Du nutzt einen Passwort-Manager? Sehr löblich. Aber selbst diese Sicherheitsvorkehrung zum Schutz deiner Daten könnte bei Android nicht ausreichen. Denn es gibt Pishing-Apps, die den Schutz ins Gegenteil umkehren. Anstatt deine vertraulichen Informationen zu schützen, greifen diese Apps sie erst wieder ab. Mithilfe von Passwort-Managern! Google hat gerade erst wieder ...
Weihnachten naht. Und damit nicht nur die Zeit der Geschenke – sondern auch das Ende der Sicherheits-Updates der sehr beliebten offenen Programmiersprache PHP 5.x, wie ZDNet.com jetzt warnt. Fast 80 % aller Internetseiten verwenden heute laut einer W3Techs-Statistik PHP. Jene, welche die Version 5.6 nutzen, das sind immerhin ca. 62 ...
Warst du schon einmal im Darknet unterwegs? Weißt du, ob vielleicht sogar vertrauliche Daten von dir aus einem Datenleck u. ä. dort herumschwirren? Bisher konnte man das verschlüsselte Tor-Netz nicht einfach mal so via Google & Co durchsuchen. Spezialwissen war gefragt. Ein ehemaliger österreichischer Whitehat-Hacker möchte das nun ändern und ...
Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU ist nun schon seit einigen Monaten am Laufen. Was die Umstellung auf die weitaus strengeren Vorgaben Konzerne gekostet hat, dazu hat nun Google eine konkrete Zahl genannt: Milliarden seien in die Adaptierung geflossen … Seit Ende Mai dieses Jahres ist bekanntlich die Datenschutzgrundverordnung gültig. Diese ...
Bloomberg Businessweek enthüllte vor kurzem, dass Amazon, Apple und andere Tech-Konzerne vom chinesischen Heer via bereits im Werk eingebauten Chips ausspioniert worden sein sollen. Amazon und Apple bestreiten dieses Attacke vehement, ebenfalls der betroffene Hardware-Hersteller Super Micro. Und auch ein von Bloomberg zitierter Spezialist hegt Zweifel an der ganzen Sache ...
Vor Kurzem hat Facebook bekannt gegeben, dass ein großangelegter Angriff auf das soziale Netzwerk stattgefunden hat. Zuerst war nicht klar, auf welche Daten die Hacker Zugriff hatten. Nun hat sich nach Untersuchungen des Konzerns leider herausgestellt, dass auch vertrauliche Daten von 30 Millionen Usern betroffen waren – darunter Nutzerverhalten, Beziehungsstatus, ...
Wo viele Daten gesammelt werden, ist der Schaden bei einem Leck besonders groß: So passiert bei der US-Datenhandelsfirma Apollo. Diese verfügt über Informationen von über 200 Millionen Personen. Die Profile von ca. der Hälfte davon waren anscheinend über Wochen ganz problemlos online zugänglich, bis das Leck endlich entdeckt wurde. Es ...
Schlechte Passwörter machen Cyberkriminellen allzu leichtes Spiel. Das ist altbekannt. Aber kann man die User zum Wählen „besserer“ Passwörter zwingen? Ja, kann man – in Kalifornien: Dort wurde nämlich vor kurzem per Gesetz beschlossen, dass Standard-Passwörter keine Existenzberechtigung haben. Im Sinne der erhöhten Sicherheit von vernetzten Geräten müssen deren Hersteller ...
Seine eigentliche Aufgabe wäre die Abwehr von Cybercrime und Terrorismus gewesen. In seiner Freizeit ging ein französischer Agent aber einem anderen Geschäft nach: Er verkaufte unter dem Decknahmen „Haurus“ Top-Secret-Daten im Darknet. Außerdem bewarb er dort ein System zum Tracken von Gang-Rivalen und Ehegatten via deren Telefonnummer. Im Juni ist ...
Eigentlich ist Apple ja nicht gerade bekannt dafür, die Strafvollzugsbehörden bei Ermittlungen zu unterstützen. Ganz im Gegenteil. Nun macht der Konzern aber einen Schritt auf die Polizei etc. zu: Anstatt einer aufwendigen Antragsstellung per E-Mail sollen die Behörden künftig eine einfachere Möglichkeit erhalten, private Nutzerdaten bei Apple anzufragen. Wenn in ...
Die Hacker von Googles Project Zero haben eine gravierende WhatsApp-Sicherheitslücke ausfindig gemacht und sind heute damit an die Öffentlichkeit gegangen. Denn: Von dem Fehler könnten Milliarden WhatsApp-User betroffen sein! Ein einziger Videoanruf reicht aus und ein Angreifer kann einen eigenen Code im jeweiligen Smartphone unterbringen und damit die Kontrolle darüber ...
Sie sind ja meist wirklich keine Schönheiten, unserer Passfotos. Um damit eindeutig am Flughafen etc. identifizierbar zu sein, dürfen wir darauf nicht lächeln und müssen direkt in die Kamera schauen. Richtig verbrechermäßig eigentlich. Sind diese strengen Vorgaben aber in Wirklichkeit für die Katz? Diese These wird zumindest von der jüngsten ...
Wieder einmal hat der Europäische Gerichtshof ein Urteil gefällt, das künftig sicherlich als Referenz angesehen wird: Durften Polizei & Co früher nur im Falle einer schweren Straftat auf die privaten Handydaten eines Verdächtigen zugreifen, so hat das Gericht bei einem Taschendiebstahl in Spanien nun anders entschieden. Wenn die Rahmenbedingungen passen, ...
Du möchtest ein verschlüsseltes E-Mail verschicken und nutzt dafür guten Glaubens Enigmail. Die Thunderbird-Erweiterung verspricht nämlich genau diese Anonymisierung deiner Mails. c’t hat jetzt allerdings aufgedeckt, dass deine Mail-Geheimnisse bei Enigmail so gar nicht sicher sind. Im Gegenteil: Enigmail hat einen Fehler, mit dem die Daten im Klartext, also unverschlüsselt, ...
Bereits Edward Snowden hat bei seinen NSA-Enthüllungen aufgedeckt, dass Geheimdienste zu Spionagezwecken gerne Hardware verändern. Aber anscheinend nicht nur diese: Laut einem Bericht von Bloomberg Businessweek sollen Amazon, Apple und beinahe 30 andere US-Firmen mittels Mini-Chips, die direkt in der Fabrik implementiert wurden, vom chinesischen Militär ausspioniert worden sein,. Die ...
Jetzt hat die EU ihren ersten richtig großen DSGVO-Fall: Denn der Facebook-Hack von letzter Woche betrifft natürlich massiv den Datenschutz der 50 Millionen betroffenen User. 5 Millionen davon sind angeblich Europäer. Die irische Datenschutzkommission hat nun jedenfalls weitere Infos zum Einbruch von Facebook gefordert. Noch mal kurz zur Erinnerung: Facebook ...
Es ist immer wieder ein heißes Thema: Natürlich möchten die Strafverfolgungsbehörden nur zu gerne die Handys von Verdächtigen einsehen. Dafür benötigen sie aber zumeist Hilfe. Unternehmen wie Apple haben aber in der Vergangenheit schon öfter auf den Datenschutz und die Privatsphäre ihrer Kunden gepocht und beispielsweise das FBI mit ihren ...
Vor kurzem hat der Menschenrechtsgerichtshof in Straßburg entschieden, dass die Massenüberwachung in Großbritannien durch Gesichtserkennungssoftware nicht rechtens ist. Diesen Erfolg im Sinne der Privatsphäre der Bürger nahmen Schweizer Bürgerrechtsorganisationen zum Anlass, sich noch intensiver gegen die anlasslose Vorratsdatenspeicherung und damit Massenüberwachung zu wehren. So hat die Digitale Gesellschaft Schweiz, darunter ...
Wie erst kürzlich berichtet, erfreut sich sowohl Spyware größter Beliebtheit. Die Sicherheitsforscher von G Data haben nun eine ganz neue Variante für Android genauer unter die Lupe genommen – mit erschreckendem Ergebnis: „Busham.A.“ greift nicht nur auf Mikro und Kamera deines Telefons zu. Viel schlimmer noch: Die Schadsoftware liest deine ...
Das Internet vergisst (fast) nichts. Eine Tatsache, die nicht unbedingt zum Thema Privatsphäre passt. Das sieht auch die französische Datenregulationsbehörde „Commission Nationale de l’Informatique et des Libertės" so. Sie hat beantragt, dass das sogenannte „Recht auf Vergessen“, das es seit 2014 gibt, auf die ganze Welt ausgeweitet wird. Bisher gilt ...
Du möchtest Extra-Sicherheit und hast dich auch bei Facebook für eine Zwei-Faktor-Authentifizierung entschieden? Prinzipiell eine gute Sache. Allerdings heißt das laut einer neuen Studie auch, dass Facebook deine hierfür verwendeten Kontaktdaten zu Werbezwecken weitergibt und damit deine Privatsphäre beeinträchtigt. Es ist vielleicht schon ein Weilchen her. Aber als du dein ...
Cybercrime lohnt sich. Das denken sich jedenfalls Hacker & Co. Denn 2017 gab es einerseits 4 % Fälle mehr und es sind durch derartige Angriffe um 20 Mio. Euro höhere Schäden entstanden als noch 2016. Diese Zahlen gab jetzt das Bundeskriminalamt bekannt. Cybercrime betrifft immer mehr auch unseren normalen Alltag ...
Am Freitag verkündete Mark Zuckerberg himself, dass 50 Millionen Facebook Accounts gehackt wurden. Der Konzern hat aus Sicherheitsgründen 90 Mio. User ausgeloggt. Die Lücke wurde bereits geschlossen. Unklar ist aber sowohl, ob ein Datenmissbrauch stattgefunden hat, als auch, wer hinter dem Großangriff steckt. Hacker hatten Möglichkeit der kompletten Übernahme von ...
Chrome wurde 2008 zwar nur als kleiner Upstart ins Rennen geschickt, hat sich aber mittlerweile mit über 60 % Marktanteil als dominanter Webbrowser etabliert. Wenn Chrome also seine Features oder Richtlinien anpasst, betrifft dies sehr, sehr viele Menschen auf der ganzen Welt. Die kürzlich erfolgte Änderung in Bezug auf die ...
Nach Reality Winner wurde nun der nächste Ex-NSA-Mitarbeiter verurteilt: Der nunmehr 68-Jährige hatte satte fünf Jahre lang streng geheime Unterlagen und auch Hackingwerkzeuge der NSA mit nachhause genommen. Angeblich nur zu Arbeitszwecken. Allerdings wurde der Mann anscheinend selbst via Kapersky Anti-Virus auf seinem Computer gehackt. Die Werkzeuge sollen in die ...
Stell‘ dir vor, du kaufst dir ganz legal und brav in einem Online-Store Filme. An einem gemütlichen Filmabend möchtest du dir einen der Streifen anschauen, aber deine Käufe sind allesamt verschwunden. So passiert einem Apple iTunes-Kunden, der seinem (berechtigten) Ärger via Twitter Luft machte. Aber wie kann das tatsächlich passieren? ...
Wenn dir demnächst mal ein Clown über den Weg läuft, muss das nicht unbedingt mit dem kommenden Halloween zu tun habe. Sondern mit dem Umgehen von Gesichtserkennung: Ein US-Computersicherheitsexperte hat nämlich bei Tests herausgefunden, dass derartige Systeme durch spezielle Clownmasken ausgetrickst werden können. Im Alltag nicht unbedingt praktikabel. Aber schön, ...
Kanadische Filmstudios möchten eine nicht ganz unerhebliche Anzahl von angeblich illegal agierenden Filesharern klagen. Um aber an die Daten der betroffenen User zu kommen, müsste der Internetprovider mitspielen. Der ISP ist allerdings nicht dazu bereit und verlangt er für die Datenherausgabe Geld. Ein Falls fürs Gericht bzw. bereits mehrere Gerichte ...
Kaum zu glauben, aber wahr: Es gibt ein kaum bekanntes Windows-Feature, das ein ziemlich neugieriges File kreiert. WaitList.dat extrahiert Textteile aus deinen E-Mails und Plaintext-Files, die er auf deinem PC findet. Dabei kann es natürlich vorkommen, dass Passwörter oder private Konversationen enthüllt werden … Wenn du einen Stylus oder Touchscreen-Windows-PC ...
Seit Ende Mai ist die DSGVO in Kraft und es gibt so viele Beschwerden, dass die Behörden gar nicht mehr mit der Bearbeitung nachkommen. Die Flut an Anfragen mag vielleicht auch daran liegen, dass viele Unternehmen sich nicht wirklich aus den neuen, weit strengeren Anforderungen hinaussehen. So hat eine Umfrage ...