Anleitung: Wie man Live-TV im Ausland sehen kann! ARD,ZDF,ORF,SRF usw.

In den Sommermonaten werden wieder viele Urlauber sich im Ausland aufhalten. Großveranstaltungen wie z.B. Europameisterschaften, Olympia Live-Übertragungen, aber auch aktuelle Nachrichtensendungen können dabei aber meistens nicht über das Internet auf heimischen Kanälen empfangen werden.

Die Sender ARD, ZDF, ORF, SRF usw. über das Internet auch im Ausland sehen!

Viele Veranstaltungen und auch heimische Nachrichtensendungenwerden ebenso von vielen Zusehern die sich gerade im Ausland aufhalten nicht empfangen werden können.

Deutsche, österreichische als auch schweizer TV-Kanäle haben die strengen Auflagen der Urheberrechtsvereinbarungen zu erfüllen und dürfen die Olympiade 2016 nur an Benutzer lokaler heimischer IP-Adressen übertragen. Aber es ist völlig legal sich mit einem VPN-Service in sein Heimatland zu verbinden und die Spiele darüber aus der ganzen Welt zu sehen.

Live-TV auch im Ausland sehen!

Live-TV auch im Ausland sehen!

Geographische Sperren aufgrund urheberrechtlicher Bedingungen

Der Grund dafür sind so genannte „Geoblockaden“ also die Sperrung der Inhalte nur für lokale Benutzer. Diese Sperren werden anhand der IP-Adresse durchgeführt, die Benutzer jedes Mal erhalten wenn Sie mit dem Internet verbunden sind.  Ist diese IP-Adresse einem anderen Land zugeordnet, dann erhält man eine Nachricht, dass der betreffende Inhalt NUR für geographisch zugeordnete Besucher verfügbar ist.

Wie kann man die IP-Adresse ändern?

Mit einem VPN Service ist dies sehr einfach und auch komfortabel möglich. Man verbindet sein eigenes Gerät mit einem sogenannten „VPN-Server“ zum Beispiel in Deutschland. Und erhält von diesem eine „deutsche IP-Adresse“ zugewiesen. Die „IP-Adresse“ ist wie Deine Telefonnummer die eindeutige Kennung Deines Gerätes während Du mit dem Internet verbunden bist.

Deine aktuelle IP-Adresse ist übrigends: 151.237.204.1
Du kannst HIER sehen, wo diese IP-Adresse aktuell zugeordnet ist.

Im Grunde werden dann alle Daten die Dein eigenes Gerät sendet oder empfängt über die „VPN-Server“ in Deutschland (Beispiel) geleitet. Du erscheinst damit nicht nur als wärst Du in Deutschland, sondern die Daten werden auch physisch direkt von Deinem Gerät verschlüsselt nach Deutschland gesendet und von dort empfangen.

TV & Videostreaming mit VPN Anbieter

TV & Videostreaming mit VPN Anbieter

Erklärung VPN-Service – neue IP-Adresse bekommen:

Der Benutzer installiert die Software eines VPN-Anbieters auf einem seiner Geräte (Windows, Mac OSX, Android, Apple iOS). Man verbindet sich damit zu einem Standort des VPN-Anbieters (z.Bsp nach Deutschland, Österreich oder Schweiz) Damit erhält das verwendete Geräte eine IP-Adresse aus diesen Ländern (Egal wo sich das Gerät oder der Benutzer gerade aufhält – weltweit) und dann kann man auf dem Gerät sämtliche Apps, Browser oder Webseiten aufrufen, als wäre man in diesem Land.

Voraussetzungen für die Nutzung von VPN

Um sich mit einem VPN-Server verbinden zu können ist lediglich ein Anschluß an einen Internetzugang erforderlich. Es ist völlig legal sich über VPN mit einem Server zu verbinden und diesen zu nutzen. Millionen Firmen nutzen VPN im Internet um Daten sicher zu übertragen oder auch um Mitarbeitern einen Zugang zum eigenen Firmennetzwerk zu ermöglichen.

Anleitung VPN nutzen

Es ist ganz einfach einen VPN-Service zu verwenden:

  1. Einen VPN-Anbieter wählen
  2. Kundenkonto einrichten
  3. Software/Apps installieren
  4. Mit der Software/Apps des VPN-Services mit einem VPN-Server verbinden
  5. Internetbrowser öffnen und die lokalen TV/Videoseiten öffnen.
    Live TV Kanäle zur Olympiade auf ORF, ZDF, ARD und SFR in den Mediatheken.

 

VPN funktioniert auf allen Geräten!

Üblicherweise bieten die VPN-Anbieter Zugangssoftware für die verschiedensten Geräte kostenfrei an. Unterstützt werden dabei meistens: Windows, Mac OSX, Android, Apple iOS Geräte, aber auch Blackberry, Windows Phone, verschiedene Router usw. werden von einigen unterstützt.

Welchen VPN-Service soll man im Urlaub oder im Ausland verwenden?

Es gibt hunderte verschiedener VPN-Anbieter weltweit. Während die Werbe-Aussagen der Unternehmen sich stark ähneln, sind aber die Unterschiede der Anwendungungen und auch der Datensicherheit enorm unterschiedlich. Ebenso gibt es Anbieter, welche wie bei Telekomverträgen Vertragsbindungen haben, und andere wiederum wie „Prepaid/Wertkarten“ Systeme Ihre Tarife anbieten. Um im Urlaub einen Dienst auch eventuell nur für wenige Wochen nutzen zu können, empfehlen wir aber immer nur Anbieter, die man jederzeit beenden kann. Damit man die Kosten dadurch auch unter Kontrolle behält.

Die folgenden VPN-Service empfehlen wir daher für Live-TV-Streaming aus dem Ausland oder auf Reisen:

Anleitung für SaferVPN (24h kostenlos testen)

Es ist recht einfach einen VPN Service am eigene Gerät einzurichten. Daher haben wir eine Anleitung gemacht, wie man dies mit dem kostenlosen VPN-Service (24h kostenfrei) einfach nachmachen kann.

Folge einfach den beschriebenen Schritten, unter dem folgenden Link:

SaferVPN – deutsche Anleitung

 

SaferVPN bietet Dir an den Zugang „kostenfrei“ und völlig „anonym“ zu erstellen und den Service 24h lang unlimitiert zu nutzen. Damit kannst Du am einfachsten und schnellsten auch die Funktionsweise eines VPN-Services erfahren und Dich auch daran gewöhnen. Es entstehen keine Verpflichtungen und der kostenfreie Test endet auch automatisch.


Hinweise und Erklärungen zu VPN und TV-Streaming aus dem Ausland.

Was ist eine IP-Adresse?

Die IP-Adresse ist die zugewiesene eindeutige Erkennung eines jeden Gerätes, das mit dem Internet verbunden ist. Deine aktuelle IP-Adresse ist übrigends: „151.237.204.1
Die IP-Adressen sind dabei eindeutig einem Internetanbieter oder auch einer Stadt, Region und einem Land zuordenbar. Dazu gibt es im Internet IP-Adress-Datenbanken, welche diese Informationen zu jeder verfügbaren IP-Adresse weltweit verwalten. (Hier kannst Du die Informationen Deiner IP-Adresse überprüfen)

Geoblockaden auf Webseiten oder für Inhalte

Indem Webseiten die IP-Adresse des Besuchers abfragen, und diese mit einer Datenbank vergleichen, in welcher auch der ungefähre Aufenthaltsort angegeben wird, können Besucher aus bestimmten Regionen oder z.B. aus dem Ausland nicht zugelassen und gesperrt werden. Diese Sperren erfolgen nicht auf basis einer gesetzlichen Bestimmung, sondern basieren auf den Vereinbarungen die Medienanstalten mit den Uhrebern oder Rechteinhabern von Filmen, Sendungen usw getroffen haben. Es ist daher völlig legal diese Sperren oder Blockaden auch zu umgehen. Den Sendeanstalten ist dies auch egal, da Sie durch die Sperre von (z.B.) ausländischen IP-Adressen Ihren Teil der Vereinbarungen erfüllen. Zusätzlich werden die Daten über eine VPN, tatsächlich und physikalisch über den gewählten VPN-Server gesendet. Also der Zugriff auf die Webseite der Medienanstalt erfolgt vertragskonform tatsächlich über den im Land befindlichen VPN-Server.

Was ist VPN?

VPN steht für „Virtual Private Network“, also eine private (sichere)Verbindung zwischen zwei Geräten.  In unseren Beispielen werden wir immer darauf Bezug nehmen, dass „VPN-Anbieter“ über „VPN-Server“ in verschiedenen Ländern verfügen. Zwischen dem Endgerät des Benutzers und dem „VPN-Server“ wird damit eine „verschlüsselte“ und für niemanden einsehbare „Verbindung“ über das Internet aufgebaut.

VPN Verbindung Darstellung Schema 640

Die verwendeten Endgeräte können dabei unterschiedlich sein (PC, Laptops, Smartphones, Tablets, Router usw) und auch verschiedene Betriebssysteme haben (Windows, Mac OSX, Android, Apple iOS, Andere…).

macosx20-min windows20-min ios20-min android20-min router20-min blackberry20-min

Geräte für VPN Nutzung

Geräte für VPN Nutzung

Über ein „VPN-Protokoll“ (Standard für die gemeinsame Kommunikation zwischen Endgerät und Server) werden die Daten direkt am Endgerät „verschlüsselt“ und vollständig an einen „VPN-Server“ übermittelt. Dies geschieht über eine aktive Internetverbindung dieser beiden Geräte. Die Verbindung dieser Geräte ist dabei nicht einsehbar, also weder für den Internetanbieter noch für andere Teilnehmer des Internets. (Umgeht damit auch wirkungsvoll die Vorratsdatenspeicherung)

Anonyme Identität

Nach der Verbindung erhält das Endgerät eine neue und anonyme „IP-Adresse“ des „VPN-Servers“ zugewiesen. nach Außen hin erscheint der Standort des Endgerätes damit auch am Standort des VPN-Servers.

Erst über den VPN-Server werden die Daten unverschlüsselt zu den beliebigen Webseiten und Services im Internet übertragen. Diese erkennen nur noch die IP-Adresse des VPN-Servers und können den eigentlichen Benutzer und dessen Gerät damit nicht mehr wahrnehmen.

VPN benutzen ist „Legal“!

Diese Technik wird millionenfach von Firmen und Organisationen angewendet um verschiedene Standorte über das Internet sicher zu verbinden oder auch um Firmenmitarbeitern einen mobilen und sicheren Zugang zum eigenen Firmennetzwerk zu gewähren.


Was sind die Vorteile für Nutzer von VPN-Services?

Es gibt mehrere Vorteile die durch die Nutzung eines VPN-Services für die Benutzer entstehen können:

  1. Anonymität im Internet
  2. Die eigene Privatsphäre unter Kontrolle haben
  3. Zugriff auf gesperrte Inhalte (Auch aus dem Ausland)
  4. Billiger Einkaufen im Internet
  5. Geschwindigkeit beim Zugriff auf Inhalte im Internet.
  6. Drosselungen der Internetanbieter umgehen
  7. Schutz vor Attacken aus dem Internet

Welche dieser Vorteile sich auch für Dich lohnt oder wichtig ist, musst Du selbst entscheiden. Im Beitrag: „Vorteile durch VPN“ haben wir diese im Detail auch erklärt und mit Beispielen versehen.

NordVPN Anwendungen


Noch Fragen?

Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du uns gerne schreiben oder auch in unserem Live-Chat uns direkt danach fragen. Wir helfen Dir gerne dabei, auch bei der Auswahl und Anwendung des richtigen VPN-Anbieters für Deine Bedürfnisse.



Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden. Hinterlasse eine Nachricht und bewerte auch die Eigenschaften des VPN-Services!. (Aufgrund von Spam wird der Eintrag manuell freigeschaltet innerhalb kurzer Zeit)

Hinterlasse eine Nachricht und bewerte auch die Eigenschaften des VPN-Services!


Name (required)

Email (required)

Website