Neurorouting™ von Perfect-Privacy

Die Zukunft von VPN ➩ NeuroRouting™ bei Perfect-Privacy

Die Technik von Perfect-Privacy hat sich wirklich innovativ darüber Gedanken gemacht, wie man VPN-Services noch schneller und dabei sicherer machen kann.

Notwendige neue VPN-Funktionen für die Sicherheit in der Zukunft.

Dabei wurden die theoretischen Möglichkeiten zur Überwachung von Daten und auch die Vorteile von kaskadierten Verbindungen (Multi-Hop VPN) in Betracht gezogen und daraus abgeleitet auch Möglichkeiten wie in Zukunft die Überwachung von Nutzern organisiert wird. Das Resultat der Überlegungen der Experten zeigte, dass herkömmliche VPN-Services bereits heute, bei manchen Formen der international organisierten Überwachung versagen. Es ist schon sehr bald nicht mehr möglich die Nutzer mittels eines einzelnen VPN-Servers vor den neuen Formen der Überwachung zu schützen. Neue Ideen und auch technische Konzepte müssen sich daher der Entwicklung anpassen. Die Resultate brachten in den vergangenen Wochen die tiefgreifendsten Veränderungen im Netzwerk von Perfect-Privacy VPN seit dem Bestehen des Services. Es wurden alle sicherheitsrelevanten Fakten mehrfach evaluiert und überprüft und daraufhin auch entsprechende Verbesserungen vorgenommen. Bereit für die Zukunft.

Das gesamte „Perfect-Privacy VPN Netzwerk“, wurde miteinander verbunden.

Als erster VPN-Anbieter überhaupt, hat Perfect-Privacy damit zuerst auch statische VPN-Verbindungen zwischen den eigenen Servern erstellt.

Der Vorteil dabei ist, dass dadurch die Daten der Anwender, wenn diese einen Server verlassen und zu einem anderen übertragen werden auch immer geschützt und dabei zugleich nicht nachvollziehbar (Da alle Nutzer den selben Tunnel dadurch verwenden).

Der Nutzen von Multi-Hop VPN ist dadurch gegeben, dass kein Server die Daten der Nutzer sowie die Zieldaten kennen. Dadurch ist sicher gestellt, dass selbst bei einer kompletten Überwachung aller ein- und ausgehenden Daten eines einzelnen Server keine Identitätsfeststellung erfolgen kann. Durch die kaskadierte Nutzung meherer Server hintereinander wird dies wie auch aus den Onion-Netzwerk (TOR) bekannten Vorteile genutzt. Bei statischen Routen werden dabei die Daten immer über vorher definiert Standorte geleitet. Das bietet den derzeit maximal bekannten Schutz.

Wie kann man daher VPN-Daten über mehrere Standorte leiten, dabei aber auch auf die Geschwindigkeit achten und auch noch maximale Sicherheit vor einer weltweiten Überwachungsmaschinerie garantieren? Dabei muss davon ausgegangen werden, dass die technischen Überwachungsmassnahmen, weltweit bereits weiter verbessert werden.

Die Schlußfolgerung und Lösung für die Zukunft, ist ein „dynamisches intelligentes Routing der Daten“!

Mit der Idee aber dynamisch und unterschiedliche Routen zu nutzen, ist Perfect-Privacy nun einen Schritt weiter gegangen. Die Idee dahinter ist, dass jedes einzelne Datenpaket stets den bestmöglichen Weg über das Netzwerk von Perfect-Privacy wählt und dabei stets auf den gesicherten Datenverbindungen so nahe als möglich zum Zieldienst findet.

Neurorouting™ von Perfect-Privacy
Neurorouting™ von Perfect-Privacy

Das neuronale Routing System von Perfect-Privacy.

Das Perfect-Privacy NeuroRouting™ bedeutet, dass der Datenverkehr so lange wie möglich im stark verschlüsselten VPN-Netzwerk bleibt, indem stets zu dem Ziel nächstgelegenen VPN-Server geroutet wird. Dadurch taucht der Datenverkehr nur dort im Internet auf, wo es wirklich nötig ist und diese Wege der Daten verändert sich dynamisch ständig. Es ist daher weder vorherzusehen, welche Route für einzelne Datenpakete genommen wird, noch wer die Ziele oder der Nutzer dafür waren und sind.

Also Nutzer und deren Aktivitäten werden in einer unvergleichlichen Form vor sämtlichen Aufzeichnungen und auch vor „international organisierter Überwachung“ geschützt. 

Bitte beachten:

Dies ist ein Sicherheitsfeature. Es sollte nicht verwendet werden, wenn bestmögliche Download-Geschwindigkeit benötigt wird (z.B. für Torrents) oder wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie stets einen bestimmten VPN-Standort nutzen.

NeuroRouting™ von Perfect-Privacy bietet die folgenden Vorteile:

  • Wählt den zum Ziel nächstgelegenen VPN-Server
  • Datenverkehr bleibt solange wie möglich im verschlüsselten VPN-Netz
  • Externe VPN IP-Adresse ändert sich abhängig vom Ziel
  • Im Idealfall taucht der Datenverkehr überhaupt nicht im Internet auf
  • Die Zahl der Angriffspunkte minimiert sich stark
  • Erschwert das Tracking erheblich
  • Dynamisch: Der Algorithmus „lernt“ dazu und reagiert auf Änderungen

Was passiert dabei genau?

Die intelligenten Systeme von Perfect-Privacy VPN,  erkennen aufgrund einer sich selbst anpassenden Datenbank, wo das Ziel der einzelnen Daten sich befindet. Dabei entscheidet dann, die ebenfalls sich selbst weiter entwicklende Logiken, binnen Millisekunden über welchen VPN-Server die Daten das weltumspannende Perfect-Privacy Netzwerk verlassen sollen, damit diese möglichst über die gesamte Strecke gesichert übertragen werden können.

Dabei werden mehrere VPN-Serverstandorte auch miteinander kombiniert (Kaskadierung). Da dies bei jeder Datenübertragung erfolgt, werden sogar Webseiten die aus Inhalten von mehrere Quellen stammen sogar über mehrere verschiedene Standorte abgerufen. Dies passiert alles vollautomatisch und beschoeunigt in den meisten Fällen die Datenübertragungen und auf jeden Fall macht es dies damit unmöglich die Routen der Daten von Außen vorauszuberechnen. Daher wird eine selbst weltweit organisierte Überwachungsmöglichkeit der Daten vollkommen ausgeschlossen.

Neurorouting™ Übersicht
NeuroRouting™ Übersicht

Vergleich: Einfaches VPN – VPN Kaskaden – PP NeuroRouting Kaskaden

Einfache VPN Verbindung
(VPN-Standort vorausgewählt)

 

Einfache VPN-Verbindung

 

Einfache VPN Kaskade
(VPN-Route/Standorte vorausgewählt)

Einfache VPN-Kaskade
Einfache VPN-Kaskade

NeuroRouting mit dynamischen Kaskaden
(1. Standort ausgewählt, danach dynamische Routenführung je Ziel)

VPN-Neurorouting-Kaskaden
VPN-NeuroRouting-dynamische Kaskaden je nach Ziel

Perfect-Privacy NeuroRouting™ ist ab sofort verfügbar.

Die Funktion kann im Kundenbereich bei perfect-Privacy aktiviert werden und wird dann innerhalb von 3min auf die eigenen Verbindungen angewendet.

NeuroRouting™ Funktion überprüfen

Man kann die Funkitonsweise überprüfen indem man zum Beispiel verschiedene IP-Check-Webseiten aufruft. Dabei wirst Du unterschiedliche Perfect-Privacy Standorte als Nutzer erkennen können.

NeuroRouting™ Funktions-TEST

Die beiden IP-Checkwebseiten sind in unterschiedlichen Ländern veröffentlicht, deine daten suchen den nächstmöglichen Weg um die Webseite aufzurufen, weshalb Du unterschiedliche IP-Adressen und Standorte für Deine Kennung sehen wirst.


Link:

Mehr über das NeuroRouting erfahren auf der Perfect-Privacy Webseite.


Perfect-Privacy kostenlos testen!
Perfect-Privacy kostenlos testen!
Zusammenfassung
Datum der Bewertung
Name des Artikels
NeuroRouting™ von Perfect-Privacy
Bewertungsergebnis
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar