Torguard Testbericht: Viele Extra-Kosten sind zu erwarten!

TorGuard

INF USD
4.8

Geschwindigkeit

7.0/10

Privatsphäre

7.2/10

Ausstattung

4.0/10

Kundenservice

3.5/10

Preis

2.5/10

Positiv

  • Mehr als nur VPN verfügbar, ebenso Webmail + Firewall Funktionen verfügbar

Negativ

  • US Anbieter ohne Distanz zu US-Behörden
  • Keine eigene Software für die meisten Geräte verfügbar
  • Sicherheitslücken müssen in vielen Fällen durch den Nutzer manuell geschlossen werden
  • Relativ gesehen hoher Preis für einen US Anbieter

TorGuard Test

TorGuard gehört zu den Anbietern, welche nicht nur VPN Services anbieten sondern darüber hinaus auch E-Mail und Proxy Services. Damit bietet der Service etwas andere Funktionen, als wir dies in den typischen Testberichten beschreiben. TorGuard kann man aber dennoch mit anderen VPN-Services auch vergleichen, allerdings sticht der Anbieter dann aber nicht entscheidend hervor.

ProduktbezeichnungTorGuard
Empfohlene EinsatzgebieteSichere DatenübertragungFirewall & SchutzSperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/Torrents

Fazit zu TorGuard VPN

Der US Anbieter gehört zu den kompliziertesten Services welche wir jemals getestet haben. Die Tarifstruktur ist eigentlich schon fahrlässig kompliziert und treibt die Kosten zur Nutzung in vergleichbaren Rahmen in absolut zu hohe Regionen. Damit ist TorGuard als US Anbieter, welcher sich nicht vom Einfluss von US-Behörden distanziert und keine eigene brauchbare Software für die meisten Geräte bietet, absolut nicht zu empfehlen!

Firmendaten

Der Firmensitz dieses VPN-Dienstes befindet sich in den USA. Wie man vielleicht weiß, ist es für den amerikanischen Markt gemacht und nicht für den europäischen.

BetriebsstandortUSASchwedenSchweiz
VerrechnungsstandortUSA
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Betrieb und Verrechnung getrennt
Server-Standorte42
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Preise und Tarife von TorGuard

Der absolute Minuspunkt bei unserem Test ist die Tarifgestaltung des Anbieters. Mit dem Standardpaketen kann man kaum tauglich den Service nutzen und mit den Aufpreisen für so viele Kleinigkeiten ist man auf Endpreisen um die es auch wirklich professionelle Anbieter gibt, welche dann am Ende deutlich mehr Leistung erbringen.

Möchte man den Service auf mehr als einem Gerät nutzen können, kostet das EXTRA. Möchte man eine IP Adresse exklusiv aus einem Land für Streaming nutzen, kostet das EXTRA. Will man die schnellsten Verbindungen nutzen, dann muss man EXTRA etwas dazu buchen. Usw. Viele Aufpreise und nur wenig inkludierte Leistungen. Echt enttäuschend!

Für 5 gleichzeitige Verbindungen kostet TorGuard gleich mal mehr als $120 USD! Auch Streaming kostet extra usw…

TorGuard Aufpreise für selbstverständliche Leistungen
TorGuard Aufpreise für selbstverständliche Leistungen

Die Preise sind aber relativ da für viele Leistungen noch extra bezahlt werden muss!

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (Anonymous VPN + Router - 12 Monate )79.99 USD (pro Monat INF USD)
Tarif (Anonymous VPN - 1 Monate )4.99 USD (pro Monat INF USD)
Tarif (Anonymous VPN Pro - 1 Monate )6.49 USD (pro Monat INF USD)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto8
TestmöglichkeitenGeld-Zurück-Garantie

Die Apps und Protokolle

Die Server von TorGuard stehen in Serverzentren in mehr als 50 verschiedenen Staaten und sind aber gemietet Hardware. Das bedeutet, dass auch die IP-Adressen auf die Vermieter registriert sind. Ich sehe dabei keinen Vorteil gegenüber deutlich billigeren Anbietern wie NordVPN. Da TorGuard zudem zwar verschiedene Protokolle zum Verbinden verwendet (PPTP, OpenVPN, IPSec, L2TP; SSTP) kann man damit viele Geräte auch manuell damit verbinden.

Leider fehlt aber die wirklich einfach zu verwendende Software für die Nutzer, welche sich in den meisten Fällen auf Ihren Geräten mit Software von anderen Herstellern/Entwicklern dabei helfen müssen. Das ist aber immer ein gewisses Risiko und auch entsprechend unkomfortabel. Der Anbieter selbst sorgt also nicht dafür, dass Deine Gerät mittels eigener Software sicher verbunden ist und keine Sicherheitslücken dabei auftreten, technisches Verständnis wird dabei stets vorausgesetzt.

Verfügbare ProtokolleOpenVPN (TCP)L2TP/IPSecOpenVPN (UDP)SSL/ProxySSTPWireGuard
Eigene Anwendungen/AppsWindowsAndroidApple iOSChrome ErweiterungDD-WRTFirefox ErweiterungLinuxMac OSX
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglisch

Speedtest

Wir haben die Geschwindigkeiten des Anbieters in Deutschland getestet. Sie sind nicht so schlecht, aber es gibt viel bessere VPN-Anbieter wie beispielsweise Perfect Privacy VPN.

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 05.09.2020

Privatsphäre im Internet

Mit diesem VPN kann man im Internet sicher sein! Man muss sich nicht wegen Abmahnungen kümmern und kann zwischen verschiedenen Protokollen wählen. Dies ist gut, da man die Sicherheit mit den ausgewählten VPN-Protokollen optimieren kann.

Die Proxys befinden sich auf den VPN-Servern und ermöglichen verschlüsselte Verbindungen, jedoch OHNE eine VPN-Verbindung herzustellen.

Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Streaming

Streaming mit TorGuard VPN ist möglich. Der Provider bietet eine SmartDNS-Funktion und ist in der FireTV-App nutzbar. Dies macht das Streamen einfach. Man kann mit diesem VPN Warnungen vermeiden.

Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-Plattformen

Download & Torrent

Torrent und Download sind mit TorGuard VPN möglich. Man kann Abmahnungen vermeiden und Torrenting ist generell auf den Servern des Providers erlaubt.

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

Verwendung auf dem Router

Es ist möglich, diesen VPN-Dienst auf dem Router zu verwenden. Für diese Zwecke empfehlen wir aber eher einen anderen Anbieter.

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mitDD-WRT

Online-Gaming

Online-Spiele sind mit TorGuard nicht möglich. Es gibt keine App für Konsolen und keinen DDoS-Schutz.

Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf Spielekonsolen
DDoS Schutz

VPN auf Reisen

Es wird nicht empfohlen, den TorGuard Download auf Reisen zu verwenden. Es ist nicht sicher, dieses VPN in restriktiven Netzwerken zu verwenden, und es gibt keine Funktion wie Shadowsocks.

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Kunden Support

Es gibt keinen Live-Chat, was für TorGuard VPN ein Minuspunkt ist. Man kann nur per E-Mail mit dem Unternehmen kommunizieren. Wenn man Fragen hat, kann man sich die Q & A-Website ansehen.

Kundenservice
Sprache der AnwendungenEnglisch
KundenserviceE-MailFAQ Webseite
Sprache im KundenserviceEnglisch

Funktionen

Torguard bietet nicht alles in den VPN Tarifen enthalten an, sondern verlangt für zusätzliche Leistungen auch extra Vergütung.

Torguard Proxies (Extra zu buchen)

Die Proxies sind auf den VPN-Servern und ermöglichen verschlüsselte Verbindungen aber OHNE eine VPN Verbindung herzustellen.

Torguard E-Mail

Die E-Mail Postfächer werden zwar als sehr sicher angeboten und verkauft, da die gesendeten und auch erhaltenen E-Mails aber dennoch wie immer im Klartext übertragen werden, hat man davon eigentlich keinen Vorteil. Es gibt zahllose kostenfreie Anbieter, weshalb es keinen Sinn ergibt diese Option zu verwenden.

Sonderfunktionen
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden findest du einige häufig gestellte Fragen zum TorGuard Testbericht.

Wie viele Geräte kann man mit einem Benutzerkonto verbinden?

Leider nur 1 Gerät. Für alle weiteren muss man einen Aufpreis zahlen.

Ist dieser Dienst für Gaming-Zwecke zu empfehlen?

Nein! Es gibt keinen DDoS-Schutz!!


Erstellt am:18. März 2018


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar