Testbericht: FastestVPN, billiger Anbieter aber nicht schnell!

Hinterlasse eine Bewertung

FastestVPN

0.83 USD
3.5

Geschwindigkeit

2.1/10

Privatsphäre

3.7/10

Ausstattung

2.4/10

Kundenservice

1.8/10

Preis

7.4/10

Positiv

  • Anbieter aus Caymen Islands
  • Billiger Preis
  • 7 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Einfache Software

Negativ

  • Nur in Englisch verfügbar
  • Server sehr häufig langsam wegen Überfüllung durch zu viele gleichzeitige Nutzer
  • Software mit Macken und Problemen
  • Softwarefehler verhindern auch die Funktion von Sicherheitseigenschaften
  • Schreiende Werbung aber wenig davon übersteht einen zweiten Blick

FastestVPN Test

FastestVPN ist auf den Cayman Island registriert und bietet einen vorwiegend preisbrechenden Service an. Wir erwähnen dies bereits im ersten Satz, da FastestVPN einfach billig ist. Der Anbieter hat zwar auf seiner Webseite wirklich viele grelle und laute Argumente angebracht, das macht den Service aber noch lange nicht zu einem guten Anbieter.

Billig ja, aber nicht schnell!

Wer einen extrem günstigen VPN sucht, der wird damit eine Alternative gefunden haben, wie der Name vermuten lässt „Fastest“ ist der Anbieter aber keineswegs der schnellste. In unserem Test gab es einige Probleme mit Abstürzen der Software und nicht erreichbaren Servern. Die Geschwindigkeiten waren bestenfalls im mittleren Feld zu finden. Es scheint viele Nutzer auf den wenigen Servern zu geben, denn je nach Tageszeit gab es auch sehr unterschiedliche Ergebnisse. Klar preisbrechende VPNs sind oft überfüllt mit jungen Kids, welche Torrent und andere bandbreitenintensive Tätigkeiten machen. Nichts also für Menschen, denen Qualität und Sicherheit wichtiger als die Kosten sind.

ProduktbezeichnungFastestVPN
Empfohlene EinsatzgebieteTauschbörsen/TorrentsAbmahnungen vermeiden

Unser Fazit zu FastestVPN

Der Service wird nur von Leuten gekauft, die in jedem Fall die preislichen Angebote verlockend finden oder nicht widerstehen können. Im Grunde ist an einem günstigen Preis auch nichts auszusetzen. Da die Technik aber mit den vorhandenen Mitteln nicht gerade überhäuft wird, merkt man dies auch bei der Umsetzung und im Betrieb. Man muss sich auch Klaren sein, dass Nutzer eines VPN Services auch unfreiwillig eine Gemeinschaft ergeben. Da billige oder kostenlose VPNs aber von Jugendlichen vorwiegend verwendet werden, sind die Ansprüche an Qualität oftmals besser nicht zu formulieren.

FastestVPN Übersicht

Die Firma hält sich bei vielen eigenen Angaben mehr als bedeckt, es ist davon auszugehen, dass FastestVPN einer der neuen Markenerscheindungen darstellt von Onlinefirmen die mit dem Thema „VPN“ schnell geld verdienen wollen. Der Anbieter ist in keinem Fall wirklich der Sicherheit oder dem Nutzererlebnis verschrieben und schwimmt unserer Ansicht nach einfach auf der „Welle“ der Nachfrage und der Unwissenheit um das Thema bei den Kunden.

BetriebsstandortCayman Islands
VerrechnungsstandortCayman Islands
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Betrieb und Verrechnung getrennt
Server-Standorte30
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Preise von FastestVPN

Die Preisgestaltung hat einen wesentlichen Stellenwert dieses Services eingenommen. Denn die billigen Preise lassen auch keine . Spielraum für dringend notwendige Investitionen und für den Ausbau der Server-Landschaft zu. In diesem Fall zeigt sich, dass der Service versucht mit einer langen Bindung höhere Einnahmen zu erzielen, dieses Preis und Tarifmodell ist aber sicherlich nicht langfristig ausgelegt. Wir raten ab davon FastestVPN zu kaufen, egal um welchen Preis.

FastestVPN LifeTime Angebot
FastestVPN LifeTime Angebot

„LifeTime“ Angebote die vorhersehbar sind.

Der Service bietet sogar ein LifeTime Angebot für Kunden an. Um nur $80 soll man den Service ein Leben lang nutzen können. Im Grunde wird dies aber eher das Leben des Services sein, dass früher enden wird. Mit den zahlreichen Nutzern die so angelockt wurden ist der Service in vielen Fällen bereits heute völlig überlastet. Es ist daher nur eine Frage der Zeit, welche kürzer sein wird als die meisten denken werden, bis der Service aus diversen Gründen nicht mehr existiert. Ob das damit gemeint war, als man diese Werbung verfasste?

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )10 USD
Tarif (12 Monate )29.95 USD (pro Monat 2.5 USD)
Tarif (36 Monate )39.95 USD (pro Monat 1.11 USD)
Tarif (60 Monate )49.95 USD (pro Monat 0.83 USD)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto10
TestmöglichkeitenGeld-Zurück-Garantie

Die Anwendungen des VPN Services

FastestVPN gibt es für Windows, macOS, Android und Apple iOS Geräte. Die Apps können in den jeweiligen Software/Appstores gefunden und geladen werden.

Der Service hat zumeist Server von verschiedenen Hostern weltweit zugemietet. Das erkennt man auch aufgrund der auf die Hoster registrierten IP-Adressen. Generell bieten die Server eine Fülle an verfügbaren Protokollen zur Nutzung und erlauben es damit mit allen möglichen Geräten auch sich damit zu verbinden.

Verfügbare ProtokolleL2TP/IPSecOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)PPTPSSL/Proxy
Eigene Anwendungen/AppsAndroidApple iOSASUSWRTChrome ErweiterungDD-WRTFirefox ErweiterungLinuxMac OSXOpenWRTTomatoWindows
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglisch

Geschwindigkeitstest mit FastestVPN

Wir haben insgesamt in 24h und zu regelmässigen Zeiten 10 ausgewählte VPN-Server getestet, stets zu den am besten erreichbaren Test-Servern unseres Geschwindigkeitstests. (http://vavt.speedtestcustom.com). Die Ergebnisse zeigten starke Schwankungen an den einzelnen Servern. Dies ist aus unserer Sicht in erster Linie auf eine große Anzahl an Nutzern der Server zurückzuführen. Da einige dieser Nutzer offenbar auch deutlich Torrent verwenden gehen die server oftmals derart in die Knie, dass sich oft minutenlang gar nichts mehr tun lässt.

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 05.05.2020
FastestVPN Geschwindigkeitstest (Serverstandort Deutschland nach Testserver in Deutschland)
FastestVPN Geschwindigkeitstest (Serverstandort Deutschland nach Testserver in Deutschland)

 

Bestes Ergebnis vom 14.03.2019 bei einer 24h Test-Messung
Bestes Ergebnis vom 14.03.2019 bei einer 24h Test-Messung

Privatsphäre

Man kann zu diesem Anbieter nur sagen: Billig, aber überhaupt nicht empfehlenswert!!!

Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Streaming mit FastestVPN

Man wird mit FastestVPN bei beinahe allen Videoplattformen blockiert, daher ist der Service nicht zur Umgehung geografischer Sperren geeignet und muss auch im Inland deaktiviert werden, damit man zum Beispiel Netflix sehen kann.  Das ist nicht wirklich hilfreich. Was die Verhindungen von Abmahnungen betrifft, so ist FastestVPN dabei mehr oder weniger hilfreich, abhängig davon welchen Standort man verwendet. Die Standorte im Ausland sind aber noch langsamer, weshalb das keine wirklich gute Lösung ist. Man ist dann zwar sicherer aber nicht schneller.

Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-Plattformen

Download & Torrent

Torrent Nutzung eines VPN-Servers von FastestVPN
Torrent Nutzung eines VPN-Servers von FastestVPNBesonders Torrentnutzer verwenden den Service exzessiv

Mit verantwortlich für die überfüllten Server sind auch tausende Jugendliche welche intensiv die Server verwenden.

Über die Seite Iknowhatyoudownload haben wir einige Server überprüft und konnten feststellen, dass sich innerhalb eines Tages zum Teil mehr als 1000 neue Dateien zum Teilen über den Server bewegten.

Torrent benötigt eine enorme Kapazität bei den VPN Servern, da die Datenpakete zwar klein aber dafür mit tausenden EIN- und AUSgehenden Verbindungen übertragen werden. Dadurch nehmen Server einen deutlich höheren Grad an Geschwindigkeitsverlusten in Kauf als bei herkömmlichen Surfen oder Streaming.

Torrent-Prüfung, Ergebnis (Beispiel): FastestVPN Server in Holland

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

FastestVPN auf Routern

Man kann den Service auf VPN Routern nicht verwenden, die Nutzung ist auf die bestehenden Anwendungen für Windows. Android, Apple iO und macOS beschränkt.

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mitASUSGl-iNetDD-WRTTomato

FastestVPN für Online Gaming

Die ausserodentlichen Latenz und Pingzeiten lassen keine Online Spiele über den Service zu.

Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf Spielekonsolen
DDoS Schutz

Reisen mit FastestVPN

Der Service ist weder in der Lage restriktive Netzwerk zu nutzen noch bietet er die Voraussetzungen um das Wifi eines fremden Anbieter sicher zu verwenden. Nicht empfehlenswert.

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Kundenservice von FastestVPN

Kundenservice gibt es praktisch nur über die Webseite indem man die englischen Artikel liest. Auf mehere Anfragen an den Service direkt haben wir keine Antworten erhalten.

Kundenservice
Sprache der AnwendungenEnglisch
KundenserviceFAQ WebseiteE-Mail
Sprache im KundenserviceEnglisch

Funktionsübersicht FastestVPN

Die Funktionen die wir von FastestVPN noch erwähnen können oder getestet haben sind:

Sonderfunktionen
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

Häufig gestellte Fragen

Ist FastestVPN für Online Gaming zu empfehlen?

Nein! Definitiv nicht!

Ist FastestVPN der schnellste VPN?

Nein. Die Geschwindigkeiten sind schlecht, wie es in unserem Testbericht steht.


Erstellt am:15. März 2019


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

6 Gedanken zu “Testbericht: FastestVPN, billiger Anbieter aber nicht schnell!”

Schreibe einen Kommentar