HideMyAss VPN Testbericht: Wenig Anonymität & häufige Serverprobleme

Hinterlasse eine Bewertung

HideMyAss VPN

2.99 USD
4.1

Geschwindigkeit

5.2/10

Privatsphäre

1.9/10

Ausstattung

5.1/10

Kundenservice

3.7/10

Preis

4.5/10

Positiv

  • Die größte Auswahl an VPN-Standorten weltweit
  • Bekannter und witziger Firmenauftritt

Negativ

  • Gibt Daten der Nutzer an Behörden aus der ganzen Welt weiter
  • Logfiles speichern alle Daten der Benutzer und ermöglichen eine detaillierte Aktivitätsübersicht
  • Viele Beschwerden von unzufriedenen Nutzern
  • Zu hoher Preis für wenig gebotene Innovation und Datensicherheit

Hide My Ass – Ein Service von Avast Software

Das in den USA gegründete Unternehmen „Privax“ bietet seit 2005 den Service „HideMyAss VPN“ an. Privatsphäre war beim Unternehmen zwar von Anfang an ein wesentliches Merkmal, das in letzter Zeit aus unserer Sicht, aber mehr und mehr in den Hintergrund geraten ist. 2016 wurde HideMyAss VPN an den deutsch tschechischen Virenschutz-Anbieter „Avast Software“ verkauft. Seither haben sich viele Dinge bei dem Service verändert.

Die meisten VPN Standorte weltweit

HideMyAss hat weltweit die am weitesten verteilten Server-Standorte zu bieten. Derzeit gibt es in 190 verschiedenen Staaten auch gemietete und/oder virtuelle VPN-Server des Anbieters auszuwählen. Diese beeindruckende Zahl soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass HideMyAss generell keinen Schutz vor Ausforschungen oder „Anonymität“ bietet.  Die Server sind zudem in vielen Fällen heillos überlastet und selbst nach Tagen unseres Testzeitraumes haben sich diese Probleme, welche damit extrem langsamer Verbindungen ergeben, nicht gebessert. Von früheren Testergebnissen und guten Werten und auch der vor einigen Jahren noch innovativen Software, blieb bis heute ausser dem damals erworbenen Ruf nicht viel über.

Unser Fazit zu HideMyAss VPN:

Wer viele VPN Standorte und eine einfache Bedienung schätzt, der ist mit HMA bestens bedient. Das viele Standorte aber keinen Vorteil für die eigene Datensicherheit haben und insbesondere da dieser Service in Deutschland heute sitzt und mit Behörden aus der ganzen Welt kooperiert ist auch klar. Da sich aber auch sonst bei anderen Funktionen die moderne Sicherheitslücken schließen lassen nicht getan hat müssen wir von HideMyAss abraten. Es gibt billiger und deutlich sicherer Anbieter am Markt. 

Schade darum. HMA war vor 10 Jahren einer der Pioniere der VPN-Services weltweit. Heute ein Beispiel dafür wie man mit Werbung versucht einen unzureichenden Service weiter zu beschönen um weiterhin das Geld der Bestandkunden zu bekommen.

Über das Unternehmen von Hidemyass VPN

HideMyAss,  der Glanz vergangener Zeiten ist verschwunden.

HideMyAss VPN
HideMyAss VPN

HideMyAss ist heute ein Service, welcher im direkten Vergleich mit anderen Anbietern langsam und unsicher wirkt. Es eignet sich noch vereinzelt dazu auch durch die Verbindung und Nutzung eines abgelegenen Server-Standortes auch mit seltenen IP-Adressen im Internet surfen zu können. Für die meisten heute verwendeten Anwendungen wie Streaming, Torrent oder auch Schutz der eigenen Identität bietet der Service heute nichts mehr, dass noch halbwegs vergleichbar oder als zumindest „ausreichend“ bezeichnet werden kann.

Als HideMyAss VPN im Jahr 2016 vom Virenschutz-Anbieter „Avast Software“ übernommen wurde, haben die meisten KnowHow Träger und Techniker die Firma verlassen, zurück geblieben ist lediglich eine mittlerweile „unnovativ“ wirkende Marketingmannschaft, denen keinerlei neue Anwendungen oder Verbesserungen für die bestehenden Kunden mehr eingefallen sind.

Preise & Tarife von HideMyAss VPN

HideMyAss hat eigentlich immer eine Aktion oder Rabatt. Die angegeben Listenpreise waren in den 10 Jahren seit wir den Service kennen nicht zu bezahlen.

 

Die Anwendungen von HideMyAss

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

HideMyAssVPNAnleitunginDeutsch

Hide My Ass Anwendung Windows

hidemyass android

HideMyAss VPN Android

hidemyass android

HideMyAss VPN Android

hidemyass android

HideMyAss VPN Android

hidemyass android

HideMyAss VPN Android

HideMyAsskündigen

Kundenbereich HideMyAss

HideMyAsskündigen

Kundenbereich HideMyAss

Geschwindigkeit getestet mit Hide My Ass VPN

Immer mehr unserer Leser beklagen sich auch über teilweise Verbindungsabbrüche und langsame Übertragungsgeschwindigkeiten. Wir konnten zudem durch Vergleiche mit historischen Testergebnissen ermitteln, dass HideMyAss VPN in den letzten beiden Jahren vermehrt Serverstandorte zu virtuellen Servern gewechselt hat. Vermutlich geschieht dies aus Kostengründen, es hat jedoch auch zur Folge, dass diese Server schneller als dezitierte Maschinen durch viele Nutzer belastet und damit langsam werden. Dazu passen auch die gemeldeten Verbindungsabbrüche der Nutzer.

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 22.03.2020

Privatsphäre mit HideMyAss

Der 2005 gegründete Service stand als damaliges Unternehmen aus den USA immer schon im Verdacht auch Daten an Behörden inbesondere den USA und auch Großbritanniens weiterzugeben. Das hat sich in den letzten Jahren durch die Übernahme und damit den Wechsel des Firmensitzes nach Deutschland noch mehr verdeutlicht. Wer heute HideMyAss VPN verwendet wird durchgehend überwachbar und entsprechende PROTOKOLL/LOGFILES der Server von HideMyAss zeigen auch, wie weit diese Überwachung der Nutzer geht. In konkreten Fällen konnten ermittelnde Behörden vollständige Aktivitätsprofile einzelner Nutzer erhalten und einsehen. Wer Anonymität gegenüber Behörden oder Geheimdiensten auch erreichen will, sollte daher sich für einen Anbieter wie Perfect Privacy oder VyprVPN entscheiden. Alle anderen haben ein sehr gutes Ausmass an Sicherheit und viele Zugriff-VPN-Server zu erwarten!

Übermittlung von Nutzerdaten an Behörden!

Im Transparentbericht von Avast Software findet man auch Daten zu der Beauskunftung von Nutzerdaten an Behörden. Diese Zahlen sind noch aus dem Jahr 2017 und dürften sich bis heute deutlich erhöht haben. Die Konsequenz daraus ist in jedem Fall, dass der Anbieter „HideMyAss“ Bennutzerdaten weitergibt und keine Anonymität bei der Nutzung garantiert.

AVG Secure VPN + HideMyAss A Offenlegungen der Nutzerdaten
AVG Secure VPN + HideMyAss A Offenlegungen der Nutzerdaten

Auszug aus den Datenschutzrichtlinien Avast für HideMyAss

3. Weitergabe Ihrer Informationen

Wir geben grundsätzlich keine Informationen an andere kommerzielle Parteien weiter, mit den folgenden Ausnahmen:

3.1 Die Avast-Unternehmensgruppe

Da wir alle Teil der Avast-Unternehmensgruppe sind, können Informationen an Mitglieder der Avast-Unternehmensgruppe weitergegeben werden, um die Bereitstellung dieses Dienstes durchzuführen, für Direktmarketing oder zur Unterstützung unserer Produktentwicklung. In allen Fällen unterliegen sie den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie.

3.2 Bereitstellung von Diensten

Es kann notwendig sein, einige Daten an ausgewählte Parteien weiterzugeben, um das gewünschte Produkt oder den gewünschten Dienst bereitzustellen – wie z. B. an einen Zahlungskartenanbieter, um Ihre Kreditkartentransaktion zu verarbeiten, oder um Webseiten-Analysen durchzuführen. Die Informationen, die erfasst und an diese Parteien weitergegeben werden, sind oben beschrieben.

3.3 Gesetzliche Anforderungen

Falls uns gültige Vorladungen, richterliche Anordnungen oder andere rechtliche Dokumente (zum Beispiel Dokumente bezüglich des Verkaufs des gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens oder bezüglich einer Fusion) zugestellt werden oder falls die geltenden Gesetze uns zu einer Weitergabe zwingen oder falls wir dazu gezwungen sind, die Rechte oder das Eigentum der Avast-Unternehmensgruppe, einschließlich der Sicherheit unserer Produkte und Dienste, oder die persönliche Sicherheit, das Eigentum oder andere Rechte unserer Kunden und Mitarbeiter zu schützen, können wir Ihre wie oben erfassten personenbezogenen Daten weitergeben.

3.4 Unabhängig von den Umständen

„Privax speichert NICHT die ursprünglichen IP-Adressen unserer Benutzer, wenn sie mit unserem VPN-Dienst verbunden sind, und kann daher anhand der IP-Adresse eines unserer Server keine Benutzer identifizieren.

(Link: Datenschutzrichtlinien für HideMyAss)

 

Streaming mit HideMyAss

Leider gibt es zwar viele Standorte des Anbieters weltweit, aber auf Reisen auch deutschsprachige TV Kanäle sehen zu können ist deutlich eingeschränkt. Es gibt keinen

 

SmartDNS Service der dabei helfen würde und daher sind auch die Videoplattformen wie Netflix, DAZN oder Sky darüber nicht nutzbar.

Download & Torrent mit HMA

Um sicher vor Abmahnungen zu sein, sollte man den Service nur auf Windows Geräten verwenden, da nur auf diesen die dazu wichtige KillSwitch Funktion auch verfügbar ist. Dazu empfehlen wir auch Server im Ausland wie Niederlande oder Schweden dabei zu verwenden. Generell gibt es VPN Services die für Torrent deutlich besser geeignet sind.

Einige unserer Leser haben uns  erhaltenen Abmahnungen berichtet, obwohl diese HideMyAss VPN verwendet hatten.

Mittlerweile weist auch der Transparentbericht von Avast Software diese Fälle in denen der Anbieter Daten gesammelt und an Behörden aus unterschiedlichen Ländern weitergegeben hat aus. Die vor drei Jahren angestellten Vermutung haben sich daher auch als wahr herausgestellt. Versprochene Anonymität wird durch den Service in keinster Weise realisiert.

HidemyAss am Router

Der Service unterstützt externe Geräte wie Router nur sehr eingeschränkt. Es gibt auch keine Service die stabile dauerhafte Verbindungen garantieren würden. Für den Einsatz auf VPN-Client Routern ist HideMyAss nicht gemacht oder empfehlenswert.

Hide-My-Ass für Online Gaming

Die relativ langen PingZeiten machen das Online Spielen zwar möglich aber nicht vergnüglich.

HideMyAss VPN auf Reisen

HideMyAss hat zwar Standorte weltweit zu bieten, aber ist nicht überall auch nutzbar. Also vor allem in restriktiven Staaten wie China, Dubai, Türkei usw wird man den Service vergeblich versuchen zu nutzen. Es gibt schlichtweg keine Möglichkeiten die Verbindungen anzupassen und damit den lokalen Sperren zu entfliehen. Das selbe ist in Hotels der Fall.

Der Kundenservice von HMA VPN

Der Kundenservice von HideMyAss wurde in den letzten Jahren leider auch etwas zurückgefahren. Man erreicht die Firma aber weiterhin über Email direkt und bekommt auch innerhalb eines Tages eine recht qualifizierte Antwort.  Englisch ist aber eine der Voraussetzungen um mit dem Service in Kontakt treten zu können.

Funktionsübersicht von Hide My Ass

Häufige Fragen über HideMyAss VPN

 

HideMyAss VPN
HideMyAss VPN

Erstellt am:20. Juni 2016


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!


Sicherheit im Internet Hilfe

Ausgezeichnete VPNs aus unseren Tests!

10 Gedanken zu “HideMyAss VPN Testbericht: Wenig Anonymität & häufige Serverprobleme”

Schreibe einen Kommentar

×
Fehler bei
der Übermittlung.
×
Erfolgreich.

Coupon wurde erfolgreich gesendet.

Nimm Dein Telefon zu Hand.