VyprVPN 4.0 + WireGuard® – Neue Version bringt ein neues Protokoll

Wireguard hält nun auch offiziell Einzug bei VyprVPN

Täglich erreichen uns Neuerrungen von VPN Anbieter, in diesem Jahr drehen sich besonders viele um die Erweiterung der Services mit Wireguard. Wir sehen daher hier eine kleine Revolution am VPN-Markt, denn immer mehr Provider setzen nun das recht neue Protokoll „Wireguard“ ein.

Seit 1996 sind VPN-Protokolle bekannt, während in den Anfängen sich die großen Softwarefirmen darum eifferten diese Protokolle zu etablieren (L2TP von Microsoft, IPsec von Cisco) hat sich heute die Welt geändert. OpenVPN ist seit etwa 1999 am Markt und wird durch eine Gemeinschaft von Entwicklern getragen, hat allerdings seit einigen Jahren den Zenit überschritten. Zu kompliziert (Mehr als 400k Codezeilen umfasst die Implementation mittlerweile) und damit zu Ressourcenfressend ist dieses Protokoll in seiner Anwendung meistens deutlich langsamer als direkte Verbindungen. Die Entwickler haben neben Kompatibilität stets auch auch Sicherheit im Auge gehabt, lautet die häufige Begründung dafür, allerdings wurde es durch Anpassungen stets auch langsamer für die Clients sich mit OpenVPN Verbindungen zu beschäftigen.

News: VyprVPN bringt nun Wireguard
News: VyprVPN bringt nun Wireguard

Jason A. Donenfeld ein embitionierter Freelance Entwickler hat sich darüber genauso geärgert und daher beschlossen ein einfaches und schnelles Protokoll zu schaffen. „Wireguard“ wurde in „C“ entwickelt (Porgrammiersprache) und ist daher ganz einfach zu verstehen, und Millionen an Entwickler verstehen diese Sprache. Der Code den Jason entwickelt umfasst mittlerweile 4000 Codezeilen und lässt sich daher locker an einem Tag überprüfen, was für deutlich höhere Sicherheit sorgt, da die Gemeinschaft Fehler recht rasch sehen würde.  Wireguiard verwendet aber auch verschiedene Verschlüsselungsverfahren die auch die Datenverbindungen absichern und weil das ganze so einfach und effektiv eingebettet ist, ist es super Schnell. Praktisch hat man keine merkbaren Geschwindigkeitsverlust mehr damit.

VyprVPN setzte auf eigene Protokolle

Der VPN Service mit Sitz in der Schweiz, hat bereits vor 6 Jahren ein eigenen Protokoll entwickelt gehabt: „Chameleon“ wobei dieses in der Basis „OpenVPN“ entspricht und nur darüber eine zusätzliche Verschlüsselung angebracht wurde um die Datenpakete schwerer erkennbar als VPN-Daten machen zu können. Dieses Protokoll hat dadurch die Sicherheit von OpenVPN ist aber nicht schneller. Weiters werden auch IKEv2 und PPTP verwendet, wobei gerade IKEv2 aufgrund seiner Implementation in macOS, iOS, Windows, Android usw sehr vebreitet ist und gegenüber OpenVPN deutlich Überlegen ist was die Performance angeht.

Das VyprVPN Chameleon Protokoll ist sicher, aber genauso langsam wir OpenVPN

Link: Testbericht zu VyprVPN

Nachteile von Wireguard umgehen

Wireguard hat keine NAT (Netzwerkadressübersetzung ((englisch Network Address Translation)), kurz NAT) integriert, was bedeutet, eine Client der sich zu einem Server verbindet erhält von diesem keine intere IP-Adresse zugewiesen. Das wiederum heisst, die Daten zur Verbindung müssen bereits im Vorfeld dem Client bekannt sein, damit diese diese auch zur Anmeldung bereits verwendet.

In der Praxis als Verbindungsprotokoll zwischen zwei Geräten die sich kennen (Firmennetzwerk) ist dies kein Problem. Bei VPN Services sieht es aber anders aus, denn wie soll man einem Nutzer nun die Zugansgdaten für jedes einzelne zu verbindende Gerät und für jeden einzelnen Server im VPN-Netzwerk bereits im Vorfels geben? Bei Anbietern wie VyprVPN mit mehr als 8000+ aktiven Servern und mehr als 1 Millionen Nutzern die jeder 5 VPN-Verbindungen parallel nutzen können, wäre dies eine enorme Herausforderung.

Daher musste VyprVPN die Anmeldeprozedur von Wireguard anpassen und neu entwickeln. Dies wurde seit der neuen App Version 4.0 nun auch offiziell allen Nutzern zur Verfügung gestellt.

Rasanter Verbindungsaufbau

VyrpVPN Version 4.0
VyrpVPN Version 4.0
VyprVPN Einstellungen
VyprVPN Einstellungen
VyprVPN mit Wireguard
VyprVPN mit Wireguard

VyprVPN mit Wireguard hat viele Vorteile aber auch Limitierungen

Die Vorteile von Wireguard betreffen vor allem die schnelleren Verbindungen und den rasanten Verbindungsaufbau. Der Nachteil von Wireguard mit VyprVPN ist aber derzeit noch, dass man dieses Protokoll nur auf den eigenen VyprVPN-Apps verwenden kann, das betrifft derzeit: Windows, Android, macOS, Apple iOS und FireTV (mit Sideloader installieren).

Der Grund für die Limtierung ist, dass für die Anmeldung das Protokoll durch den Anbieter abgeändert wurde, damit es einfacher nutzbar wird. Das ist auf eigenen Apps daher nutzbar, aber nicht mit den StandaRD WIREGUARD Clients.

Die Wireguard Konfiguration für Standard Wireguard Clients fehlt noch

Auf Routern oder anderen externen Geräten wie NAS usw lässt sich das Protokoll noch nicht verwenden. Laut Aussage von VyprVPN ist dies aber in Planung und soll demnächt zmgesetzt werden. Wir machen hier auch Druck auf den Anbieter, denn der große Vorteil wird vor allem zukünftig sein, wenn man Wireguard auch auch Routern und vielen anderen Anwendungen oder auch auf Linux einsetzen wird können. Wireguard Client sind ja schon in vielen Betriebessystemen vorgesehen und verwendbar.

Geschwindigkeitsvorteil ist spürbar

Der durch Wireguard ermöglichte Geschwindigkeitsvorteil ist auf allen Geräten spürbar. Im direkten Vergleich bemerkten wir eine deutliche Beschleunigung der Geschwindigkeiten die bei VyprVPN ohnehin bereits mit anderen Protokollen sehr gut waren. Damit gehört VyprVPn weiterhin zu den schnellsten VPN Anbietern am Markt.

Geschwindigkeit mit Wireguard

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 04.09.2020

Geschwindigkeit mit OpenVPN

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 27.08.2020

Besonders auffällig ist auch, dass im direkten Vergleich mit anderen Wireguard einsetzenden Anbietern, sich das auch nochmals deutlich macht, dass VyprVPN halt eigene Hardware und Server verwendet und daher am meisten von dem Einsatz des neuen Protokolles profitiert.

Maximale Geschwindigkeit getestet
VPN-DienstnameVyprVPNNordVPNSurfshark VPNOVPNExpressVPN
Download499070 kbps281004 kbps130210 kbps677890 kbps121900 kbps
Upload501299 kbps250111 kbps115800 kbps623210 kbps129230 kbps
Jitter3 ms2 ms1 ms1 ms1 ms
Ping26 ms25 ms31 ms11 ms31 ms
Getestet mit OpenVPN (UDP) am04.09.202025.09.202012.10.202011.10.202027.08.2020
Verbindung innerhalb vonDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschlandDeutschland

Noch schneller ist daher in unseren Tests nur noch der VPN Service OVPN aus Schweden, der mit eigenen Servern nocheinmal bessere Werte erzielen kann. VyprVPN belegt aber unter alllen getesteten VPN Services damit den hervorragenden zweiten Rang.

Geschwindigkeiten richtig getestet

Wir testen übrigends mit unseren eigenen Feschwindigkeits Servern in Frankfurt. Wer unsere Ergebnisse nachvollziehen möchte kann diese gerne auch verwenden. Dazu zuerst einmal nach „Deutschland verbinden“ und dann unseren Testserver verwenden: VPNTESTER Speedtest Damit lassen sich nachvollziehbare und realtitäsnahe Vergleiche erstellen.


Unser Fazit

Das nun auch VyprVPN auf Wireguard setzt ist nicht verwunderlich, schließlich bietet dieses Protokoll einige Vorteile und insbesondere in Bezug auf Geschwindigkeit bisher nicht dagewesene Möglichkeiten. Die Umsetzung ist bei VyprVPN recht gut gelungen, auch wenn wir uns noch immer die Nutzujng von Standard-Clients wünschen.

In Bezug auf mobile Nutzung oder zu Hause bringt die Nutzung des neuen Protokolle Wireguard heute schon viele Vorteile wegen der Geschwindigkeit aber auch dem geringen Stromverbrauch.

VyprVPN kostenlos testen

Wer VyprVPN mit Wireguard ausprobieren will, kann den Service 30 Tage lang risikolos testen und erhält innerhalb dieses Zeitraumes den gesamten Geldbetrag zurück erstattet. Damit kann man den Service ohne Kosten testen.

VyprVPN bestellen

 
VyprVPN 4.0 + WireGuard® - Neue Version bringt ein neues Protokoll 1
VyprVPN 4.0 + WireGuard® - Neue Version bringt ein neues Protokoll 2

VyprVPN Angebot

Du kannst dir VyprVPN jetzt für nur €60 sichern, dies entspricht einem monatlichen Preis von €2,5 inklusive 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

00days
:
00hours
:
00minutes
:
00seconds

Erstellt am:7. Juni 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar