Weniger Transparenz im Netz: Das kostenlose Android-VPN von Opera verwischt deine Spuren

Ein VPN hat klare Vorteile. Das Virtuelle Private Netzwerk verschleiert deine IP-Adresse und verschlüsselt deine Verbindung. Das bedeutet weniger Transparenz im Netz und mehr Privatsphäre für dich. Das nun erhältliche Opera-VPN für Android macht es uns ganz einfach. Die Beta-Version der Android-App wurde bereits getestet und nun geht die finale Version an den Start. Opera mit integriertem gratis VPN ist jetzt für alle Android-User erhältlich.

Kein Haken! Im Unterschied zu einigen anderen Angeboten gibt es auch keine Einschränkung beim Datenvolumen. Das klingt zu gut, um wahr zu sein?

Aber bitte mit Sahne

Es kommt sogar noch besser. Man braucht nicht einmal einen Account, um das Angebot zu nützen. Das ist wirklich userfreundlich. Außerdem kannst du damit Ländersperren umgehen. Du kannst Server aus Europa, Amerika und Asien wählen. Ein weiterer Bonus ist der verfügbare Ad-Blocker. Auch ein Tracker-Blocker ist integriert.

Nur für den Opera-Browser

Den VPN-Bonus gibt es allerdings nur für den Opera-Browser. Der Tunnel ist nur für Verbindungen innerhalb dieses Browsers aktiv. Es ist nicht möglich über Opera das VPN aufzubauen und dann über Chrome zu surfen.

Gibt es eventuell doch einen kleinen Haken?

Die Surfgeschwindigkeit leidet immer wieder einmal, wenn ein VPN zum Einsatz kommt. Opera beteuert jedoch, dass es kein Geschwindigkeitslimit gibt. Einfach selber ein Bild machen!

Warum du überhaupt ein VPN nützen solltest

Mehr Sicherheit in öffentlichen WLAN-Netzen. Weniger Transparenz im Netz. Du hast es satt, dass andere deine Spuren im Netz verfolgen können. Dann könnte ein VPN der Ausweg aus dem Datensog sein. Hier findest du aktuelle Angebote und Rabatte, wenn du dir ein günstiges VPN zulegen möchtest.

Fazit

Wir sind im Netz nicht allein. Viele User möchten sich vor der allzu großen Transparenz schützen und greifen auf ein VPN zurück. Ab sofort ist dieser Sicherheit- und Datenschutzverstärker im Google Playstore erhältlich. Probiere es doch einfach einmal aus. Du kannst dich gegen die allgemein akzeptierte gläserne Wirklichkeit im Netz wehren. Gib deine Privatsphäre nicht kampflos auf. Schütze deine Daten!

Quelle: Notebookcheck.com; Foto: pixabay.com

Zusammenfassung
Weniger Transparenz im Netz: Das kostenlose Android-VPN von Opera verwischt deine Spuren
Beitragstitel
Weniger Transparenz im Netz: Das kostenlose Android-VPN von Opera verwischt deine Spuren
Beschreibung
VPN hat klare Vorteile. Das Virtuelle Private Netzwerk verschleiert deine IP-Adresse und verschlüsselt deine Verbindung. Das bedeutet weniger Transparenz im Netz und mehr Privatsphäre für dich. Das nun erhältliche Opera-VPN für Android macht es uns ganz einfach. Die Beta-Version der Android-App wurde bereits getestet und nun geht die finale Version an den Start. Opera mit integriertem gratis VPN ist jetzt für alle Android-User erhältlich.
Author
Verfasser
vpn-anbieter-vergleich-test.de
Verfasser Logo

Weitere interessante Artikel

onevpn Logo 200

OneVPN Testbericht – Nicht empfehlenswert, schreckliche Leserrückmeldungen!

OneVPN ist ein relativ junger VPN-Service aus Hong Kong. Der Anbieter bietet VPN Server in 18 verschiedenen Ländern. Der Anbieter ...
VPN-Router mit MESH WLAN - Testbericht: Gl.iNet GL-B1300

VPN-Router mit MESH WLAN – Testbericht: Gl.iNet GL-B1300

Die Freunde von VPN-Routern haben lande auf einen echten "Mesh WLAN Router" gewartet. Nun wurde diese Anforderung von der Firma ...
EU will Zugang zu elektronischen Beweismitteln erleichtern & beschleunigen

EU will Zugang zu elektronischen Beweismitteln erleichtern & beschleunigen

Das neue Anti-Terror-Paket der EU, das am 17. April in Brüssel vorgestellt wurde, soll den Ermittlern einen richtig großen Spielraum ...

Schreibe einen Kommentar