Test 2020 – ActiVPN Erfahrungen: kurze Pingzeiten und preiswert

ActiVPN

2.29 EUR
6.6

Geschwindigkeit

7.6/10

Privatsphäre

6.2/10

Ausstattung

4.7/10

Kundenservice

7.0/10

Preis

7.7/10

Positiv

  • Französischer Anbieter
  • Sehr preiswert
  • Einfache Einrichtung und Handhabung
  • Schnelle Server + Pingzeiten
  • Keine Logfiles

Negativ

  • Leider nur PayPal + Kreditkartenzahlung möglich
  • Leider nur in Englisch verfügbar
  • Gesetzliche Auflagen zur Datenspeicherung in Frankreich

ActiVPN Test

ProduktbezeichnungActiVPN
Empfohlene EinsatzgebieteAnonyme KommunikationSichere DatenübertragungSperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/Torrents

ActiVPN ist ein auf den ersten Blick günstiger Anbieter, der sich auch sehr gut für Online-Gaming eignen soll. Zu den angebotenen Services zählt auch ein Werbeblocker und ein Botnet Schutz (Hackerschutz). Wir haben ActiVPN eingehend getestet und verraten euch im folgenden ActiVPN Testbericht alle Vorteile und Nachteile des Anbieters.

Unser Fazit zum ActiVPN Testbericht

ActiVPN war einfach zu installieren und bietet die Kernfunktionen, die man benötigt, um sichere und stabile Verbindungen zu ermöglichen. Es machte Spaß, auch beim Onlinegaming auf US-Servern unser Bestes zu geben 🙂 Die Pingzeiten sind wirklich gut, der Preis ist hervorragend gut! Lediglich die geringe Auswahl an Standorten wird einigen Nutzern keine Freude bereiten, aber das benötigt auch nicht jeder.

Inhalt

  • Unser Fazit
  • Unternehmen
  • Preise & Tarife
  • Anwendungen
  • Geschwindigkeit
  • Privatsphäre
  • Download & Torrent
  • Router
  • Gaming
  • Reisen
  • Kundenservice
  • Funktionen
  • Häufige Fragen

Unternehmen – ActiVPN

ActiVPN ist ein einfacher und günstiger VPN Anbieter aus Frankreich. Der Provider wurde 2011 gegründet und hat mittlerweile bereits 600.000 Kunden weltweit. 59 Server in 32 Ländern stehen den Usern zur Verfügung, was jetzt nicht extrem viel ist im Vergleich mit anderen Anbietern. Es ist aber tatsächlich in der laufenden Anwendung kein Riesenproblem.

ActiVPN
ActiVPN
BetriebsstandortFrankreich
Verrechnungsstandort
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Server-Standorte32
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Was kostet ActiVPN?

ActiVPN ist ein wirklich super-günstiger Anbieter. Wenn du dich für einen 2-Jahresplan entscheidest, kostet dich das Service nur 2 Euro im Monat – für die gleichzeitige Verwendung auf 5 Geräten. Das ist eine Ersparnis von 78 % im Vergleich zum Monatstarif ohne Bindung. Preislich kann ActiVPN also jedenfalls mal punkten.  An Zahlungsarten bietet ActiVPN Kreditkarten, PayPal und Bitcoin.

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )9.99 EUR
Tarif (12 Monate )39.99 EUR (pro Monat 3.33 EUR)
Tarif (24 Monate )54.99 EUR (pro Monat 2.29 EUR)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto5
Testmöglichkeiten

Acti VPN kostenlos?

Es gibt leider keine kostenlose ActiVPN Version. Auch keinen Testtarif oder Geld-zurück-Garantie. Dafür sind die Preise aber sehr günstig.

Geschwindigkeit

Trotz des sehr günstigen Preises überzeugt ActiVPN in Sachen Speed. Bei unseren Tests hat das Service sehr gute Geschwindigkeiten geliefert. Und auch die Pingzeiten sind ausgezeichnet.

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download40608 kbps
Upload38476 kbps
Jitter3 ms
Ping39 ms
Getestet mit OpenVPN (UDP) am20.07.2020
Verbindung innerhalb vonDeutschland
Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 20.07.2020

Privatsphäre

Was die Privatsphäre betrifft, so bietet ActiVPN zumindest einen veränderten virtuellen Standort. Das Problem ist jedoch der Standort des Providers: Denn ActiVPN unterliegt damit den gesetzlichen Auflagen zur Datenspeicherung in Frankreich, das zur 14 Eyes-Allianz gehört. Wenn also jemand Userdaten fordert, müsste ActiVPN diese rechtlich bedingt herausgeben. Allerdings sagt der Provider von sich selbst, dass er keine Logfiles führt, was wiederum eine Datenherausgabe erschwert. Hier muss man wohl auf die No-Logs-Policy vertrauen.

Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Download & Torrent mit ActiVPN

Die Nutzung von ActiVPN für Torrent und Filesharing ist erlaubt. Es gibt aber keine eigenen Server zu diesem Zweck. Dank der sehr guten Geschwindigkeiten ist der Anbieter für Torrent zwar von diesem Aspekt aus geeignet – aber ob er wirklich vor Abmahnungen schützt sei dahingestellt (die Gesetze in Frankreich zwingen ActiVPN dazu, User-Daten herauszugeben).

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

Router mit ActiVPN verwenden

ActiVPN bietet keine eigenen Router-Anwendungen. Laut Hersteller ist es jedoch möglich, das VPN mit einem DD-WRT Router via OpenVPN zu verbinden. Aber hier musst du natürlich selbst aktiv werden und das Ganze entsprechend konfigurieren.

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mit

ActiVPN Anwendungen

ActiVPN bietet eigene Apps für Windows, MacOS, Android und iOS, also für alle wichtigen Geräte. Die Apps sind sehr einfach zu installieren und es sind keinerlei weiteren Konfigurationen notwendig, um ActiVPN zu nutzen.

Verfügbare ProtokolleL2TP/IPSecOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)PPTP
Eigene Anwendungen/AppsAndroidMac OSXWindows
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenFranzösischEnglisch

Online-Gaming mit ActiVPN

ActiVPN bietet laut unseren Tests die ideale Geschwindigkeit fürs Spielen. Die niedrigen Pingzeiten sind bestens für PC-Online-Spieler geeignet – denn nur mit der dadurch erreichten geringen Latenz kannst du Multiplayer-Games mit verschiedenen Spielern am ganz Globus spielen.

ActiVPN ideal für Online Gaming
ActiVPN eignet sich ideal fürs Online-Gamen
Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf Spielekonsolen
DDoS Schutz

ActiVPN auf Reisen

ActiVPN bietet dir in unsicheren Netzwerken einen guten Schutz. In restriktiven Netzwerken wie z. B. in China oder arabischen Ländern wirst du aber weniger Glück und keinen Zugriff auf deine normalerweise genutzten Seite und sozialen Dienste haben.

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Kundenservice von ActiVPN

Fragen oder Probleme? ActiVPN bietet natürlich auch einen Kundenservice an. Du erreichst diesen via E-Mail bzw. gibt es auch eine eigene FAQ-Seite. Kleiner Wermutstropfen: Du musst zumindest Englisch, oder noch besser Französisch können.

Kundenservice
Sprache der AnwendungenFranzösischEnglisch
KundenserviceFAQ WebseiteE-Mail
Sprache im Kundenservice

Funktionsübersicht

ActiVPN bietet seinen Usern neben z. B. einem wertvollen Killswitch auch einige weitere Funktionen:

  • Botnet Blocker: Es werden dabei bekannte Botnet Hacks gezielt geblockt, das soll ein sorgenfreies Spielen in Netzwerken ermöglichen
  • Kurze Pingzeiten: Die Server von ActiVPN wurden speziell für kurze Pingzeiten optimiert, in unserem Test lagen sie stets untern den TOP2 bei den Pingzeiten im Vergleich zu mehr als 40 anderen VPN-Services!
  • Werbeblocker: Dieser blockiert Werbeeinschaltungen auf allen verwendeten Geräten. Anstelle der Werbung sehen die Nutzer dann abhängig von der Webseite entweder ein leeres Feld oder einen Hinweis.

 

Sonderfunktionen
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

Häufige Fragen zu ActiVPN

Kann ich mit ActiVPN auch Multiplayer-Games spielen?

Dank geringer Pingzeiten und schnellen Geschwindigkeiten eignet sich ActiVPN sehr gut fürs Gaming – auch für Multiplayer-Games, die du mit Usern auf der ganzen Welt spielen kannst.


Erstellt am:13. Januar 2016


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

18 Gedanken zu “Test 2020 – ActiVPN Erfahrungen: kurze Pingzeiten und preiswert”

Schreibe einen Kommentar