Anleitung: VPN-Services kostenlos testen. Welche Anbieter und wie geht das?

Einige VPN-Anbieter lassen sich auch kostenlos testen. Dabei sind in vielen Fällen ausser einer gültigen E-Mailadresse keine weiteren Angaben notwendig. Durch die Testphasen lassen sich die Funktionen als auch die Anwendungen testen. Man unterscheidet dabei zwischen Anbieter die die gesamte Leistung für den Testbetrieb ermöglichen, oder VPN-Services die man auch uneingeschränkt und halt nur zeitlich limitiert ausprobieren kann. In der folgenden Liste haben wir versucht auch die Bedingungen daher anzugeben, mit denen die Anbieter auch unverbindlich auszuprobieren sind.

VPN Services kostenlos testen
VPN Services kostenlos testen

Den VPN-Anbieter risikolos kennenlernen.

Gerade auch zum Kennenlernen eignen sich diese Angebote sehr gut. Dennoch raten wir sich auch vorab zu informieren, ob der Anbieter den entsprechenden Anforderungen überhaupt gerecht wird. Denn man verliert sonst nur die eigene Zeit durch das Testen und ärgert sich vielleicht auch noch, wenn der Anbieter dann den eigenen Bedürfnissen ohnehin nicht entspricht.

Um einen sicheren Anbieter wählen zu können, muss man mehre Kriterien beachten. (Speichert der Anbieter Logfiles? Verwendet er eigene Server oder mietet er diese nur? In welchem Land ist der Unternehmensstandort? Welche Arten der Datenübertragung bietet er an? usw..) Ich habe hier einige Kriterien im Detail beschrieben und einige VPN-Services demnach bewertet: https://vpn-anbieter-vergleich-test.de/vergleich-anonymitaet-privatsphaere/

Limitiertes Testen oder die Geld-Zurück-Garantie

In vielen Fällen ist die Testphase eben nicht nur zeitlich limitiert, sondern hat auch noch Datenbegrenzungen oder Geschwindigkeitsbegrenzungen. Damit muss man einfach leben. Es ist aber verständlich, da die Anbieter die Testzeiträume ja nicht für den Dauerbetrieb sehen. Daher sind auch oft „Geld-Zurück-Garantie“ Angebote in einigen Fällen die bessere Wahl. Zum einen weil man dann einen längeren Zeitraum zur Verfügung hat um eine Entscheidung treffen zu können und dann auch meistens nicht limitiert ist und damit den vollen Umfang des Servicepaketes nutzen und auch ausprobieren kann.

Eine Authentifikation durch die  Abbuchung eines kleinen Betrages ist ebenso manchmal Voraussetzung, was dazu führt, dass der Anbieter eben auch verhindern kann, dass eine Person den Service mehrfach „testen“ kann. Eine durchaus auch verständliche Vorgangsweise.


Seriöse Testangebote

Anbieter die man kostenfrei testen kann sind meistens auch am besten geeignet für Anfänger die noch nicht wissen, für welchen Service sie sich entscheiden möchten. Da man aber dabei aufpassen muss nicht in Vertragsfallen zu geraten haben wir auch nur seriöse Anbieter in diese Liste aufgenommen. Alle angeführten VPN-Anbieter haben transparente und wirklich risikolose Testangebote, welche sich nur durch zeitliche oder mengemnässige Limitierungen unterscheiden. Bei jedem haben wir aber den Test und die Stornierung des Services selbst getestet und können daher diese auch uneingeschränkt zum testen empfehlen!


Warum einen VPN-Anbieter verwenden?
Vorteile und Nutzen.

VPN-Services ermöglichen es sich mit seinem eigenen Gerät zu einem fremden Standort über eine verschlüsselte VPN-Datenverbindung zu verbinden. Dabei werden die Daten zwischen dem Endgerät und dem VPN-Server völlig sicher übertragen und man kann dadurch dann das Internet auch anonymisiert (fremde IP-Adresse) von dem gewählten Standort aus nutzen. Dabei ergeben sich eine Reihe an Vorteilen.

1) WLAN Netzwerke sicher nutzen

Durch die verschlüsselte Datenübertragung sieht der Internetanbieter oder auch der Wifi-Netzbetreiber nicht mehr was man eigentlich tut. Die daten werden im Normalfall hochgradig verschlüsselt und sind weder einsehbar, speicherbar noch geben diese Rückschlüsse welche Seitem man im Internet nutzt. Dies sind idealer Voraussetzungen um fremde Netzwerke auch im Ausland sicher und rückstandsfrei zu nutzen. Zum Beispiel in Restaurants, am Flughafen, in Bars, öffentlichen Einrichtungen oder in anderen fremden und freien Netzwerken.

2) Staatlicher Überwachung entgehen

In vielen Fällen ist die staatliche Überwachung auch gesetzeswidrig, da diese gegen EUGH Entscheidungen klar verstösst. bDaher ist es aber möglich dieser staatlichen Überwachungsprogramme zu entgehen, wenn man einen VPN-Service verwendet. Indem die Daten eben verschlüsselt übertragen werden, können die auch den Transportwegen im eigenen Land nicht mehr eingesehen werden, damit bleiben sämtliche Tätigkeiten im Verborgegenen und das entspricht auch der klaren Haltung man dazu haben sollte. Es ist natürlich nicht illegal die Überwachungstätogkeiten zu umgehen, am Ende nutzen die meisten Firmen zur Kommunikation im Geschäftsbereich ebenfalls VPN und dies sollte auch so sein.

3) Geografische Sperren umgehen

In vielen Ländern, unter anderem auch in Deutschland, sind aufgrund verschiedenster gesetzlicher oder auch rechtlicher Gründe Inhalte nicht zugänglich. Zum Beispiel lässt sich das schweizer TV nicht über das Internet empfangen, wenn man eben nicht eine schweizer IP-Adresse dafür nutz. Diese IP-Adresse aus dem Ausland erhaltet man über die VPN-Standorte welche im Regelfall auch weltweit zur Verfügung stehen. Dadurch lassen sich in jedem beliebigen Land lokale Sperren wirkungsvoll umgehen.

4) Staatliche Sperren umgehen

Einige Länder beschränken den Zugang zu verschiedensten Diensten und Webseiten im Internet um eine Einschränlung des zur verfügung stehenden Wissens zu erreichen. Dazu zählen wie es auch oft aus Medien bekannt ist auch China, Türkei, Marokko, arabische Länder, Malaysien usw.  Mittels eines VPN hat man dabei mehrere sehr wichtige Vorteile. Die Daten welche man überträgt werden zusätzlich verschlüsselt und können nicht eingesehen werden. Es sind wieder alle Dienste im Internet verfügbar auf den eigenen Endgeräten wie Whasapp, Facebook, Gmail usw..nach

5) Schutz vor Hackern oder Malware

Ein PC der heute sich länger als eine Stunde im Internet aufhält, hat mindestens 1 Attacke statisch gesehen abwehren müssen. Das ist mit modernen Firewalls welche in vielen Geräten bereits eingebaut sind kein Problem. Allerdings kann man über den VPN-Server einen zusätzlichen Schutz erfahren, der bereits VOR dem eigenen Gerät verschiedenste Attacken abfängt. Das Risiko damit Opfer einer Hackerattacke zu werden reduziert sich damit oftmals tausendfach. Zudem werden häufig auch schädliche Webseiten oder so genannte Malware bereits vor dem eigenen Endgerät blockiert, was einen zusätzlichen Schutz bietet.


Was VPNs nicht bieten können: Anonymität.

Es ist nicht möglich mit einem VPN-Service alleine anonym im Internet zu sein! Das wird einem durch die Werbung der Anbieter oder in INternetforen zwar häufig suggeriert, entspricht aber in keiner Weise der Wahrheit. Es werden heute im Internet viele verschiedene Methoden verwendet um einen Nutzer immer wieder erkennen zub können und damit auch seine Tätigkeiten voraussehen zu können. Dazu werden zumeist Cookies, Tracking-Codes, Browsererkennungen und auch die IP-Adressen welche die Nutzer verwenden genutzt. Ein VPN-Service hilft zwar dabei die übertragenen Daten sicher zu machen und auch seine eigene IP-Adresse zu verstecken und stattdessen eine anonyme Adresse zu verwenden, er hat aber keinen Einfluss auf die anderen Massnahmen welche durch Firmen wie Google, Facebook und Co im Internet und auf millionen Webseiten eingesetzt und verwendet werden um Nutzerverhalten zu erfassen.

Daher ist es immer notwendig neben einem entsprechenden VPN-Dienst, auch zumindest noch einen sicheren Browser zu verwenden!


Die richtige Standortwahl des VPN-Servers.

Die Standortwahl hat eintscheidenen Einfluss auf die Übertragungsgeschwindigkeiten und auch die auf rechtliche Belange im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets darüber.

Beschreibung der kurzen Wegstrecke einer VPN Verbindung = Schneller
VPN Standortwahl je näher der VPN Standort am Benutzer desto schneller, allgemein gesprochen.

 

Karte einer langen Wegstrecke bei VPN Verbindung
VPN Standortwahl die gesamte Wegstrecke beachten
Zusammenfassung
VPN-Anbieter die man kostenlos testen kann!
Beitragstitel
VPN-Anbieter die man kostenlos testen kann!
Beschreibung
Welche VPN-Services lassen sich auch kostenlos testen bevor man diese kaufen muss? Es gibt eine Vielzahl an Anbietern, allerdings sind die Bedingungen unter denen man diese auch kostenlos testen kann unterschiedlich. Die angegebene Liste soll Dir dabei helfen, den richtigen Anbieter für einen Test zu finden.
Author
Verfasser
vavt.de
Verfasser Logo

Schreibe einen Kommentar