Wie Ermittler Zugriff auf Whatsapp erhalten und mitlesen können

Wie Polizei Ermittler bei Whatsapp mitlesen kann

Whatsapp verwendet zur Kommunikation wie viele andere Messenger Dienste auch eine Verschlüsselung, die es Ermittlern schwerer macht direkt auf die Kommunikation zuzugreifen. Es gibt aber Wege wie dies dennoch möglich wird. Klarerweise wird dies nur bei begründeten Verdacht eingesetzt. Die Zielpersonen der Überwacher werden damit noch ein Stück transparenter. Der geringe Aufwand für die Überwachungsmassnahme wird allerdings selten für Überwachung genutzt aber häufiger um Kommunikation der Vergangenheit eines Verdächtigen nachzuvollziehen.

Das deutsche Bundeskriminalamt (BKA) hat seit einiger Zeit laut Recherchen von WDR und BR Möglichkeiten gefunden die nun deutlich einfacher zu handhaben sind.

WDR Bericht klärt auf

Laut den WDR/BR Berichten verwenden die Ermittler den Web-Client von Whatsapp. Dabei wird der Browser über einen in der App generierten Barcode direkt gekoppellt. Sofern das Smartphone Pnline ist, lassen sich dadurch alle Nachrichten, Kontakte und sogar die Bilder in Whatsapp einsehen. Es können damit auch Nachrichten versendet oder diese danach auch gelöscht werden. Diese praktische Funktion kann durch die Ermittler verwendet werden, dazu ist aber ein zumindest kurrzeitiger Zugriff auf das Smartphone notwendig. Dies kann durch einen physischen Kontakt oder auch durch einen Trojaner erreicht werden (Bundestrojaner). In den meisten Fällen wird aber der physische Zugriff auf das gerät genutzt um in wenigen Sekunden einen beliebigen Browser damit zu koppeln. Danach merkt der Betroffene nicht, dass die Ermittler nun ständig mitlesen können.

Whatsapp Web-Client
Whatsapp Web-Client
Whatsapp Web-Client wird zur Überwachung genutzt
Whatsapp Web-Client wird zur Überwachung genutzt

 

 

Zugriff auf Smartphone ist notwendig

Um auf diesem Wege Einblick in Chats zu nehmen müssen sich die Beamten allerdings für kurze Zeit Zugriff auf das Smartphone eines Verdächtigen verschaffen, um diese Koppelung durchzuführen. Und auch lange genug, um den von Whatsapp verschickte Hinweisnachricht, dass die App mit einem neuen PC gekoppelt wurde, verschwinden zu lassen.

Ein Vorteil dieser Methode ist aber auch dass man damit nicht nur die Verschlüsselung einfach umgeht, sondern dies auch einfacher ist als einen Trojaner auf ein Gerät zu installieren. Aufgrund des unbeschränkten Zugriffes durch den Bundestrojaner sind oftmals auch damit erlangte Beweise ungültig, denn die Betroffenen argumentieren damit, dass durch den Trojaner praktisch alle Daten eines Gerätes spurlos verändert werden konnten.

Zugriff auf Whatsapp ist für Betroffene sichtbar

Ein weiterer Nachteil dieser Methode ist es, dass die Betroffenen Zielpersonen diese Überwachung in den Whatsappeinstellungen einsehen können und auch die Verbindung aktiv trennen können. Daher ist in den meisten Fällen nur ein einmaliger Zugang um alle bisherigen Nachrichten abzufragen oder Kontakte einzusehen möglich.

USA Ermittler haben hier einen klaren Vorteil

Ermittler wünschen sich klarerweise Möglichkeiten wir diese dem FBI oder der NSA zur Verfügung gestellt werden, indem diese spezielle Zugriffe von Whatsapp direkt erhalten und damit unbemerkt und dauerhaft die Kommunikation abgreifen können. in schwerwiegenden Dingen könne3n deutscher Ermittler zwar mit Hilfersuchen auch über diese US Behörden diese Methoden nutzen, das Genehmigungsverfahren gestaltet sich aber noch aufwendig und zeitlich verzögert, weshalb es hier nur wenige Ermittlungen dies nutzen können.

US Behörden erhalten unbeschränkten Zugriff auf sämtliche Whatsapp, Facebook, Instagram Kommunikation sogar ohne richterliche Bestätigung wenn es sich dabei um Ausländer handelt. Ein klarer Vorteil für US-Ermittler im Kamp gegen Verbrecher.

Laut Ermittlern wird diese Methode aber selten verwendet

Die Ermittler selbst sagen aber, dass der Aufwand für eine Whatsapp Überwachung relativ gesehen groß sei und keine Garantie dafür vorhanden ist, dass man damit auch entsprechende Daten findet. In vielen Fällen liegt es daher nahe, dass zusätzlich mit Trojaner gearbeitet wird oder auch die direkte Überwachung über den Mobilfunkanbieter (Standort, SMS, Telefonanrufe) meistens schneller und einfacher zu bewerkstelligen ist. Darum werden Überwachung oder Ermittlung per Whatsapp WebClient derzeit nur selten eingesetzt.

Es sind zwei Ordner enthalten

fwerwef

Lade Dir die OVPN Konfigurationen von VyprVPN runter und entpacke diese lokal.

ee23232

NordVPN Geschwindigkeit Ergebnisse im Jahr 2020

wefwfe

Wie gefährlich ist TikTok für Kinder?

ttr5t5


Erstellt am:22. Juli 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar