Fußball EM 2016 im Ausland ansehen (über VPN Anbieter)

Fußballeuropameisterschaft auch im Ausland sehen!

Fußballeuropameisterschaft auch im Ausland sehen!

Fußball EM 2016 im Ausland ansehen

Fußballfans aus Europa können es kaum noch erwarten in wenigen Tagen beginnt die Europameisterschaft und diese wird auch wieder Millionen von begeisterten Fans vor die TV Geräte holen. Während eines Monats werden sich die besten Mannschaften entsprechende Spiele und Wettkämpfe liefern. Allerdings werden auch viele Deutsche, Österreicher und auch Schweizer dies zumindest nicht in Ihrem Heimatland ansehen können, da Sie zu dieser Zeit im Ausland auf Urlaub oder geschäftlich unterwegs sein werden. Die Spiele mit dem eigenen Lieblingsmoderator direkt aus der Heimat verfolgen zu können dürfte jedoch zumindest über das Internet denen nicht gelingen, da die meisten Sender welche die Euro Fußball EM 2016 auch im Internet übertragen, diese Streams vor dem Zugriff aus anderen Ländern schützen müssen (Urheberrechtsvereinbarungen) Daher muss man zu kleinen Tricks dabei greifen, mit denen man auch diese Übertragungen von jedem Platz aus weltweit dennoch sehen kann.


SaferVPN Logo

SaferVPN

PREISWERTER Anbieter „in Englisch english_24-min“ (nur €6,50/Monat):

Jetzt sofort SaferVPN 24h kostenlos nutzen:

Anleitung: EM2016 mit SaferVPN sehen

Software für Windows, Mac OSX, Android, Apple iOS inkludiert + schnelle
+ sehr einfache Einrichtung/Nutzung mit der Chrome Browser-Erweiterung 

Keine Bindung und sehr preiswert, trotz monatlicher Zahlung!


VyprVPN Exklusivangebot

VyprVPN

deutschland BESTER „Deutschsprachiger Anbieter“ (nur €7,99/Monat):

Anleitung: EM2016 mit VyprVPN ansehen

Software für Windows, Mac OSX, Android, Apple iOS, Linux, Router,
inkludiert. Schweizer Anbieter: tolle Geschwindigkeit und Sicherheit.

3 Tage GRATIS TESTEN!
Bietet die beste Kombination aus Sicherheit, Geschwindigkeit für Live-TV Übertragungen, guten Komfort und auch Schutz der Privatsphäre.


zenMate VPN Logo

zenmate VPN

deutschland

KOSTENLOS bis zum Ende der EM2016,
ZENMATE 7 Tage lang testen:

Anleitung: EM2016 mit ZENMATE sehen

Software für alle Geräte und eine einfache Chrome, Opera und Firefox
Browser-Erweiterungen + Apps für Android, iOS und Windows

!! 7 Tage kostenlos PREMIUM Tarif testen ohne Verpflichtungen !!

INFO: Wir empfehlen zenmate NICHT für die Übertragung sensibler oder schützenswerter Daten oder zum Schutz der Anonymität und Privatsphäre!

TV-Streaming geht damit ausreichend, erfordert aber den PREMIUM Tarif da sonst zu langsam!


Perfect-Privacy

Perfect-Privacy

deutschland

 SICHERSTER (Anonymität) Anbieter (ab €10,41/Monat):

Anleitung: EM2016 mit Perfect-Privacy VPN

Software für Windows, Mac OSX und Android inkludiert.

3 Tage völlig kostenlos testen!
Maximale Anonymität und Datensicherheit + schnelle Datenübertragungen für alle Anwendungen die Anonymität + Geschwindigkeit erfordern!


VPN auch kostenlos erhältlich?

Wir haben mehr als 100 VPN-Anbieter angesehen, und es gibt auch kostenlose Angebote um VPN zu nutzen und eine deutsche, österreichische oder schweizer IP-Adresse zu erhalten. Jedoch war bei allen Anbietern entweder die benötigte Geschwindigkeit, die Datenmenge oder die benötigten Server in den beschriebenen Ländern nicht nicht in ausreichendem Maße gegeben. 

Wir können daher mit gutem Gewissen sagen:

„Leider gibt es keinen VPN-Anbieter mit dem man die EM2016 kostenfrei sehen kann!“

Es gibt aber einige Anbieter die eine 30 Tage Geld-Zurück-Garantie anbieten, dh. Ihr könnt Euch einen Zugang bestellen und innerhalb dieser Frist diese Rückerstattung beanspruchen. Ihr könnt Euch über die derzeit aktuellen Möglichkeiten aber HIER (Gratis VPN Nutzung)  informieren.


Die TV Stationen blockieren Internetnutzer aus dem Ausland bei der Übertragung der EM 2016 im Internet

ARD.de, zdf.de aber auch ORF.at und SWF.ch werden alle Spiele übertragen und kommentieren. Im Live-Stream auf deren Webseiten findet man zusätzlich hilfreiche Ergebnislisten und auf moderierte Spiele.

Der Zugriff wird dabei aber für Personen aus dem Ausland über deren Internetadresse (IP) blockiert sein. Dies geschieht aus Gründen der Urheberrechtevereinbarungen mit den Sendeanstalten. (Ausstrahlung NUR innerhalb des eigenen Landes!(

Mit Hilfe eines VPN Services kann man sich aber auf jedem Gerät und auch von jedem Platz der Welt über das Internet eine heimische IP-Adresse holen!

Wie das geht ist eigentlich ganz einfach erklärt.

TV & Videostreaming mit VPN Anbieter

TV & Videostreaming mit VPN Anbieter


Anleitung wie man mit VPN die Fußball EM 2016 im Ausland ansehen kann:

  1. VPN Anbieter auswählen
  2. Man verbindet sich über das lokale Internet im Ausland.
  3. Man startet ein Programm des VPN-Anbieters
  4. Verbindet sich damit zu einem VPN-Server im Zielland
    (Deutschland, Schweiz, Österreich usw)
  5. Man erhält eine IP-Adresse aus dem Zielland zugewiesen (Keine weiteren Einstellungen sind notwendig)
  6. Fortan verwendet man solange man mit diesem Standort verbunden bleibt, diese IP-Adresse und wird dadurch von den StreamingSeiten die auch die EM 2016 übertragen als lokale Benutzer erkannt. Demzufolge nicht blockiert.
  7. Öffnen Sie den Lieblingskanal im Browser aus der Heimat und schauen Sie was immer sie möchten.

 


ARD und ZDF übertragen die EM 2016 in Deutschland, der ORF in Österreich und der SWF in der Schweiz

EM 2016 im Ausland sehen

EM 2016 im Ausland sehen

Die Spiele der Europameisterschaft werden 2016 von ARD, ZDF, ORF und SWF live übertragen. Auch im Ausland können diese Spiele mit der vorher beschriebenen Methode über das eigene Telefon, Tablet oder auch einem Laptop einfach empfangen werden. Es ist aber ratsam dafür sich mit einem freien WLAN zu verbinden, da mobile Datenübertragung über das Mobilfunknetz natürlich hohe Kosten verursachen kann. In den meisten Urlaubshotels ist es allerdings mittlerweile einfach und zumeist auch kostenlos möglich das Hoteleigene WLAN dafür zu benutzen. Damit lassen sich die Lieblingsprogramme auch zu den Spielen der Europameisterschaft 2016 auch unterwegs problemlos verfolgen.

Liste der wichtigsten TV Stationen und Nachrichtenseiten zur Fußball EM 2016 in Frankreich:

Fußball EM 2016 kostenlos online sehen via Live-Stream – im Ausland

Um im Ausland aber sicher diese Übertragungen verfolgen zu können muss man daher seine IP-Adresse verbergen. Es gibt viele VPN-Anbieter am Markt, leider sind einige davon nicht immer zu 100% in der Lage auch zuverlässig diese Aufgabe zu erledigen. Manche werden von den TV-Stationen blockiert oder bieten nicht die benötigten  Geschwindigkeiten um auch in hoher Auflösung die Programme zu sehen.

Virtual Private Networks (VPN) sind einfach erklärt.

Eine deutsche, österreichische oder schweizer IP-Adresse kann man erhalten indem man sich wie oben beschrieben über einenVPN Anbieter verbindet. VPN wurden dafür entwickelt um Geräte auch im Firmenumfeld oder immer dort wo man sichere Übertragung über das Internet benötigt, externe Geräte in Firmennetzwerke zu verbinden. Dabei werden alle Daten die von einem Computer oder Smartphone gesendet oder empfangen werden über einen „Tunnel“, einer sicheren Verbindung“ direkt zu den VPN-Servern geleitet. Von dort erhaltet der Benutzer auch seine neue Identität und IP-Adresse zugewiesen und nutzt dann auch darüber das internet. Da diese Server auch physisch in verschiedenen Ländern betrieben werden, umgeht man damit diese typischen Sperren sehr wirkungsvoll.

Es ist natürlich nicht illegal dies zu tun, da auch in den allermeisten Firmen und Organisationen genau diese Technik verwendet wird um externe Standorte oder Mitarbeiter mit dem Firmennetzwerken zu verbinden. Alle Mitarbeiter einer Firma teilen sich daraufhin einen gemeinsamen Internetzugang, der dann auch noch mit einer gemeinsamen Firewall vor Angriffen auf die Rechner der Compute geschützt ist. VPN Anbieter bieten damit exakt die selbe Technologie, mit dem Fokus auf sichere Datenübertragung und eben durch die verteilten Server-Standorte auch beliebige „lokale IP-Adressen“ oder „Identitäten“ um auch auf lokale Inhalte wie TV-Sender oder Videoseiten zugreifen zu können.

Den richtigen VPN-Provider auswählen

Man muss sich also lediglich ein Konto bei einrichten, sich danach mit dem gewünschten Standort verbinden und kann die Europameisterschaft 2016 wie auch von zu Hause aus direkt über das Internet bei ZDF, ARD, ORF oder SWF verfolgen. Die Anbieter bieten dazu kostenlose Zugangssoftware an, für Windows, Mac OSX, Apple iOS oder auch Android Geräte.

Wir empfehlen diese VPN Anbieter, um die Fußball Europameisterschaft im Ausland anzusehen:

AnbieterBewertungPreis/MonatTestergebnisLink zum Anbieter
1

VyprVPN

95.833333333333
Testbericht lesen

€2.80

Geschwindigkeit
95
Privatsphäre
91
Ausstattung
100
Kundenservice
94
Preis
95
VyprVPN - Privat
2

Perfect Privacy VPN

95.166666666667
Testbericht lesen

€8.95

Geschwindigkeit
100
Privatsphäre
100
Ausstattung
95
Kundenservice
100
Preis
79
Perfect Privacy
3

NordVPN

93.333333333333
Testbericht lesen

$3.00

Geschwindigkeit
99
Privatsphäre
99
Ausstattung
99
Kundenservice
95
Preis
100
NordVPN
4

SaferVPN

93
Testbericht lesen

€4.51

Geschwindigkeit
95
Privatsphäre
93
Ausstattung
88
Kundenservice
91
Preis
90
SaferVPN
5

ExpressVPN

91.166666666667
Testbericht lesen

€6.99

Geschwindigkeit
100
Privatsphäre
90
Ausstattung
92
Kundenservice
95
Preis
76
ExpressVPN
6

ZorroVPN

91
Testbericht lesen

€7.95

Geschwindigkeit
100
Privatsphäre
100
Ausstattung
100
Kundenservice
100
Preis
83
ZorroVPN Webseite
7

PureVPN

90.5
Testbericht lesen

$2.49

Geschwindigkeit
95
Privatsphäre
90
Ausstattung
95
Kundenservice
80
Preis
96
PureVPN
8

ivacy VPN

89
Testbericht lesen

$1.50

Geschwindigkeit
86
Privatsphäre
88
Ausstattung
89
Kundenservice
81
Preis
100
Exklusivangebot
9

InCloak VPN

85.666666666667
Testbericht lesen

$2.80

Geschwindigkeit
75
Privatsphäre
100
Ausstattung
72
Kundenservice
70
Preis
98
InCloak Webseite
10

VPNTUNNEL

78
Testbericht lesen

€2.99

Geschwindigkeit
65
Privatsphäre
70
Ausstattung
78
Kundenservice
67
Preis
84
VPNTUNNEL

TIPP: VPN auch kostenlos während er EM 2016 nutzen!

Wir empfehlen, einen schnellen Anbieter mit Geld zurück Garantie zu nehmen, z.B. VyprVPN, NordVPN oder ExpressVPN (30 Tage Geld zurück). Wenn man den Service nach dem Urlaub oder der Reise innerhalb der geld-Zurück-Garantie (innerhalb von 30 Tagen) kündigen, kann man den VPN Service einfach kostenlos nutzen.

Gerne helfen wir auch über unseren Live-Chat bei der Auswahl oder Einrichtung des VPN Anbieters, damit der EM 2016 an jedem Ort nichts mehr im Wege steht.

TIPP: Anleitung: EM2016 mit VyprVPN kostenlos testen!

 






Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden. Hinterlasse eine Nachricht und bewerte auch die Eigenschaften des VPN-Services!. (Aufgrund von Spam wird der Eintrag manuell freigeschaltet innerhalb kurzer Zeit)

Hinterlasse eine Nachricht und bewerte auch die Eigenschaften des VPN-Services!


Name (required)

Email (required)

Website