Perfect-Privacy VPN "Track-Stop" Funktion

Neuer Filter verfügbar: Jugendschutzfilter von Perfect-Privacy VPN

Der Anbieter Perfect-Privacy VPN bietet vermutlich die am weitest entwickelten Leistungen für eine Anonymisierung, und ist darüber hinaus in den letzten Monaten auch sehr anwendungsfreundlich geworden.

Nutzer die zu Hause ASUS Router verwenden und den Service daher auch für den Zugang zum Internet für alle Familienmitglieder vorsehen, können zudem über verschiedene Filterfunktionen auch ein Plus an Sicherheit bei der Nutzung deas Internets erwarten. Neben lästigen Abmahnungen können nun über die Funktion „Track-Stop-Filter“ zusätzlich jugendgefährdende Inhalte blockiert werden.

Der Kinderschutz-Filter wurde dafür eingerichtet, damit auch gewalttätige Inhalte, Pornografie oder auch Glücksspielwebseiten bereits beim Aufruf der Webseiten blockiert werden. Diese Filterung kann als sehr zuverlässig bezeichnet werden, ist aber wie leider immer nicht 100%. Die Begründung dafür ist, dass natürlich das INternegt laufend wächst und neue Inhalte erst nach einiger Zeit auch als „jugendgefährdend“ eingstuft werden können. Die gängigsten Inhalte dieser genannten Bereiche werden aber zuverlässig erkannt und blockiert.

NEU: Kinderschutz Filter (Jugendschutz)

Dieser Filter sperrt viele Webseiten, die als ungeeignet für Kinder gelten. Darunter fallen zum Beispiel pornographische Inhalte oder Gambling-Seiten (Online Wetten). Zusätzlich enthält dieser Filter ebenfalls die Blocklisten der Filter Tracking & Werbung sowie Betrug/Fraud. Diese Filter müssen also nicht zusätzlich aktiviert werden.

PerfectPrivacy VPN - Kinderschutz Filter
PerfectPrivacy VPN – Kinderschutz Filter

Neben diesem Filter können auch die folgenden Filter angewendet werden:

Tracking & Werbe Filter

Werbung ist nicht nur lästig, sondern kann auch die Anonymität kompromittieren: Fast alle Werbe-Domains tracken alle Nutzer aggressiv mittels Browser-Fingerprinting und anderen Methoden, um diese wiederzuerkennen. Schützen Sie sich davor indem Sie diesen Filter aktivieren, und so über 30.000 Tracking- und Werbedomains serverseitig blockieren.

Betrugs/Fraud Filter

Über den Browser eingeschleuste Malware wird ein immer größeres Problem. Virenscanner und Browser-Plugins helfen nur gegen bereits bekannte Angriffe. Mit diesem Filter blockieren Sie über 45.000 bekannte Malware-Domains und sind so vor dem Großteil solcher Angriffe geschützt. Zusätzlich werden mit einer von https://phishtank.com gepflegten Liste noch über 20.000 Phishing Domains blockiert. Das Aktivieren dieser Blockliste schützt vor Phishing-Angriffen und ist daher empfohlen.

Fake News Filter

Block-Liste mit nachweislichen Fake-News-Domains anhand einer auf Github öffentlich bereitgestellten Sperrliste, an der jeder mitarbeiten kann.

Facebook Filter

Facebook ist berüchtigt dafür, soviele Daten wie möglich einzusammeln und zu vermarkten. Und das betrifft nicht nur Facebook-Nutzer, sondern jeden, der Webseiten besucht, die einen Like-Button oder andere Inhalte von Facebook auf der Seite tragen. Wer grundsätzlich kein Facebook benutzt und auch dessen Inhalte aus Anonymitätsgründen blockieren will, kann diesen Filter aktivieren und damit alle Facebook-Domains blockieren.

Google Filter

Warnung: Dies blockiert sämtliche Google Domains, darunter auch Youtube, ReCaptcha und andere auf vielen Seiten genutzte Google Dienste!

Internet ohne Google, geht das überhaupt noch? Das können Sie mit Aktivieren dieses Filters herausfinden. Die Datenkrake Google ist ebenso wie Facebook berüchtigt dafür, möglichst viele Daten der Nutzer einzusammeln. Allerdings benutzen auch zahlreiche andere Webseiten eine Vielzahl von Google-Diensten. Das Aktivieren dieses Filters blockiert alle circa 400 Google-Domains. Für alltägliches Surfen im Web ist dies wahrscheinlich ungeeignet, da viele Webseiten dann nur noch eingeschränkt funktionieren. Wenn Sie aber einmal wissen wollten, wie abhängig Sie (und das Internet) von Google sind, können Sie den Filter temporär anschalten.

Social Media Filter

Nicht nur Facebook und Google sind dafür bekannt, viele Daten einzusammeln und Nutzer zu tracken, sondern auch andere Social-Media-Seiten haben diese unangenehme Eigenschaft. Wer grundsätzlich kein Social Media benutzen will, kann mit diesem Filter alle großen und bekannten Social-Media-Domains blockieren. Darunter fallen Facebook, Twitter, Tumblr, Instagram, Google+, Pinterest, MySpace und Linkedin.

Perfect-Privacy VPN & Track-Stop Filter, direkt über den Heimrouter verwenden

Perfect-Privacy Filter am ASUS Heimrouter verwenden
Perfect-Privacy Filter am ASUS Heimrouter verwenden

Indem man einen ASUS-Router zu Hause verwendet (zusätzlich zum bestehenden Internetmodem, wobei dies hier keine Rolle spielt von welchem Internetanbieter dieses ist oder auch um welches Modell es sich handelt), kann man das gesamte Netzwerk und alle Nutzer dabei über Perfect-Privacy VPN sichern.

Dabei gibt es eine ganze Reihe an Vorteilen gegenüber der Verwendung über Software/Anwendungen auf den Endgeräten direkt:

  • Auch Geräte die man nicht direkt mit VPN verbinden kann werden dadurch geschützt oder mit PP verbunden.
  • Typische Sicherheitsschwachstellen von verschiedenen Betriebsystemen werden dadurch abgesichert (zB: Windows: DNS Leak, WebRTC Leak usw)
  • Es werden alle Anwender des Heimnetzwerkes sozusagen verpflichtet die selben hohen Sicherheitsstandards zu nutzen und das ohne größere Einschränkungen
  • Die Filterung von unerwünschten Inhalten kann von den Endgeräten/Nutzern nicht umgangen werden.
  • ASUS Router sind preiswert (ab 35 Euro) und einfach in der Handhabung und Inbetriebnahme.

VPN direkt am Heimrouter verwenden.

Weitere Informationen:

 

 

Zusammenfassung
Datum der Bewertung
Name des Artikels
Jugendschutzfilter von Perfect-Privacy VPN
Bewertungsergebnis
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar