Update notwendig: VyprVPN Zertifikate erneuern für OpenVPN Verbindungen (Router)

VyprVPN TLS Zertifikate für OpenVPN wurden erneuert

Alle drei Jahre ist es soweit und die TLS Zertifikate für OpenVPN Verbindungen werden erneuert, dies ist bei VyprVPN heute geschehen. (31.03.2020). 

Geräte die statische OVPN Konfigurationen verwenden, erhalten bei einem Verbindungsversuch nun einen „TLS-Handshake Fehler“, da die verwendeten Zertifikate für den Verbindungsaufbau abgelaufen sind.  Diese müssen nun erneuert werden, in den VyprVPN Apps wird dies automatisch erledigt, auf externen Geräten wir Routern, NAS usw kann das aber nicht automatisch erfolgen. Da müssen die Nutzer dies manuell durchführen.

Jedes ausgestellte Sicherheits-Zertifikat hat eine Ablauffrist, dies ist ebenso bei den sicheren Verbindungen im Browser etc der Fall:

SSL Zertifikat unserer Webseite
Beispiel: SSL Zertifikat unserer Webseite

Diese Massnahme dient der Sicherheit, indem die Zertifikate die einen Zugang zu den Verbindungen ermöglichen würden weniger angreifbar und damit sicherer sind.


Was muss man tun?

Im Grunde ist es ganz einfach, man braucht lediglich die OVPN Konfigurationen in den Routern gegen neue austauschen.

1.

Die neuen OVPN Konfigurationen findest Du hier: 

OVPN Konfigurationen für VyprVPN

Inhalt der geladenen Datei entpacken. Darin enthalten sind dann die OVPn Konfigurationen für VyprVPN mit 160-Bit und 256-Bit Verschlüsselungsstärke.

VyprVPN OVPN Dateien
VyprVPN OVPN Dateien

2.

Die auf das eigene Gerät geladene Datei „entpacken“. Darin enthalten sind zwei Ordner OpenVPN160 und OpenVPN256.


3.

Auf dem Router oder gerät mit dem Du dich zu VyprVPN verbindest, tauscht Du in der Konfiguration der Verbindung die bestehende Datei mit der neuen in den Ordnern befindlichen Datei aus.

 


Auf verschiedenen Geräten sind diese einfach gegen die bisherigen austauschen. Einfach ist es oft auch die bestehenden Profile zu löschen und neu anzulegen.


Wie in den folgenden Anleitungen erklärt wird:

VyprVPN OpenVPN aus ASUS Router
VyprVPN auf ASUS Router einrichten
VyprVPN auf Gl-iNet Router einrichten
VyprVPN auf Gl-iNet Router einrichten
VyprVPN auf Vilfo Router einrichten
VyprVPN auf Vilfo Router einrichten
VyprVPN auf Synology NAS einrichten
VyprVPN auf Synology NAS einrichten

Videoanleitungen:

VyprVPN mit ASUS

VyprVPN mit Gl-iNet Router

VyprVPN mit Vilfo Router

 

Erstellt am:31. März 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!


Sicherheit im Internet Hilfe

Ausgezeichnete VPNs aus unseren Tests!

3 Gedanken zu “Update notwendig: VyprVPN Zertifikate erneuern für OpenVPN Verbindungen (Router)”

Schreibe einen Kommentar