Auf der Suche nach kinokiste Alternativen 2020?

kinokiste kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Der Streamingdienst ändert seinen Namen immer wieder. Aus gutem Grund. Wir sagen dir, warum das so ist, ob kinokiste legal ist und ob es kinokiste Alternativen gibt.

Was ist kinokiste.tokinokiste Streaming legal?

kinokiste.to zählt zu jenen Streamingdiensten, die quasi im halblegalen bis illegalen Bereich Services anbieten. Wie der Name bereits verrät, findest du dort jede Menge Film und Serien Streams. Darunter Klassiker genauso wie brandneue Kinostreifen. Wie das sein kann? Da sind wir auch schon beim illegalen Teil des Ganzen …

Ist kinokiste legal?

Filme anzubieten, die gerade erst im Kino laufen, ohne eine Lizenz dafür gekauft zu haben, ist nicht legal. Dasselbe gilt für Serien, die woanders nur gegen Bares laufen – wie „Riverdale“ oder „Game of Thrones“.

Mit derartigen Aktionen kann kinokiste legal gar nicht sein. Das sehen auch die Gerichte so: Betreiber von solchen Plattformen, die quasi „gestohlene“ Filme und Serien zum Streaming anbieten, brechen das Gesetz und können geahndet werden.

Begehen auch kinokiste User eine Straftat?

Diese Frage zu beantworten ist nicht so leicht. Früher galt, dass die User beim reinen Streamen nicht illegal handeln, wohl aber beim Downloaden urheberrechtlich geschützter Werke. Seit 2017 ist es aber so, dass die Gerichte auch die User von kinokiste kk etc. in die Pflicht nehmen. Denn wenn dem User klar sein müsste, dass das Angebot gar nicht kostenlos sein kann, dann hat auch er illegal gehandelt. Und beim Blockbuster, der erst im Kino läuft und schon bei kinokiste.to erhältlich ist, müsste eigentlich jedem die Illegalität klar sein …

Werden kinokiste Nutzer abgemahnt werden?

Die Urheberrechtsevertreter arbeiten bereits fleissig daran auch die Nutzer der Portale in die Pflicht zu nehmen, daher liegen zahlreiche Gerichtseingaben vor, die die Provider (Internetanbieter) verpflichten sollen, die Nutzer welche diese Portale verwenden auszuweisen. Das würde bedeuten, dass damit der Weg für Abmahnungen und auch Schadensersatzforderungen frei wird. In einem Fall mit Vodfon und dem Portal kinox.to wurde in erster Instanz in Berlin dies bereits bestätigt. Noch wehr sich Vodafon dagegen, allerdings werden nicht alle Internetanbieter so hartnäckig dagegen ankämpfen.

Viele KKiste Nutzer verwenden mittlerweile aber einen VPN Service und werden dadurch wohl kaum zu finden sein, denn auch die Internetanbieter sehen damit nicht mehr, was die Nutzer so tun.

VPN-Tipp für KKiste Nutzer:

Gegen Abmahnungen wegen Streamingportalen helfen VPN-Services zuverlässig. Natürlich sollte man diese nicht verwenden um Strafdaten zu begehen, aber in  den täglichen Internetzeiten helfen diese auf viele Arten dabei, sicherer zu sein.

Nutzer die noch keine Erfahrungen mit einem VPN Service gemacht haben, denen empfehlen wir den folgenden Service, den man uneingeschränkt und ohne Verpflichtungen 1 Monat lang kostenfrei verwenden kann. Der Service ist in deutscher Sprache und auf allen Geräten sehr einfach zu bedienen. Man verliert darüber hinaus keine Geschwindigkeiten und Streaming ist damit teilweise sogar noch schneller als ohne dem Service.

Es lohnt sich damit auch erster Erfahrungen mit einem VPN Service zu machen

Hide.me VPN

Hide.me VPN kostenlos 1 Monat lang

hide.me kostenlos verwenden!


Aus kinokiste wurde kkiste

Nunmehr ist es aber so, dass es kinokiste gar nicht mehr gibt. Zumindest nicht unter diesem Namen. Da die Internetserviceprovider dazu verpflichtet sind, derartige Plattformen zu sperren, suchen die Betreiber immer wieder neue Domains für ihr Angebot. Momentan ist das einstige kinokiste unter kkiste.ag erreichbar – mehr dazu hier. Wenn du versuchst, kinokiste.to aufzurufen gelangst du ins Leere.

Aus kinokiste wurde kkiste

Wie schützt du dich beim kinokiste streamen?

Wenn du kinokiste kk bzw. kkiste nutzt, gehst du natürlich ein Risiko ein. Außerdem musst du dich mit eher minderer Bildqualität zufriedengeben. Damit du vor Ausforschungen und folglich Abmahnungen sicher bist, musst du jedenfalls ein VPN nutzen. Dieses verschleiert deine Identität und verschlüsselt deine Daten – in unserem unabhängig getesteten Ranking findest du die besten und vertrauenswürdigsten Provider.

kinokiste Alternativen

Neben kinokiste kk bzw. kkiste gibt es zahlreiche andere Anbieter. Sehr bekannt ist kinox.to, dieser Streamingdienst wurde aber letztes Jahr ebenfalls gesperrt. kinokiste legal kostenlos. Das wird es wohl nie geben. Doch wenigstens wird es immer einige Alternativen geben!

  • KinoGer.com
  • 123Movies
  • Movie4k
  • bs.to
  • Cinemax
  • Burningseries
  • streamkiste.com
  • Cine.to
  • s.to

Erstellt am:24. März 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar