eventim.de Access Denied Sperrt Webseite für VPN Nutzer!

eventim.de – Access Denied.

Die beliebte Ticketplattform eventim.de sperrt Besucher mit VPN!

 

eventim.de Screenshot
eventim.de Screenshot

Access Denied – eventim.de

Wer einen VPN Service verwendet und die Seite eventim.de öffnen will, bekommt eine Fehlermeldung angezeigt:

Access Denied You don't have permission to access "http://www.eventim.de/" on this server.
Access Denied
You don’t have permission to access „http://www.eventim.de/“ on this server.

 

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn man die Seite unter Verwendung eines VPN-Services ansehen will. Sobald man den VPN Service deaktiviert hat ist die Seite wieder ohne Probleme zu öffnen.

Warum sperrt eventim.de VPN Nutzer?

Der Grund für die Sperre aller Nutzer mit VPN Service dürfte in der durchaus bewegten auch rechtlich begründeten Probleme der Seite begraben liegen. Während auch im Jahr 2018 noch viele Ticketbetrüger diese Plattform nutzten zieht es die Betreiberfirma lieber vor eine eindeutige Erkennung der Nutzer durch die reale IP Adresse zu bevorzugen und verzichtet dabei auch hunderttausende VPN-Nutzer.  Damit hat die Plattform aber auch die Möglichkeit bei Missbrauch durch Kriminelle den Ermittlungsbehörden diese Daten zu übermitteln können. Viele der bisherigen Betrügereien waren auch durch VPN-Services nicht aufklärbar gewesen.

Wie kann man evetim.de nun nutzen?

Nur ohne einen VPN Service. Erkannt und zugelassen wird der Verwendungszweck der IP-Adresse: RESIDENTIAL (Internetzugang privater Personen im Haushalt) oder MOBILE (Internetzugang für mobile Geräte)

VPN-Server und eigentlich auch Server in Firmennetzwerken verwenden die Bestimmungszuordnung: NON-RESIDENTAL, dessen Nutzer auf der Seite blockiert werden.

Eigene IP Adresse auf Verwendungszweck prüfen

IP-Adresse prüfen

In diesem Test kannst Du den zugeordneten Verwendungszweck Deiner IP Adresse erfahren.

IP Test RESIDENTIAL
IP Test RESIDENTIAL
IP Test NON-RESIDENTIAL
IP Test NON-RESIDENTIAL

Du bist gesperrt nutzt aber keinen VPN?

Dann kann es auch sein, dass die von Dir verwendete IP Adresse in einer Blacklist gelandet ist. Das kann verschiedene Gründe haben und Du kannst dies hier prüfen: IP auf Blacklist checken.

Vorsicht

Die Ursache dafür dass Du auf einer Blacklist stehst (Deine IP) kann aber auch sein, dann Du zum Beispiel unfreiwillig Teil eines Spam- oder eines Botnetzwerkes geworden ist, indem der eigene PC entsprechend missbraucht wird. Das kann die Folge einer Sicherheitslücke sein, wie diese zum Beispiel der oft verwendete Service CCleaner schafft und die man auch nicht so ohne weiteres entdecken oder schließen kann. CCleaner Nutzer müssen dafür den eigenen Windows PC erneut aufsetzen.

 


Erstellt am:6. Dezember 2019


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar