VPN in der Türkei

Eine Verbindung in die Türkei aufzubauen macht nur Sinne, wenn Sie türkisches Fernsehen über das Internet auch im Ausland empfangen wollen. Denn die Internetverbindungen innerhalb der Türkei werden sehr stark kontrolliert und eingeschränkt. Es gibt gar keine freien WLAN Netzwerke, ausgenommen sind private Netze in Hotels, aber auch diese sollte eigentlich staatlich eingeschränkt werden, der Zugriff solcher Netze auf Inhalte außerhalb des Landes ist sehr stark eingeschränkt in vielen Fällen! Die Zensur des Internets wird mehr und mehr ausgebaut!

Innerhalb der Türkei starke Beschränkungen!

Innerhalb der Türkei ist nicht durchgängig möglich Gmail oder andere westliche E-Maildienste abzufragen, YouTube geht teilweise gar nicht, Twitter und andere Nachrichtendienste werden ebenfalls eingeschränkt und kontrolliert. Reisende berichten davon an mehreren Tagen keine Verbindung zu Ihrem E-Mail Dienst aufbauen zu können. Unterwegs am Smartphone werden auch Messengerdienste wie “Whatsapp” oder “Viber” in vielen Fällen eingeschränkt. Dazu kommt, dass die Regierung starke Kontrollmassnahmen für die Benutzung von Social Community Diensten wie: Facebook und auch Twitter vorgesehen hat. teilweise gibt es dazu bereits Sperren. Nutzen Sie deshalb in jedem Fall noch vor einem Aufenthalt in der Türkei entsprechende Sicherungsmassnahmen und auch Apps eines VPN Anbieters.

Achtung: Staatliche Überwachung und Repressionen möglich!

Zudem wird in Insiderkreisen davon gesprochen, das auch regierungskritische Inhalte bereits gespeichert und zu Identitäten zusammengeführt werden. es ist damit in Zukunft sogar damit zu rechnen, dass staatliche Organisationen diese Daten nutzen und eventuell repressive Maßnahmen durchzuführen. Es ist dringendst empfohlen, keine ungesicherten Verbindungen innerhalb der Türkei aufzubauen!

Wenn Sie in der Türkei reisen und einen freien Internetzugang haben möchten oder Ihre E-Mail auch zuverlässig abfragen können wollen, wird kein Weg an einem VPN Service mit einem VPN-Standort außerhalb der Türkei vorbeiführen.

Mit einer Entspannung der Lage des freien Internetzuganges in der Türkei wird nicht in den kommenden Jahren gerechnet!

 

Bemühen Sie sich bereits VOR Reiseantritt in die Türkei um einen entsprechenden VPN Anbieter!

Standard-VPN über PPTP Protokoll wird teilweise blockiert.

Empfehlung: In vielen Fällen wurden auch Standard VPN Verbindungen an Mobiltelefonen blockiert, daher sollte man auf einen Anbeiter setzen, der in der Lage ist alle Blockaden zu überwinden. VyprVPN bietet mit seinem Chameleon VPN Protokoll eine sehr gute Lösung an. Durch das eigene Protokoll wird es der türkischen Firewall nicht möglich gemacht mit Standard-Erkennungen den Datenverkehr zu blockieren.

Man kann dabei in der Türkei nicht mehr von einem freien Zugang zum Internet reden!

 

TV & Video aus Europa empfangen

Natürlich ist es auch möglich über einen VPN-Service auch die Webseiten beliebter TV Live-Übertragungen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz sowie aus jedem anderen land zu empfangen. Videoportale wie Amazon Prime, Netflix oder auch Hulu werden damit ebenso erfolgreich und in sehr guter Qualität empfangbar geamcht.

 

Empfohlene VPN Services für die Türkei

Maximale Sicherheit vor In- und Ausländischen Behörden


square_vyprvpn_200

VyprVPN GRATIS in der Türkei und überall!
Jetzt 500MB, kostenlos und anonym direkt am Smartphone nutzen:

Es sind keine persönlichen Daten anzugeben! Weder eine Kreditkarte noch den echten Namen!

Einfach die App runterladen. Eine E-Mailadresse angeben, bestätigen und Du bist ONLINE!

VyprVPN 500MB kostenlos testen!  VyprVPN 500MB kostenlos testen!

Der gesamte Vorgang dauert weniger als 5 Minuten und ist völlig unverbindlich und kostenlos!


 

Mehr Informationen zu Internetsperren oder Vorteile von VPN in verschiedenen Ländern findest Du auch auf den folgenden Beträgen. Wenn Dir ein Land dabei fehlt, dann schreibe uns einfach eine Nachricht und wir werden dieses ebenfalls überprüfen:

VPN in USA; VPN in Russland, VPN in Saudi-Arabien, VPN in Deutschland, VPN in der Ukraine

#Alle getesteten Standorte gibt es in der Übersicht zu finden!



Fragen & Hilfe - Kontakt

11 Gedanken zu “VPN in der Türkei

  1. Hallo
    Ein Freund von mir ist gerade in Istanbul.
    Er schrieb mir gestern dass er für die ganze nächste Woche kein Internet haben wird.
    Ich erreiche meinen Freund auch heute schon nicht mehr über Messenger.
    Was ist dort los und wie kann ich ihm hier von Österreich helfen?
    Ich wäre dankbar für eine Antwort.
    Schöne Grüsse
    Irmgard

  2. Hallo Markus,

    welcher VPN-Dienst bietet die Möglichkeit sich über Tor bei ihm einzuwählen? Also erst Tor -> VPN -> Internet. Irgendwo hatte ich letztens eine Übersicht gesehen, wo das dargestellt war. Es waren glaube ich nur zwei VPN´s die das anbieten. Finde dazu aber leider keine Info´s mehr. Die Annonymität beim Loggen sollte damit ja erhöht werden.

    Danke im Voraus.
    Grüße
    Yasin

  3. Hallo Markus,

    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Leider steht da da VyprVPN nicht gerade gut da, was die Privatsphäre anbelangt. Einzigst Perfect Privacy scheint hier brauchbar zu sein (ExpressVPN – Britische Inseln – gehört damit leider zu den Five Eyes). Ich hatte in der Türkei letztens “nur” OperaVPN benutzt um die Internetsperren für z.B. Wikki umgehen zu können, was aber ja kein echter VPN ist.

    Welcher VPN Dienst ist denn empfehlenswert? Gleicht man deine Recherche mit den Privacy Tool-Vorschlägen ab, bleibt eigentlich nur Perfect Privacy übrig.

    Schöne Grüße
    Yasin

      • Danke für den Link, sehr gute Seite. Bestätigt meine Annahme daß Perfect Privacy wirklich “perfect” wäre. Wobei ich mich frage, wie lange es noch die Möglichkeit der VPN-Nutzung in der Türkei geben wird. China blässt schon zum Angriff und will alle VPN´s verbieten. Da wird die Türkei in ihrer derzeitigen politischen Machtkonstellation nicht lange auf sich warten lassen. Man lernt vom Westen/oder Osten.

        VYPRVPN wäre evtl. wegen seines speziellen Chameleon-Protokolls wohl noch am ehesten geeignet. Leider loggt VyprVPN ziemlich viel mit.

        Persönlich nutze ich derzeit Mullvad, preislich ok und von der privaten Sicherheit mit ganz oben.

        • Also China hat es trotz mehr als 100.000 hauptberuflichen Kontrolloren und Netzwerktechnikern nicht geschafft VPN zu unterbinden was auch niemals 100% gelingen kann. Die Türkei hat nicht einmal einen Bruchteil der Ressourcen vom KnowHow einmal ganz abgesehen zur Verfügung daher mache ich mir deshalb keine Gedanken. Bei Mullvad loggen schon die Server Betreiber daher auch was den Datenschutz betrifft einer der schlechtesten Anbieter überhaupt, noch dazu gibt der Anbieter völlig falsche und irreführende Informationen darüber was Ihn als seriösen Anbieter zu 100% disqualififziert.

          • Danke für dein Feedback zu Mullvad. Man lernt halt nicht aus. Während die Seite PrivacyTools und The OnePrivacyNet Mullvad loben, und lt. der Excelliste auf OnePrivacyNet Mullvad nicht loggt (wobei, loggen tun wohl Alle irgendwie irgendwas), hast du andere Erfahrungen gemacht. Mein test gestern mit VyprVPN und Perfect Privacy:

            sowohl PP als auch Vypr haben bei mir nur ca. 10Mb/s Downloadgeschwindigkeit hervorgebracht. Unter Mullvad konnte ich hingegen hat mit 33Mb/s arbeiten.

            Da PP leider auch nicht auf meinem Firmenlaptop funktionierte, muß ich wohl weitersuchen.

  4. Hallo Markus,

    vielen Dank für deine großartige Arbeit! Das Vypr vpn funktioniert leider nicht (mehr). Ich konnte es nicht mal runterladen.
    Wobei ich es bereits in der Türkei holen wollte. Andere funktionieren scheinbar auch nicht. Nur virtuelle Server scheinen zu
    funktionieren. Durch das nutzen von SecureVPN ging es, wobei ich jeden 2. Tag Probleme hatte bis mein WLAN nun nicht mehr
    funktioniert und ich nur noch über das Kabel ins Internet komme. Zudem bin ich in Antalya aber meine IP wird nun in Istanbul angezeigt.
    Was ist da los? Ich habe erst nun vorhin die Berichte über SecureVPN gefunden, NACHDEM ich einfach mal unter der Suche danach gesucht habe. Da ich zuvor nichts darüber fand, hab ich es eben gekauft! Erst eben dachte ich, eventuell finde ich etwas darüber über die Suchfunktion und SIEHE DA! Zu spät, EUR 45 ausgegeben und erst ein Monat von 4 rum.

    Was schlägst du nun vor? Bitte hilf mir!

    Liebe Grüße

    Emre

    • Hallo. VyprVPN kannst Du in der Türkei über die Webseite https://vavt.de/link/vyprvpnchina laden. Da geht das dann.
      Das Du das nicht laden kannst, liegt an den Sperren in der Türkei, welche ähnliche Ausmasse wie in China mittlerweile haben.

      Wegen SecureVPN, damit Du das zum Laufen bekommst kannst Du Dich eigentlich nur an den Support dort wenden, damit die Dir sort helfen dabei, ich teste und bewerte keine Anbieter die weder einen Firmennamen noch gültige Kontaktdaten angeben. Da ich dies unseriös empfinde, weshalb ich auch keinen technischen Support dafür machen werde.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.