Daten sind das neue Gold: Datenspione haben Unternehmen im Visier
Unternehmens-Spionage und Datenklau sind mittlerweile ein alter Hut. Dennoch profitieren Datendiebe nach wie vor von einer ganz einfachen Tatsache: Der Schutz vieler Unternehmen ist unzureichend oder nicht vorhanden. Auch die Sensibilisierung für dieses Thema fehlt weitgehend. Wie sicher ein Unternehmen vor Spionen und Datendieben ist und wie man sich davor ...
Uploadfilter & Co: Finaler Gesetzesentwurf zur EU-Urheberrechtsreform auf 2019 verschoben
Gut Ding braucht Weile. Das ist auch bei den hohen Herren der EU nicht anders. An sich hätte letzten Donnerstag endgültig über die Urheberrechtsreform entschieden werden sollen – inklusive den heißen Eisen Leistungsverzeichnis und Uploadfilter. Anstatt eines finalen Entwurfes gibt es aber in Brüssel nach wie vor Unstimmigkeiten. Die Entscheidung ...
Wieder Datenleck bei Facebook: Fotos von 6,8 Millionen Usern für App-Entwickler zugänglich
Die „Pechsträhne“ von Facebook hört und hört nicht auf: Am Freitag gab das soziale Netzwerk bekannt, dass App-Entwickler im September beinahe 2 Wochen lang Zugriff auf die Fotos von bis zu 6,8 Millionen Facebook-User hatten. Und zwar ganz unabhängig davon, ob die Nutzer sie geteilt hatten oder nicht. 2018 war ...
NordVPN Einschränkungen auf VPN-Router
Viele Leser verwenden VPN-Router zu Hause um das eigene Heimnetzwerk komplett über einen VPN-Service abzusichern. Wie in unseren Anleitungen dazu auch ersichtlich, kann man eine aus einer großen Anzahl an Devices (Geräten) und vielen Partnern dabei wählen. Unser Leser-Support hat dazu auch bereits tausende Anfragen erfolgreich beantworten können. Die Vorteile ...
Datenschützer fürchten Überwachungsstaat: Hessische Polizei testet adaptierte Version der US-Software Gotham
Die US-Software Gotham des Unternehmens Palantir wird von der hessischen Polizei seit 2017 getestet, um rascher und effizienter auf Kriminalität reagieren zu können. Die hessische Version heißt Hessendata. Auch hier zeigen sich die Hessen innovativ. Sie sind die ersten, die mit dieser Software arbeiten. Datenschützer befürchten einen Überwachungsstaat und üben ...
Neues Gesetz in Australien: Behörden muss Zugang zu verschlüsselter Kommunikation gewährt werden
Australien setzt neue Akzente in der (digitalen) Strafverfolgung: Nach intensiven Verhandlungen wurde letzte Woche ein Gesetz abgesegnet, dass Messaging-Services und Geräte- bzw. Softwarefirmen dazu verpflichtet, Behörden Einsicht in verschlüsselte SMS etc. zu geben. Erinnert ihr euch an den Kampf zwischen Apple und FBI über die Entsperrung des iPhones eines Amokläufers? ...
Gesichtserkennung: Oberster Microsoft-Jurist warnt vor Überwachungsstaat
Es gibt zahlreiche Beweise dafür, dass Gesichtserkennung sehr fehleranfällig ist. Mal abgesehen davon, dass sie einen weiteren Beitrag zur totalen Überwachung leistet … Einer, der diese Problematik ebenfalls sieht, ist Brad Smith. Der Rechts-Chef von Microsoft pocht deswegen auf die Etablierung von neuen Gesetzen. In einer Ansprache bei der Brookings ...
DAZN auch im Ausland sehen
Im letzen Jahr wurde durch DAZN viele Sportfans und Nutzer im deutschsprachigen Raum geworben. Es können dabei viele Spitzensportübertragungen oder gar die Champions League, in FullHD Qualität und teilweise sogar in 4k Qualität empfangen werden. Fußball ist natürlich ein ganz großer Vorteil den viele Nutzer interessiert und wird durch die Übertragung ...
Datenweitergabe bei WhatsApp: Daten, Daten, ihr müsst wandern – von einer Hand zur andern
Die Themen Datenschutz und Privatsphäre bleiben Dauerbrenner. Auch im Zusammenhang mit Messenger-Diensten geraten sie immer wieder ins Blicklicht. Wir teilen beinahe alles über WhatsApp. Persönliche Fotos, Videos, Audiodateien. Wie mit unseren Daten umgegangen wird und welche Daten an wen weitergegeben werden, erfahrt ihr in diesem Artikel. DSGVO und so Wir ...
Android-User aufgepasst: Trojaner klaut dir Geld von deinem PayPal-Konto
Du möchtest dein Weihnachtsgeld lieber in Geschenke investieren, als in Hacker? Dann aufgepasst: Eset hat einen besonders niederträchtigen Android-Trojaner aufgespürt. Die Malware kommt via einer Fake-App ins System und stiehlt Geld von deinem PayPal-Konto. Wenn du Pech hast sogar so, dass du es mitbekommst. Dann ist aber leider schon zu ...
Gefahr eines Riesen-Datenlecks: Ende für Google+ 2019
Google hat bekanntgegeben, noch einen Fehler in einer Google+-Programmschnittstelle gefunden zu haben. Dadurch könnten Daten von über 50 Millionen Usern des sozialen Netzwerks gestohlen worden sein – rein theoretisch. Denn der Konzern hat nach eigenen Angaben keinerlei Anzeichen für einen tatsächlichen Missbrauch entdeckt. Nichtsdestotrotz sind die Tage von Google+ durch ...
Urheberrechts-reform: Bereits 4 Millionen Unterschriften gegen Uploadfilter & Co
„Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!" – so der klingende Titel der Petition von SaveTheInternet gegen die geplante Urheberrechtsreform der EU. Viele Menschen können sich mit dem Ziel der Petition sehr gut identifizieren, mehr als vier Millionen besorgte Bürger haben bereits unterschrieben und damit einen Rekord aufgestellt. Aber: Wird ...
Privatsphäre: Kann dich die CIA hacken? Und ob!
Spätestens seit Edward Snowden vor einigen Jahren enthüllt hat, wie die NSA uns bespitzelt, ist klar: Privatsphäre ist ein seltenes Gut, das wir leider nicht mehr als selbstverständlich sehen können. Die kürzlich auf WikiLeaks veröffentlichten Informationen über die Spionagemethoden der CIA machen noch deutlicher, dass jeder überall und immer ausspioniert ...
Großbritannien veröffentlicht Geheimdokumente: Facebook soll User-Daten an seine Werbekunden weitergegeben haben
Wie berichtet hat es die britische Regierung geschafft, an interne Geheimdokumente von Facebook zu kommen. Jetzt wurden diese veröffentlicht und geben Facebook einmal mehr Grund zur Sorge. Denn glaubt man den Top Secret-Infos, hat der Konzern seinen Werbekunden wie Airbnb, Netflix und Tinder den Zugang zu Aktivitäten und Daten der ...
Pornofilter im Kaffeehaus: Starbucks verbannt pornografische Webseiten aus seinem Gratis-WLAN
Pornofilter sind momentan in aller Munde. Sie sollen „Jugendliche schützen“, sind aber ein Schritt in die totale Überwachung der Nutzer. Neben den politischen Diskussionen starten nun auch Unternehmen damit, Pornofilter umzusetzen. Jüngstes Beispiel ist Starbucks, das damit auf die Kritik von Aktivisten reagiert. „Offenbar ist Starbucks wichtiger, Papierstrohhalme für den ...
Bereits Millionenschäden: Trojaner Emotet äußerst überzeugend & gefährlich
Leider wieder Neuigkeiten in Sachen Phishing: Der Trojaner Emotet hat bereits unzählige Firmenrechner infiziert, ein Ende ist nicht in Sicht. Was die Schadsoftware, die massenhaft per Phishing-Mail übermittelt wird, so gefährlich macht, ist ihre extrem echt wirkende Aufmachung. Viele Rechtschreibfehler, lachhafter Inhalt & Co: Früher mögen Phishing-Mails noch leicht durchschaubar ...
Aus für Geoblocking des Onlinehandels in der EU – Streaming ausgenommen
Bereits vor mehr als zwei Jahren hat die EU entschieden, dass der Onlinehandel seine Preise nicht regional anpassen darf. Jetzt ist das entsprechende Gesetz in Kraft getreten. Das heißt, für deine Weihnachtseinkäufe musst du nicht mehr bezahlen, nur weil du in einer bestimmten Region lebst. Auf Streaming und digitale Medien ...
Weltweiter Datenzugriff: Datenschützer sehen diese Entwicklung kritisch
Die Freigabe elektronischer Beweismittel wird von Datenschützern als nicht datenschutzkonform eingestuft. Die E-Evidence-Verordnung stößt deswegen nicht überall auf Zuspruch. Hier stehen Datenschutz und Privatsphäre versus adäquate Strafverfolgung von Straftätern. Die Globalisierung hat alles näher aneinandergerückt. Heute können wir hier sein und morgen schon auf einem anderen Kontinent. Riesenfortschritt, Wachstum und ...
LinkedIn nimmt es mit Datenschutz nicht so genau: 18 Mio. E-Mail-Adressen unerlaubt für Facebook-Werbung verwendet
Datenschutz steht in Europa hoch im Kurs: Jetzt hat die irische Datenschutzbehörde LinkedIn im Visier. Das Netzwerk soll bereits 2017 18 Millionen-E-Mail-Adressen für Facebook-Werbung verwendet haben. Es handelt sich dabei aber nicht einmal um die Adressen von Mitgliedern, sondern von Nicht-Mitgliedern. Einverständnis für die Werbeaktion gab es natürlich keine. Daten ...
Gravierende Sicherheitslücken: Statt Einbrecher abzuwehren, ermöglichen Millionen Überwachungskameras weltweit Hackern Zugriff
Ein sicheres Heim dank Überwachungskameras? Denkste! Anstatt Einbrecher abzuwehren, gestatten Kameras von Hangzhou Xiongmai Technology Hackern erst recht Zugriff auf dein Zuhause. SEC Consult hat herausgefunden, dass die Kameratechnik des chinesischen Konzerns Sicherheitslücken aufweist. Betroffen sind laut Recherchen der Sicherheitsforscher rund 9 Millionen Kameras auf der ganzen Welt. 1,3 Millionen ...
Datendiebstahl & Vertuschung – 57 Mio. Kunden betroffen: Uber muss in Europa 1 Million Euro Strafe zahlen
Diese Zahl musst du dir auf der Zunge zergehen lassen: Uber hat 2016 Daten von unglaublichen 57 Millionen! Nutzern verloren. Besser gesagt wurden diese bei einem Hackerangriff gestohlen. Uber dachte allerdings nicht daran, das Ganze zu melden. Stattdessen soll das Unternehmen den Erpressern Geld gezahlt haben. Für diesen mehr als ...
VyprVPN verzichtet auf Logfiles
Der schweizer VPN Service "VyprVPN" von Goldenfrog GmbH, hat bekannt gegeben aufgrund bisheriger Erfahrungen mit seinem Netzwerk und den darauf technischen Statistiken, nun endgültig und für immer auf sämtliche Logfiles/Protokolle zu verzichten. Damit dieser Umstand aber auch nicht nur als Marketing-Gag abgetan wird, hat VyprVPN ein externes IT-Sicherheitsunternehmen beauftrag um ...
Überwachungsstaat China: Wer Mitmenschen bespitzelt & Webseiten mit „illegalen“ Inhalten meldet, wird belohnt
China ist ja bekannt dafür, dass Privatsphäre nicht eben hoch im Kurs steht. Ein neues befremdliches Beispiel der massiven Überwachungskultur ist die staatliche Aufforderung, verbotene pornografische sowie regierungskritische Inhalte auf Webseiten zu melden. Für diese Überwachung der besonderen Art erhalten die Spitzel gar bis zu 76.000 Euro – damit hat ...
Facebook Datenskandal geht in die nächste Runde: Britisches Parlament ermittelt nun anhand konfiszierter Gerichtsdokumente
Rund um den Cambridge Analytica-Datenskandal ranken sich viele Gerüchte. Das britische Parlament möchte es genau wissen und hat sich jetzt ungewöhnliche Hintergrundinfos auf ebenso ungewöhnliche Art & Weise gesichert: Anhand interner Dokumente, deren Veröffentlichung von einem US-Gericht untersagt wurde, wollen die Ermittler Facebook weiter auf die Spur kommen. Große Frage ...
Pornofilter führen zu legaler Totalüberwachung!
Müssen wir unsere Jugend durch eine Totalüberwachung des Internets schützen? Erneut erleben wir in diesen Tagen politische Äußerungen zum "Schutz von Jugendlichen". Pornofilter sollten eine Lösung darstellen, da diese damit aktiv unangemessene Inhalte verhindern würden. Oftmals wird dabei das "erfolgreiche" Beispiel in Großbritannien herangezogen. Das diese Diskussion aber in die ...
Unbekannte Riesen: NGO bringt Beschwerde gegen Data Broker ein
Die Aktivitäten der großen Datenhändler waren bisher kaum zu zügeln. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) setzt nun erstmals einen rechtlichen Rahmen, um gegen diese Unternehmen vorzugehen. Die britische NGO Privacy International hat eine Reihe von Beschwerden eingebracht. Klage gegen Datensammler auf Grundlage der DSGVO Sie sind die unbekannten Riesen in der IT-Branche: ...
Datenleck bei Knuddels.de: Datenschutzbehörde verhängt (erstmals) 20.000 Euro Strafe
Wie berichtet hatte das soziale Netzwerk Knuddels die Passwörter seiner Nutzer unvorsichtigerweise unverschlüsselt gespeichert. Im Rahmen eines Hackerangriffs wurden Hunderttausende davon diesen Sommer online veröffentlicht. Die Datenpanne wurde von der Datenschutzbehörde als Verstoß gegen die DSGVO untersucht. In Folge wurde erstmals in Deutschland eine DSGVO-Strafe verhängt: Knuddels muss 20.000 Euro ...
Achtung vor "Cannon": Russische Hacker haben uns mit einer ganz neuen Phishing-Malware im Visier
Wenn du in den USA oder in Europa lebst, könnte deine Inbox und danach dein ganzes System neuen Risiken ausgesetzt sein: Denn eine Gruppe staatlich unterstützter russischer Hacker attackiert mit einer neuen Phishing-Kampagne momentan genau diese beiden Länder, wie Sicherheitsforscher herausgefunden haben. Die Malware ist zumindest seit Ende Oktober im ...
Wie viel Risiko birgt Online-Banking? Update-Mechanismus bei ELBA bringt gefährliche Sicherheitslücke ans Licht
Die österreichische Banking-Software ELBA-business hat einem Angriff in der jüngsten Vergangenheit nicht standgehalten. Betroffen war die Netzwerkinstallation. Diese wird von Firmen zur Administration mehrerer Konten mit nur einem System genützt. Der Vorgang ist von verschiedenen Arbeitsplätzen aus möglich. Der Pen-Tester Florian Bogner kam der Sicherheitslücke auf die Spur. Ein professioneller ...
Edward Snowden zum Fall Jamal Kashoggi und dessen Überwachung im Vorhinein.
Jamal Kashoggi wurde ermordet, nachdem eine gezielte Überwachung, Ihn als Bedrohung erkennen lies. Das Kashoggi in der Saudischen Botschaft in Istanbul ermordet wurde sollte jeden bekannt sein,. Das dies aber direkt eine Folge einer Überwachung erfolgte, die durch private Firmen und mit staatlicher westlicher Hilfe geschehen ist, darüber trauen sich ...
Wird geladen...