PrivateVPN Testbericht- Einfacher schwedischer VPN Service für Torrent

PrivateVPN

3.82 USD
5.4

Geschwindigkeit

4.6/10

Privatsphäre

6.9/10

Ausstattung

5.7/10

Kundenservice

4.5/10

Preis

5.3/10

Positiv

  • Guter Anbieter für die meisten Anwender geeignet
  • Einfach zu bedienende Software für alle gängigen Geräte
  • Große Standortauswahl verfügbar
  • Gutes Preis - Leistungsverhältnis

Negativ

  • Nur in Englisch verfügbar

PrivateVPN Test

PrivateVPN ist ein Service der Firma „Privat Kommunikation Sverige AB“ aus Schweden. Der Anbieter kann seit einigen Jahren auch zufriedene Kunden vorweisen welche den Service nutzen. Im Grunde bietet der VPN alles was der typische VPN-Anwender sich wünscht. Von einwandfreier Software für die gängigsten Geräte (Windows, MacOS, Apple iOS, Android) bis hin zur Auswahl an Standorten in mehr als 56 Staaten. Dabei ist auch das Preis-Leistungsverhältnis durchaus ansprechend und fair gestaltet.

Wer PrivateVPN nutzt kann damit ohne Angst vor Abmahnungen sich im Internet bewegen und der Service eignet sich auch um geografische Sperren für Inhalte zu umgehen. Wer Filesharing (Tauschbörsen) nutzen möchte, kann ebenso sicher mit dem VPN dabei sein. Natürlich ist es damit auch sicher möglich, geografische Sperren bei Streaming oder daraus möglicherweise drohende Abmahnungen zu verhindern. Also der Funktionsumfang ist sicher für viele unserer Leser interessant, welche einen schwedischen Service verwenden möchten.

ProduktbezeichnungPrivateVPN
Empfohlene EinsatzgebieteAnonyme KommunikationSperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/TorrentsVPN-Router

Unser Fazit zum PrivateVPN Testbericht

Der schwedische Service „PrivateVPN“ hat in vielen Bereichen die notwendigen Funktionen um Anwender zufrieden zu stellen. Insbesondere um Filesharing oder auch Abmahnungen bei Streaming aus dem Weg zu gehen, eignet sich der Anbieter gut. Darüber hinaus lässt sich die Software einfach nutzen und ist allerdings nur in englischer Sprache verfügbar.

Firmendaten

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Schweden und bietet 60 verschiedene VPN-Standorte an. Es wurde 2014 gegründet und sorgt seitdem für die Sicherheit seiner Kunden. Diejenigen, die PrivateVPN verwenden, müssen sich nicht vor Warnungen fürchten. Torrenting ist ebenfalls möglich. Der Funktionsumfang von PerfectVPN sehr groß und sicherlich für viele Leser interessant.

BetriebsstandortSchweden
VerrechnungsstandortSchweden
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Betrieb und Verrechnung getrennt
Server-Standorte61
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
30 Tage Geld-Zurück-Garantie

Preise und Tarife von PrivateVPN

Die Preise für PrivateVPN sind akzeptabel, aber es gibt VPN-Anbieter mit besseren Preisen, zum Beispiel Surfshark. Man kann zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten wählen: Kreditkarte, Bitcoin und PayPal.
Es gibt keine kostenlose PrivateVPN-Testversion! Jedoch kann man sein Geld innerhalb von 30 Tagen zurückverlangen, wenn man mit dem Service oder dem Anbieter nicht zufrieden ist.

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )8.10 USD
Tarif (3 Monate )15.08 USD (pro Monat 5.03 USD)
Tarif (13 Monate )49.68 USD (pro Monat 3.82 USD)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto6
TestmöglichkeitenGeld-Zurück-Garantie

Die Apps und Protokolle

Der Anbieter verwendet auf seinen Servern die Protokolle OpenVPN UDP + TCP, L2TP / IPsec, IEKv2 und PPTP, die alle aktuellen Anforderungen und Möglichkeiten abdecken. Außerdem kann man HTTP / Proxy mit SSL-Verbindung auch zur verschlüsselten Datenübertragung verwenden. Zugangsdaten und Konfigurationsdateien stehen für externe Geräte zur Verfügung. Heimrouter können auch mit dem VPN-Dienst verbunden werden. Die Anwendungen von PrivateVPN sind sehr einfach aufgebaut und sich auch auf unterschiedlichen Plattformen sehr ähnlich. Das garantiert auch eine einfache Nutzung. Allerdings bieten die Anwendungen keine wirklichen Vorteile oder auch erweiterten Sicherheitseinstellungen.

Verfügbare ProtokolleIKEv2L2TP/IPSecOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)PPTP
Eigene Anwendungen/AppsAndroidApple iOSMac OSXWindows
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglisch

PrivateVPN Testbericht- Einfacher schwedischer VPN Service für Torrent 1Der PrivateVPN Testbericht Speedtest

Die Server von PrivateVPN wurden für kurze Antwortzeiten optimiert. Das ist auch das, was ein VPN-Dienst letztendlich am effizientesten tun kann, um seinen Benutzern eine gute Geschwindigkeit zu ermöglichen. In unseren Tests konnten wir je nach Standort sehr gute Geschwindigkeiten erreichen. Sehr leicht zu erreichen waren die schwedischen Server, die natürlich auch von den meisten Torrent-Nutzern genutzt werden. Wir empfehlen den Service für File-Sharing- oder Streaming-Inhalte.

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 16.08.2020

Privatsphäre im Internet: PrivateVPN Testbericht

Dieser Anbieter verwendet die neuesten und sichersten VPN-Verbindungsstandards. Benutzer können sich auf die Sicherheit der Verbindungen verlassen. Was wir leider kritisieren müssen, ist die Implementierung sicherheitsrelevanter Funktionen in der Software. In einigen Fällen, um WebRTC-Lecks zu verhindern. Wir empfehlen Ihnen daher, nach der Installation des Dienstes auf Ihrem Gerät über https://surfip.info/ die vollständigen Schutzmaßnahmen erneut zu überprüfen.

PrivateVPN Grafik zur VPN Nutzung
PrivateVPN Grafik zur VPN Nutzung
Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Streaming mit PrivateVPN

PrivateVPN wird für Streaming-Zwecke empfohlen. Der Dienst ist auch zur Umgehung von geografischen Sperren geeignet, wodurch das Streamen auf nahezu allen Websites möglich ist. ABER Netflix blockiert diesen Dienst und es ist nicht möglich, Netflix zu verwenden, wenn du mit dem Anbieter verbunden bist.

Geografische Sperren umgehen mit VPN
Geografische Sperren umgehen mit VPN
Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-Plattformen

Download & Torrent

Filesharing mit diesem VPN-Anbieter ist ebenfalls möglich und empfehlenswert. Das Unternehmen hat einen eignen Torrent-Server, damit man Warnungen vermeiden kann. Es ist sicher, dies mit PrivateVPN zu tun.

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

Nutzung am Router

Für externe Geräte stehen ebenso die Zugangsdaten und Konfigurationsdateien zur Verfügung. Damit lassen sich auch Heimrouter mit dem VPN-Service verbinden.

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mit

Online-Gaming

Wenn man Online-Spiele spielen möchten, ist PrivateVPN nicht der richtige VPN-Anbieter. Es gibt keinen DDoS-Schutz und es wird keine niedrige Latenz erreicht. Besser einen anderen Anbieter wählen!

Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf Spielekonsolen
DDoS Schutz

VPN auf Reisen

Wir würden diesen Anbieter auf Reisen wirklich nicht empfehlen. Er hat eine Shadowsocks-Funktion und wird in unsicheren WIFI-Netzwerken geschützt, aber es gibt keinen Schutz vor Maskierung. Wir empfehlen PrivateVPN nicht, wenn man mit einem restriktiven Netzwerk verbunden ist.

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Kunden Support

Man kann das Unternehmen per E-Mail und Live-Chat kontaktieren oder auf der Q & A-Website nach Antworten auf Fragen suchen. Sie bieten auch eine Remote-Desktop-Hilfe über das TeamViewer-System.

Kundenservice
Sprache der AnwendungenEnglisch
KundenserviceE-MailFAQ Webseite
Sprache im KundenserviceEnglisch

Funktionen im PrivateVPN Testbericht

Dieser VPN-Provider hat einige nette Funktionen. Sie können dich im Internet sicher machen:

  • 6 gleichzeitige Verbindungen mit einem Benutzerkonto möglich.
  • 2048-bit Verschlüsselung mit AES-256 verfügbar.
  • Unbegrenzte Serverwechsel
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Keine Datenlimitierung
  • VPN protocol includes OpenVPN, PPTP, L2TP, IKEv2 and IPSec
  • SOCKS5 and HTTP Proxy
  • Keine Protokollierung der Benutzeraktivitäten
  • Verwendbar auf allen gängigen Geräten
  • Server in mehr als 56 verschiedenen Ländern
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie bei Unzufriedenheit
  • Filesharing/Torrent ist erlaubt über schwedische Standorte
  • Kostenfreie Hilfe bei der Installation durch das Kundenserviceteam
  • Portweiterleitung (1x Portweiterleitung nutzbar für P2P/Torrent)
Sonderfunktionen
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

Häufig gestellte Fragen

Ist PrivateVPN auch für Gaming-Zwecke geeignet?

Nein. Dieser Anbieter schützt dich nicht vor DDoS-Angriffen. Es gibt auch keine Software für Xbox oder Playstation. Aus diesem Grund empfehlen wir Private VPN nicht für Gaming-Zwecke.

Gibt es auch eine Software für Linux?

Nein. PrivateVPN bietet nur eine Software für Android, iOS, Mac, und Windows.

safervpn Logo

SaferVPN Test: TV/Video Streaming, Privatsphäre und einfache Handhabung

SaferVPN ist ein VPN-Service aus Israel, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen ganz einfachen Service anzubieten. Der Anmeldeprozess ...
5EuroVPN

5EuroVPN getestet. Am falschen Fleck gespart!

Der Name des VPN Services kommt daher, dass dieser um 5 Euro zu buchen ist. Klar das haben sich sicher ...
Atlas VPN Logo

AtlasVPN Test – Kostenloser VPN ohne Einschränkungen?

Atlas VPN Testbericht Der Anbieter AtlasVPN ist ein extrem neuer Dienst am Markt. Der Service wurde im Januar 2020 gegründet ...

Erstellt am:28. Juni 2018


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

11 Gedanken zu “PrivateVPN Testbericht- Einfacher schwedischer VPN Service für Torrent”

Schreibe einen Kommentar