VyprVPN im Sommer 2019 – Die neuen VPN-Client Anwendungen sind da!

VyprVPN veröffentlichte neue Anwendungen für alle Geräte.

Im letzten Update wurden bei VyprVPN alle Anwendungen mit einem neuen Nutzerinterface ausgestattet. Dabei wurde das Aussehen der Anwendungen auf den unterschiedlichen Geräten absolut vereinheitlicht, was vielen Nutzern sicherlich auch entgegenkommen wird. Es hat sich jedoch an den Einstellmöglichkeiten nichts verändert. Funktionen wie die Suchfunktion für die bestmögliche Verbindungsoption wurden bereits in Vorversionen integriert. Man musste allerdings auch kaum etwas verbessern, da die VyprVPN Anwendungen bekanntlich immer zu den absolut Besten am Markt gehören.

Testbericht über VyprVPN

Anbieter aus der Schweiz

VyprVPN hat seinen Firmenstandort in Meggen in der Schweiz, weshalb der Datenschutz bei dem Anbieter eine große Rolle spielt. Der Service selbst speichert keine Logfiles über die Aktivitäten der Nutzer und garantiert damit auch Schutz vor Ausforschungen (Abmahnungen).

Risikolos Testen (30 Tage)

Man kann den Service nach dem Kaufvorgang innerhalb von 30 Tagen beenden und bekommt dann innerhalb von 10 Tagen das Geld zurück erstattet. Damit kann man VyprVPN auch risikolos testen.

Rabatt statt Provision

Wir verzichten bei VyprVPN vollständig auf unsere Provisionen und können deshalb unseren Lesern einen Rabatt NUR über unsere entsprechenden Links in der Höhe von -25% gewähren.

VyprVPN Rabattlink -25%

Neue Apps von VyprVPN

VyprVPN Apps "Einfach und verständlich"
VyprVPN Apps „Einfach und verständlich“
VyprVPN Anwendungen und Apps neu gestaltet!
VyprVPN Anwendungen und Apps neu gestaltet!

Die neuen VyprVPN Anwendungen

VyprVPN Anwendungen NEU
VyprVPN Anwendungen NEU

Apple iOS mit Einschränkungen

VyprVPN im Sommer 2019 - Die neuen VPN-Client Anwendungen sind da! 5

Der Funktionsumfang der Anwendungen umfasst jedoch immer noch unterschiedliche Protokolle und ein geringfügig anders Verhalten speziell was die iOS Apps angeht. Apple handelt hier sehr restriktiv und lässt Apps eben nicht auf alle Funktionen des Betriebs-Systemes iOS zugreifen. App-Entwickler können daher einen nur eingeschränkten Funktionsumfang anbieten im direkten Vergleich mit Android oder auch Windows und macOS Versionen.

Wer den Service von VyprVPN über den Apple iOS Appstore erwirbt, der bezahlt um ca 40% mehr als er auf der Webseite des Anbieter zu bezahlen haben würde. Apple verdient hier kräftig bei den Abogebühren mit und daher ist es auch nicht empfehlenswert, den Service im Appstore zu kaufen.

Die VyprVPN lässt sich aber wenn man einen Zugang zum Service bereits erworben hat kostenfrei aus dem Appstore laden und mit den Zugangsdaten zu verwenden.

VPN-Anwendung für Windows

VyprVPN im Sommer 2019 - Die neuen VPN-Client Anwendungen sind da! 6

Die Anwendung von VyprVPN für Windows besticht durch eine klare Struktur und kann auf der Webseite des Anbieters herunter geladen werden. Zur Verwendung benötigt man allerdings einen kostenpflichtigen Zugang zum Service. (Link: Testbericht VyprVPN)

Dies eist nun für Windows 7 und Windows 10 kompatibel und stellt auch wichtige Funktionen wie „KillSwitch“ oder auch automatisches blockieren der ungeschützten Verbindung in unsicheren Netzwerken zur Verfügung.

Die Software verfügt darüber hinaus über eine Verbindungshilfe, welche sich selbstständig und auch in restriktiven Netzwerken den besten Weg durch Protokollanpassungen zum VPN-Server sucht. Damit können auch unbedarfte Nutzer den Service praktisch überall und in allen Staaten verwenden.

 

VPN-Anwendung für macOS

VyprVPN im Sommer 2019 - Die neuen VPN-Client Anwendungen sind da! 7Die Anwendung für iOS Geräte ist auf der Webseite des Anbieters kostenfrei erhältlich. Zur Verwendung benötigt man allerdings einen kostenpflichtigen Zugang zum Service. (Link: Testbericht VyprVPN)

Die Anwendung für macOS enthält eigentlich das identische Aussehen und auch den Funktionsumfang der Version für Windows Geräte. Das dies völlig identisch ist, wird Nutzern, welche beide Gerätearten verwenden natürlich entgegenkommen. Wobei es für VyprVPN Anwendungen eigentlich ohnehin nie Erklärungen oder Anleitungen benötigt. Diese sind komplett in deutscher Sprache ausgeführt und es werden einfache verständliche Begrifflichkeiten verwendet. VyprVPN Apps gehören zu den einfachsten und zugleich umfangreichsten Anwendungen für VPN Services am Markt und stellen sozusagen das Maß der Dinge dar, an dem sich andere orientieren sollten.

 

VyprVPN für Android

VyprVPN im Sommer 2019 - Die neuen VPN-Client Anwendungen sind da! 8

Die Android Anwendung von VyprVPN ist im Google Playstore erhältlich. Der Download ist natürlich kostenlos, man benötigt aber einen kostenpflichtigen Zugang zum Service um diese verwenden zu können. (Link: Testbericht VyprVPN)

Android ist ein sehr offenes Betriebssystem und bieten volle Unterstützung für sämtliche VPN-Protokolle, welche auch von VyprVPN verwendet werden. OpenVPN, PPTP, IEKv2 usw.

Hinweis zum PREIS im Google Playstore:

Wer den Service direkt im Playstore kauft und darüber bezahlt, der bezahlt gegenüber dem Preis auf der Webseite um ca 35% mehr. Das selbe trifft auf den Apple iOS Appstore zu.

Es ist daher empfehlenswert direkt auf der Webseite des Anbieters den Service zu bestellen! (Rabattlink für VyprVPN)

 

Ansichten und Erklärungen zur VyprVPN Anwendung

Da sich die Anwendungen so stark ähneln, reicht in Zukunft auch eine Anleitung zur Verwendung für alle Geräte aus. Das ist nicht nur ein Vorteil für unsere Leser sondern auch für uns. In den folgenden Beispielen zeigen wir Dir die wichtigsten Einstellungen der Anwendung.

Kundenservice direkt in der Anwendung integriert

Du kannst natürlich über die Anwendung bei Problemen auch das VyprVPN Kundenserviceteam direkt erreichen. In unserem Tests hatten wir kleine Probleme mit der macOS Anwendung, welche recht rasch durch ein neues Update behoben wurden.

VyprVPN Anwendungen 2019

1
Schnittstellen-Update

Startfenster

Das Startfenster der Anwendung sieht bereits anders als bisher. Es werden nun deutlich weniger aber dafür relevantere Inhalte angezeigt. Die Auswahl der Standorte wurde nun direkt in das ausgewählte Land integriert.


Ebenso einfach wurde wie bisher „VERBINDEN“ auch einfach angeordnet.


Über die drei Karteireiter am unteren Ende der App kommt man nun auch direkt zu den Einstellungsbereich und den Länderauswahlen.

2
Länderauswahl

In der Länderauswahl kann man nun auch die „Pingzeiten“ der Standorte erkennen und damit feststellen, ob sich ein gewünschter Standort in einer annehmbaren oder sehr guten Entfernung zum eigenen Standort befindet.

Geringere Pingzeiten bedeuten oft auch ein schnelleres Sufvergnügen.

Über die „Stern“ Favoriten Funktion kann man sich selbst oft verwendete Standorte markieren. Diese werden ganz oben in den Ergebnissen angezeigt.

3
Status "VERBUNDEN"

Ist man mit VyprVPN verbunden, dann kann man die Dauer aber auch den gewählten Standort sehr einfach erkennen.

Der „VERBINDEN“ Button ändert sich und wird zum „TRENNEN“ der Verbindung genutzt.

4
Automatische Verbindungsoptimierung

Wir eine Problem beim Verbindungsaufbau festgestellt, dann startet der automatische Optimierungsprozess und es werden verschiedene Verbindungseinstellungen überprüft. Das dient dazu auch in restriktiven Netzwerken stabile Verbindungen aufbauen zu können und nimmt dem Nutzer die manuelle Suche sehr sinnvollerweise ab.

5
Einstellungsübersicht

Die größte Neuerung betrifft die Darstellung und Anordnung der Einstellungen. Diese wurden nun alle zusammengefasst an einem Platz und können nun vermeintlich einfacher gefunden werden. Hier können sicherheitsrelevante aber auch komfortorientierte Einstellungen vorgenommen werden.

6
Einstellungsübersicht Teil 2

Was bisher viele Nutzer bisher nicht einmal wahrgenommen haben, lässt sich nun durch einfacher Herunterscrollen finden und aktivieren.

7
Startoptionen

Die automatisierbaren Optionen zum Starten der Anwendung sind nun deutlich einfacher auffindbar.

8
Automatischer Verbindungsaufbau

In diesen Einstellungen lassen sich das Verbinden mit gewünschten VPN-Standorten regeln.

9
Protokollauswahl

In der Protokollauswahl ist weiterhin auch die bisherigen Protokolle wie Chameleon, OpenVPN in verschiedenen Verschlüsselungsstufen also auch andere wie IEKv2 zu finden. Detaileinstellungen zu den Protokollen werden direkt vornehmbar.

10
Öffentlicher Wifi Schutz

Damit wird sichergestellt, dass ein Gerät dass sich in einem unbekannten oder potentiell unsicheren netzwerk NUR über VyprVPN verbinden lässt. Also keine Daten ungeschützt ein Sicherheitsrikio eingehen werden.

11
Schädliche Seiten blockieren

Über diese Funktion überprüft VyprVPN anhand bekannter Malwareverseucter Webseiten ob diese sicher sind. Ein Zugriff auch nur für Millisekunden könnte einen enormen Schaden auf einem Gerät anrichten, dieser wird damit aber bereits vorher verhindert. Also diese Seiten werden bereits vor dem eigenem Gerät erkannt und blockiert.

12
KillSwitch abb 1

Mit dieser Funktion wird verhindert, dass Daten ungeschützt durch einen Ausfall der VPN Vebrindung oder durch andere gründen übermittelt werden können. Diese Funktion ist besonders bei längeren Datenübertragungen wie bei Torrent und anderen wichtig und schützt damit auch zuverlässig vor der Preisgabe der eigenen Identität durch einen kurzen Ausfall des VPN Services oder der eigenen Internetverbindung.

13
KillSwitch abb 2

Kill-Switch-Konfiguration


Erstellt am:30. Juni 2019


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar