlichen Anzahl an Servern zu tun. Da es um die endgültige Sicherheit unter allen möglichen Umständen geht, welche auch gezielte Überwachung durch internationale Dienste mit berücksichtigt.

17 Vorteile von Perfect-Privacy im Vergleich zu anderen VPN-Diensten:

  1. Keine Festplattennutzung in den VPN-Servern (Keine Daten bei behördlicher Beschlagnahmung der Hardware)
  2. Keine Logfiles oder Protokolle über Nutzer oder Aktivitäten
  3. Keine Limitierung auf Nutzung oder Anzahl an Geräten / Verbindungen pro Benutzer
  4. Verrechnung (Schweiz) und technische Bereitstellung (Panama) der Dienstleistungen sind in getrennten Firmen und Staaten (Schutz vor behördlichen Druck)
  5. Manuell wählbare und auch dynamische VPN-Kaskaden ( Neurorouting )
  6. Alle VPN-Standorte sind untereinander und verschlüsselt miteinander verbunden. Daten einzelner Nutzer dabei nicht mehr filterbar.
  7. Eigene dedizierte und leistungsfähige Hardware mit transparenten freien Leistungsressourcen (Serverstatus-Übersicht )
  8. Keine Apps / Software von Drittanbietern (Auch ausschließlich eigene Entwicklungen)
  9. Filterung und Verhinderung von „Tracking“ nicht durch Webseiten, in verschiedenen Ebenen (TrackStop)
  10. Verschleierung der Datenpakete zum Schutz vor Erkennung durch den Internetzugangsanbieter
  11. Anpassung von Ports und Übertragungstechniken um auch in stark restriktiven Netzwerken, stabile Verbindungen zu ermöglichen
  12. Immer gleichbleibende IP-Adressen oder auch geteilte wechselnde IP-Adressen sind möglich
  13. Verwendung von IPv6 wird nativ (ein und ausgehend) auf allen Servern unterstützt.
  14. Verschiedene types von Portweiterleitungen Sind konfigurierbar
  15. Direkter Zugang zum Onion Netzwerk ist möglich (VPN zu TOR)
  16. Größte Auswahl an Protokollen: PPTP-, IPsec-, IEKv2-, SSL-, SSH-, SSH2- und HTTP- und SOCKS5-Proxies sind verfügbar
  17. Größte Auswahl an Übertragungsmethoden:
    OpenVPN über UDP (Layer 3) und TCP (Layer 2), sowie
    Stealth VPN SSH: OpenVPN-Profil für die Nutzung eines SSH-Tunnels (zusätzliche Software)
    Stealth VPN Obfsproxy: OpenVPN-Profil für die Nutzung innerhalb eines obfsproxy-Tunnels (Zusatzsoftware)
    ➡︎ Stealth VPN SOCKS: OpenVPN-Profil, für die Verbindungsherstellung über EINEN SOCKS-Proxy  
    ➡︎ Stealth VPN stunnel: OpenVPN-Profil Nutzung innerhalb eines stunnel-Tunnels (Zusatzsoftware)

Es gibt eine Vielzahl ersichtlicher technischer Differenzen im Vergleich zu anderen Anbietern.

Diese 17 Punkte machen den Service in seiner Gesamtheit einmalig. Andere VPN Anbietern können nicht mehr als  3 von diesen Punkten anbieten.

Während der meisten eigenen Darstellungen werden die technischen Eigenschaften von Perfect-Privacy transparent auch nachvollziehbar.

 

Die Perfect-Privacy Anwendungen

 

Man kann den Service auf eigentlich jedem Gerät einsetzen, dazu zählen neben Windows, MacOS, Android, Apple iOS, Linux Geräten und natürlich auch Routern noch viele andere. Allerdings versuchen die Entwickler von Perfect-Privacy, keine Software oder Apps durch Drittanbieter zu erstellen und zur Verfügung zu stellen.

Es handelt sich bei allen angebotenen Varianten immer um reine Selbstentwicklungen, da nur damit auch eingebaute Hintertüren wirklich ausgeschlossen werden können.

Eigene Apps ohne Hintertüren

Daher gibt es für Windows, MacOS, Linux und Android eigene Anwendungen. Für andere Geräte wird die Installation direkt im Betriebssystem empfohlen. Hierfür werden aber in deutscher Sprache ausgeführte Anleitungen geboten. Ebenso wie es generell keine umfassende Anleitung für alle erdenklichen Szenarien gibt, sondern auch noch ein Benutzerforum oder sogar der Support durch Remote-Support zur Seite steht.

Verfügbare ProtokolleL2TP/IPSecEigenes ProtokollIKEv2Multi-Hop-VPNOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)PPTPSOCKS5SSL/Proxy
Eigene Anwendungen/AppsAndroidAndere OS/IntegrationApple iOSASUSWRTDD-WRTLinuxMac OSXOpenVPN UDPOpenWRTTomatoWindows
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenDeutschEnglisch

Weil die Anleitungen aber sozusagen schon bilderbuchartig erstellt wurden, verzichten wir auf entsprechende Beispiele und verlinken direkt auf das Anleitungsmenü auf der Webseite:

Perfect-Privacy Anleitungen

 

Perfect-Privacy auf dem Router

 

Der Service unterstützt L2TP, verschiedene OpenVPN Konfigurationen und auch die gängigsten VPN Router

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mitASUSGl-iNetDD-WRTTomatoVilfo Router

Der Service kann ohne Anpassungen der Firmware sehr einfach auf eine Vielzahl von VPN-Routern angewendet werden. Mit dem Vilfo-Router konnten wir in unseren Tests sogar Geschwindigkeiten von über 430MBit/s realisieren. Da Perfect-Privacy aber viele Funktionen direkt über das eigene Netzwerk bereitstellt, ist die Kombination Router + Perfect-Privacy auch für viele Familien und Heimnetzwerke eine sehr gute und brauchbare Lösung, bei der alle vorhandenen Geräte mehr als ausreichend vor Gefahren geschützt sind.


 

Perfect-Privacy ist nicht billig!

 

Der Service verwendet den Großteil seiner Einnahmen für die Verbesserung der Tecnik, nicht aber für für Marketing und Provisionen wie viele andere VPN-Anbieter. 

Teure Hardware und Betrieb

Dabei muss man auch wissen, dass man natürlich einen VPN-Server ab bereits 5 Euro im Monat mieten und betreiben kann. Dieser wird aber sicherlich auf ein System setzen, in dem auf einer Hardware hunderte einzelner Server virtuell laufen. Perfect-Privacy verspricht aber, auf Festplatten und alle Drittanbieter, die ebenfalls die Aktivitäten des Nutzers aufzeichnen könnten, zu verzichten. Daher müssen auch dezidierte Server-Systeme mit vollem Zugriff auf die Hardware verwendet werden. Diese kosten aber natürlich deutlich mehr und sind kaum unter 1000 Euro im Monat zu betreiben.

Der manuelle Aufwand durch die Funktionen ist enorm.

Wer Server automatisiert warten oder einrichten kann, der spart bei Wartung und Betrieb. Bei den von Perfect-Privacy selbst entwickelten Lösungen sind Automatisierungen aber nicht möglich. Der Wegfall von Protokollen zur Überwachung des Servers ist ebenfalls gegeben, da das technische Team von Perfect-Privacy mehr als gut ausgelastet ist. Natürlich schlägt sich ein erhöhter Aufwand für Spezialisten auch auf die Betriebskosten nieder.

Kleine Zielgruppe an Nutzern

Dazu kommt, dass ein Service wie Perfect-Privacy auf eine kleine Gruppe von Menschen mit einem besonderen Bedürfnis für ihre digitale Sicherheit ausgerichtet ist. Deshalb sind die Nutzerzahlen bei Perfect Privacy im Gegensatz zu anderen „marketingorientierten VPNs“ deutlich geringer.

Jeder Kunde kann Perfect-Privacy auf unbegrenzt vielen Geräten zur selben Zeit und ortsunabhängig verwenden!

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )12.99 EUR
Tarif (12 Monate )119.99 EUR (pro Monat 10 EUR)
Tarif (24 Monate )214.95 EUR (pro Monat 8.96 EUR)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Kontounlimitiert
TestmöglichkeitenGeld-Zurück-GarantieLimitierte kostenfreie Testzeit (Ohne Zahlung)

Rahmenbedingungen:

  • Es gibt keine Limits bei den Datenmengen, ebenso keine Nutzungsbeschränkung und der Service ist daher auch auf unlimitiert vielen Geräten zur selben Zeit und auch von unterschiedlichen Standorten nutzbar.
  • Dazu gehören auch eine persönliche Hilfestellung bei Fragen oder Problemen sowie alle verfügbaren Services, Funktionen und Anwendungen.
  • Es gibt keine automatische oder wiederkehrende Abbuchung und der Nutzer entscheidet sich manuell für eine Verlängerung des Services nach Ablauf der vorausbezahlten Zeitspanne. KEIN VERTRAG.

 

 

Herausragender Kundenservice inkludiert

 

Der PP Kundenservice ist über E-Mail jederzeit auch 24h am Tag erreichbar und antwortet sehr schnell. Die Techniker helfen aber auch per TeamViewer und geben erst auf, wenn alle Probleme behoben sind,  der Nutzer zufrieden ist und das Internet über das VPN nutzen kann.

Kundenservice
Sprache der AnwendungenDeutschEnglisch
KundenserviceFAQ WebseiteForum
Sprache im KundenserviceDeutschEnglisch

 

Kostenlos testen!

 

Du kannst den Service auch kostenfrei nutzen. Wir haben exklusiv Coupons erhalten, mit denen Du den Anbieter für 3 Tage lang nutzen kannst.

Perfect Privacy Coupon - 3 Tage kostenlos verwenden!
Perfect Privacy Coupon – 3 Tage kostenlos verwenden!

Testcoupon anfordern!


Fazit:
„Perfect Privacy“ – als wäre der Name schon Programm. Der Anbieter sitzt in der Schweiz und treibt einen enormen Aufwand, um seine Nutzer anonym zu halten. Selbst Regierungsanfragen lassen sich nicht beantworten. Absolut empfehlenswert, wenn es um die eigene Privatsphäre geht. Perfect Privacy ist zwar im teureren Premiumsegment angesiedelt, aber die paar Euro mehr pro Monat sind es sicherlich wert. Denn du bekommst dafür einen VPN-Provider, dem du wirklich vertrauen kannst!


Video:
Einrichtung von Mehrfachverschlüsselung mit Perfect-Privacy!

Diese Anleitung ist in deutscher Sprache.

Testbericht: Perfect-Privacy VPN maximale schweizer Anonymität und Privatsphäre 2

 

Weitere Artikel zu „Perfect-Privacy VPN“

Perfect-Privacy VPN mit OVPN vergleichen

Perfect-Privacy VPN mit OVPN vergleichen. Welcher Service ist besser?

OVPN mit Perfect Privacy VPN vergleichen? Geht das? Wie kann man nur zwei VPN Services wie Perfect-Privacy und OVPN miteinander vergleichen? Diese Frage haben wir uns oft gestellt, denn auch ...
Weiterlesen …
Perfect PrivacyAnwendungen

Die neue Perfect-Privacy App für Android aus dem Playstore – getestet!

Die vermutlich sicherste App für Android Perfect-Privacy VPN hat nun nach fast 2 Jahren im Beta-Stadium, seine App für Android auch in den Playstore von Google gebracht. Dieser Schritt war ...
Weiterlesen …
perfectprivacy nordvpn vergleich

Vergleich: NordVPN vs Perfect-Privacy – Wo sind die Unterschiede?

Ich habe immer wieder Leser, welche mich fragen ob nun NordVPN oder Perfect-Privacy der bessere Anbieter für den Schutz im Internet ist. Dieser Vergleich ist aber eigentlich gar nicht zulässig, ...
Weiterlesen …
Perfect PrivacyVPNBlackFridayAngebote

Perfect-PrivacyVPN – aktuelle BlackFriday & CyberMonday Angebote 2017

"Der VPN Anbieter Perfect-Privacy hat auch in diesem Jahr wieder spezielle BlackFriday & CyberMonday Angebote, welche es den Nutzern einfach machen, sich viel Geld zu sparen! Jetzt unbedingt zuschlagen!"" [wc_box ...
Weiterlesen …
Perfect PrivacyVPNAndroidApp

Perfect-Privacy VPN hat neue Android App veröffentlicht!

Die Android App für Perfect-oPrivacy ist nun seit fast 2 Jahren verfügbar, aber es gab auch Gründe weshalb man diese einer kleinen Anpassung und Erneuerung vollzogen hat. Das dadurch die ...
Weiterlesen …
Perfect PrivacyVPN"Track Stop"Funktion

Neuer Filter verfügbar: Jugendschutzfilter von Perfect-Privacy VPN

Der Anbieter Perfect-Privacy VPN bietet vermutlich die am weitest entwickelten Leistungen für eine Anonymisierung, und ist darüber hinaus in den letzten Monaten auch sehr anwendungsfreundlich geworden. Nutzer die zu Hause ...
Weiterlesen …
Neurorouting™vonPerfect Privacy

Dynamische VPN Kaskaden ➩ NeuroRouting™ nur bei Perfect-Privacy

Die Technik von Perfect-Privacy hat sich wirklich innovativ darüber Gedanken gemacht, wie man VPN-Services noch schneller und dabei sicherer machen kann. Notwendige neue VPN-Funktionen für die Sicherheit in der Zukunft ...
Weiterlesen …
Perfect-Privacy VPN Anwendung für MacOSX (Beta)

Perfect-Privacy VPN Anwendung für MacOSX (Beta)

Perfect-Privacy VPN ist gerade in der Entwicklung einer neuen Anwendung für Mac OSX Geräte. Die bisherige Anwendung hat nicht gerade viele Funktionen und das PP Team hat sich entschlossen, eine ...
Weiterlesen …
AnleitungASUSRoutermitPerfect PrivacyVPN

Anleitung: Perfect-Privacy VPN auf einem ASUS Router einrichten.

Wer zu Hause einen ASUS Router zusätzlich zu seinem bestehenden Router des Internetanbieters verwendet, der kann damit auch sehr einfach Perfect-Privacy VPN verwenden. In der folgenden Anleitung zeigen wir wie ...
Weiterlesen …
Perfect PrivacyVPN"Track Stop"Funktion

Update: Perfect-Privacy VPN mit neuer Filter-Funktion: „TrackStop“

Perfect-Privacy hat darauf regiert, was viele Kunden sich gewünscht haben und hat eine Filter-Funktion für schädliche oder überwachende Inhalte entwickelt. Perfect-Privacy VPN "Track-Stop" Diese manuell zu aktivierende Filter-Funktion unterbindet, bereits ...
Weiterlesen …
VPN multi hop kaskadierung

Erklärung: VPN Multi-Hop Verbindungen (Kaskaden)

Kaskadierte - VPN Multi-Hop Verbindungen sind mehrfach verschlüsselte und mit mehrfachen Identitätswechsel durchgeführte Verbindungen die die Anonymität des Nutzers verschleiern. Im Grund wird ganz einfach von einem Standort zum nächsten ...
Weiterlesen …
obfsproxyPerfect PrivacyVPN

NEU: Perfect-Privacy mit Obfsproxy & OpenVPN über Stunnel, SSH (Ports 443,53)

Perfect-Privacy führt seit Jahren eine Lösung die Benutzer die "Anonymisierung" im Internet suchen begeistert und alle anderen wie auch Behörden eher unzufrieden stimmt. Wir haben in stundenlangen Diskussionen auch immer ...
Weiterlesen …

 
Testbericht: Perfect-Privacy VPN maximale schweizer Anonymität und Privatsphäre 1
Perfect PrivacyVPNLogomitGratisTesten

Perfect-Privacy 3 Tage kostenfrei nutzen!

Perfect Privacy VPN kann man nun 3 Tage kostenlos testen. Risikolos und ohne Zahlung! Einfach einen Coupon kostenlos bestellen. Nur und exklusiv auf unserer Seite!

00days
:
00hours
:
00minutes
:
00seconds

Erstellt am:10. Januar 2017


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

128 Gedanken zu “Testbericht: Perfect-Privacy VPN maximale schweizer Anonymität und Privatsphäre”

Schreibe einen Kommentar