OVPN vs Surfshark: Vergleich 2020

OVPN vs Surfshark – warum dieser Vergleich? Wir sind immer sehr aufmerksam gegenüber unseren Lesern. In letzter Zeit haben wir viele Fragen zur Arbeit von OVPN erhalten. Die User sind von der Geschwindigkeit und dem unterbrechungsfreien Betrieb der Server angenehm überrascht.

Unsere Leser interessieren sich jedoch seit Langem auch für Surfshark VPN. Das ist der Newcomer 2019, der es bereits geschafft hat, mit seiner Funktionsvielfalt und gleichzeitig einem guten Preis die Herzen von Millionen von Nutzern zu erobern.

OVPN gegen Surfshark – ein spannendes Match!

Deshalb habe ich beschlossen, einen Artikel über den Vergleich dieser beiden Services zu schreiben – dieser hilft euch sicher dabei, den für euch besten VPN Dienst auszuwählen. 

Surfshark VPN – Test

Surfshark VPN Logo

Testbericht       Webseite

OVPN – Test

OVPN Logo

Testbericht       Webseite

OVPN – Was weiß man über den Provider?

OVPN ist, wie Surfshark, ein Premiumanbieter – obwohl noch eher weniger bekannt. Mit seiner eigenen Serverinfrastuktur ist OVPN zu 100 % auf den Datenschutz der Nutzer fokussiert. 

Surfshark VPN – Warum ist der Service so beliebt?

Surfshark hat sich bereits in den ersten Monaten bewährt, dafür gibt es viele Gründe: einfache und angenehme Anwendungen für jedes Gerät, ein relativ günstiger Preis, ein hohes Sicherheitsniveau, Kundenservice rund um die Uhr und, wie gesagt, eine Vielzahl von Funktionen.

Die Unternehmen im Vergleich 

OVPN ist ein schwedisches Unternehmen, das 2014 gegründet wurde. Der Provider verwendet nur eigene Hardware und verfügt derzeit über 89 Server in 17 verschiedenen Ländern. Kürzlich hat der Anbieter auch einen Server in Österreich installiert.

Surfshark ist ein Service von den BV. Islands und wurde 2019 gegründet. Der Service bietet mehr als 1.700 Server in 63 Ländern – und die Anzahl der Länder wächst stetig.

VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
BetriebsstandortBV.IslandsIsraelSchweden
VerrechnungsstandortZypernSchweden
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Betrieb und Verrechnung getrennt
Server-Standorte6317
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

OVPN vs. Surfshark VPN: Preise/Tarife 

Beide Anbieter bieten einen ehrlichen und fairen Preis – und obwohl ein 1-Jahres-Abonnement von Surfshak teurer ist als jenes von OVPN, bietet Surfshak beim Kauf eines 2-jährigen-Abonnements einen besseren Preis – derzeit nur 42 Euro für 2 Jahre!
Darüber hinaus bietet Surfshark eine unbegrenzte Anzahl von Geräten für ein Konto an – während OVPN nur 4 Geräte anbietet.

Du kannst OVPN sogar mit Bargeld bezahlen!
Selbst für die Eröffnung eines Kontos ist KEINE E-Mail-Adresse nötig.

Prinzipiell ist Surfshark also rentabler.

Kosten / Tarife
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )12.95 USD11 EUR
Tarif (6 Monate )38.94 USD (pro Monat 6.49 USD)41.94 EUR (pro Monat 6.99 EUR)
Tarif (12 Monate )59.88 EUR (pro Monat 4.99 EUR)
Tarif (24 Monate )50.95 USD (pro Monat 2.12 USD)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Kontounlimitiert4
TestmöglichkeitenGeld-Zurück-GarantieGeld-Zurück-Garantie

Geschwindigkeit im Vergleich

OVPN - schnellster VPN im Test
OVPN – schnellster VPN im Test

OVPN erwies sich als der schnellste Service, den wir jemals getestet haben! Für diese Top-Leistung haben wir den Service als „schnellsten VPN Service“ überhaupt ausgezeichnet. Surfshark bietet zwar nicht diese Spitzenwerte (über 600.000 kbps!), aber durchaus auch stabile Verbindungen und mittlere Geschwindigkeiten.

Maximale Geschwindigkeit getestet
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Download130210 kbps677890 kbps
Upload115800 kbps623210 kbps
Jitter1 ms1 ms
Ping31 ms11 ms
Getestet mit OpenVPN (UDP) am12.10.202011.10.2020
Verbindung innerhalb vonDeutschlandDeutschland

 

 

Privatsphäre im Vergleich

Die Sicherheit von OVPN wirklich verdient Respekt – aus diesen Gründen:

  • Alle Server sind durch verschiedene Verschlüsselungsmethoden vor dem Zugriff Unbefugter geschützt.
  • Link-Tracking kann auch im Browser blockiert werden.
  • OVPN agiert bei allen Aktionen transparent und zeigt seinen Benutzern ganz offen & transparent alle Details.
  • Man benötigt keine E-Mail-Adresse, um ein Konto zu erstellen.
  • Wie oben bereits angeführt, kann man OVPN auch mit Bargeld bezahlen
  • OVPN ist versichert, um das Unternehmen vor Klagen aus dem Ausland zu schützen.
  • OVPN bietet seinen Benutzern Multihop-Kaskaden und einige Protokolle.

Surfshark bietet, wie OVPN, ebenfalls eine ziemlich hohe Sicherheit. Auch ein KillSwitch (automatische Datenblockierung bei einem Ausfall der VPN-Verbindung) kann verwendet werden. Es gibt zudem eine automatische Erkennung sicherer Netzwerke.

Neben typischen individuellen VPN-Verbindungen bietet Surfshark auch VPN-Kaskaden (Multihop-VPN) an.
Wir denken jedoch, dass Surfshark OVPN in Bezug auf das Sicherheitsniveau unterlegen ist.

Anonym im Internet
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Die Anwendungen von OVPN und Surfshark

OVPN bietet native Anwendungen für MacOS, Windows und Linux. Die restlichen Geräte können über kostenlose OpenVPN-Anwendungen angebunden werden. Auf unserer Website findest du hierzu detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Surfshark bietet Anwendungen für alle Geräte sowie einen eigenen DNS-Server und eine GPS-Spoofing Funktion.

VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Verfügbare ProtokolleSSL/ProxyIKEv2L2TP/IPSecMulti-Hop-VPNOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)ShadowsocksSOCKS5WireGuardOpenVPN (UDP)IKEv2Multi-Hop-VPNOpenVPN (TCP)SOCKS5WireGuard
Eigene Anwendungen/AppsAndroidAndere OS/IntegrationApple iOSASUSWRTChrome ErweiterungDD-WRTFirefox ErweiterungFireTVKODI AddOnLinuxMac OSXOpenVPN UDPOpenWRTTomatoWindowsAndroidAndere OS/IntegrationApple iOSASUSWRTChrome ErweiterungDD-WRTFirefox ErweiterungLinuxMac OSXOpenVPN UDPOpenWRTTomatoWindows
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglischDeutschFranzösischRussischSchwedischSpanischEnglischDeutschSchwedisch

Streaming im Vergleich 

Surfshark wird von DAZN (DE) und Amazon Prime Video (DE) blockiert. Netflix funktioniert derzeit einwandfrei mit diesem Dienst (jedoch nicht bei allen deutschen Servern). Darüber hinaus unterstützt Surfshark SmartDNS für amerikanische Inhalte und ermöglicht so HBO anzusehen. Mit OVPN ist es nicht möglich, Sky DE und DAZN (DE) zu sehen, aber alle andere Streaming Plattformen sind verfugbar.

Streaming von TV und Videoinhalten
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-PlattformenNetflix (DE)DAZN (DE)Eurosport (DE)Maxdomezattoo (CH)ARD (DE)ZDF (DE)BR DE)N24 (DE)MDR (DE)rbb (DE)WDR (DE)Arte DE)3Sat (DE)Pro7 (DE)Sat1 (DE)Kabel1 (DE)Disney+ (DE)MagentaTV (DE)ORF (AT)SRF (CH)Servus TV (DE, AT, CH)Netflix (DE)Eurosport (DE)Maxdomezattoo (CH)TVNowARD (DE)ZDF (DE)BR DE)N24 (DE)MDR (DE)rbb (DE)WDR (DE)Arte DE)3Sat (DE)Pro7 (DE)Sat1 (DE)Kabel1 (DE)MagentaTV (DE)ORF (AT)SRF (CH)Servus TV (DE, AT, CH)
Unterstützte internationale Streaming-PlattformenDisney+ (US)Hulu (US)Amazon Prime Video (US)Netflix (US)Apple TV (US)Watch ESPN (US)Channel 4 (US)NFL Gamepass (US)MLB.tv (US)abc (US)CBS (US)FOX (US)NBC (US)Showtime (US)FLIX (US)epix (US)HBO Now (US)ITV (UK)Eurosport (UK)Sky (UK)BBC iPlayer (UK)Sky News (UK)Bloomberg (UK)BT Sport (UK)Channel 4 (UK)Sky Go (IT)YouTubeSpotifystarz (US)hustlerTV (US)PenthouseTV (US)PlayboyTV (US)Disney+ (US)Hulu (US)Amazon Prime Video (US)Netflix (US)Apple TV (US)Watch ESPN (US)Channel 4 (US)NFL Gamepass (US)MLB.tv (US)abc (US)CBS (US)FOX (US)NBC (US)Showtime (US)FLIX (US)epix (US)HBO Now (US)Eurosport (UK)Sky (UK)BBC iPlayer (UK)Sky News (UK)Bloomberg (UK)BT Sport (UK)Channel 4 (UK)YouTubeSpotifystarz (US)hustlerTV (US)PenthouseTV (US)

Download & Torrent im Vergleich

Beide Services eignen sich sehr gut für Torrent und bieten sowohl eigene Torrent-Server als auch die entsprechende Sicherheit (u. a. KillSwitch) für die User. Das Risiko von Abmahnungen ist bei beiden nicht gegeben, die Provider legen schließlich größten Wert auf die Privatsphäre ihrer User. Einen sicherheitsrelevanten Vorteil gegenüber Surfshark hat OVPN jedoch: Der schwedische Anbieter verfügt auch über Portweiterleitungen, welche den Datenverkehr deines Geräts vom Internet fernhalten.

Download und Torrent
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

OVPN & Surfshark mit Router verbinden?

Auch hier gilt: Beide Provider ermöglichen es ihren Usern, das VPN an Router anzubinden. Der VPN Service hat alle benötigten Funktionen, um auf Routern wirklich schnell und sicher einsetzbar zu sein – beginnend bei Load Balancing bis hin zu eigenen Routeranwendungen. OVPN und Surfshark VPN sind sogar mit denselben Routern kompatibel.

Vilfo Router wurde von OVPN entwickelt

Eine Sache müssen wir beim Thema Router aber jedenfalls noch extra hinzufügen: OVPN hat nämlich einen eigenen Router. Vilfo wurde ebenfalls von dem schwedischen Unternehmen entwickelt und – Überraschung – hat sich als schnellster Router überhaupt etabliert.

Link: Vilfo Router Testbericht

Betrieb am VPN-Client Router
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mitASUSGl-iNetDD-WRTTomatoVilfo RouterASUSGl-iNetDD-WRTTomatoVilfo Router

Wie sieht die Online Gaming Performance aus?

OVPN und Surfshark VPN können beide mit den notwendigen Funktionen aufwarten, um stabiles und sicheres Spielvergnügen zu garantieren. Auch das Spielen auf XBox und PlayStation ist möglich. Online Gamer werden mit beiden Services ihre Freude haben. 

Online Gaming
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf SpielekonsolenPlayStationXBoxPlayStationXBox
DDoS Schutz

Welches Service sollte auf Reisen dabei sein?

Gerade im Ausland ist ein VPN sehr hilfreich – wenn er gewisse Anforderungen erfüllt. Es gilt, nicht nur deutsche Inhalte bspw. streamen zu können, sondern vor allem auch Internetsperre in restriktiven Staaten zu umgehen. Die gute Nachricht ist: Sowohl OVPN als auch Surfshark VPN sind ausgezeichnete Reisebegleiter. Beide bieten das Shadowsocks Protokoll an, das z. B. auch im sehr restriktiven China den Aufbau von stabilen VPN-Verbindungen ermöglicht. 

VPN für Reisen und im Ausland
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

OVPN vs Surfshark: Kundenservice

In Live-Chat, E-Mail, FAQ antwortet Surfshark sehr schnell und hilft, alle Problemen zu lösen. Bei OVPN gibt es auch direkten Kontakt der über Chat und E-Mail. 

Kundenservice
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
Sprache der AnwendungenEnglischDeutschFranzösischRussischSchwedischSpanischEnglischDeutschSchwedisch
KundenserviceE-MailFAQ WebseiteLive-ChatE-MailFAQ WebseiteLive-Chat
Sprache im KundenserviceDeutschEnglischFranzösischSchwedischSpanischDeutschEnglischSchwedisch

Funktionen der beiden Services 

Surfshark – innovativ & ideenreich

Obwohl ein sehr „junger“ Provider bietet Surfshark VPN eine Vielzahl von Funktionen wie Load Balancing oder NeuroRouting. Darüber hinaus entwickelt das Service immer wieder neue, einmalige Features wie Surfshark Hack-Lock oder Clean Web. Android-User kommen seit Kurzem auch in den Genuss der GPS Spoofing Funktion, welche die Änderung deines wirklichen GPS-Standortes ermöglicht. 

Was etwas negativ auffällt ist, dass Surfshark VPN virtuelle private Server gemietet hat und diese einsetzt – ein Wermutstropfen für User, die sich absolute Anonymität wünschen. 

OVPN – sicher & einmalig

Im Gegensatz dazu setzt OVPN ausschließlich auf seine eigene Hardware und hat keine gemieteten virtuellen privaten Server in Verwendung. Top für die Privatsphäre der User! Ansonsten ist auch OVPN bei den Funktionen überaus fleißig. Es gibt kaum etwas, was es nicht gibt. 

OVPN setzt auf temporäre Speicher anstatt auf Festplatten, Zugriff durch Dritte quasi unmöglich. Eigene Smart DNS Server, eigene Hardware in gemieteten Racks und eigene registrierte IP-Adressen zählen ebenfalls zu den großen Vorteilen. Aber ganz egal, was OVPN macht: Die Sicherheit der User steht immer im Vordergrund!

VPN Server Österreich: Vorderseite des Servers
VPN Server Österreich: Vorderseite des Servers
VPN Server Österreich: Rückseite des Servers
VPN Server Österreich: Rückseite des Servers
Sonderfunktionen
VPN-DienstnameSurfshark VPNOVPN
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

Erstellt am:26. Juni 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar