SmartDNS oder VPN für Streaming verwenden? Was ist besser geeignet?

SmartDNS oder VPN?

Es gibt im Grunde immer zwei Wege wie man deutsche Videoplattformen auch im Ausland nutzbar machen kann. Über die Verwendung eines VPN SERVICES oder über einen SMART DNS SERVICE.

Die beiden Wege unterscheiden sich in vielen Punkten und manche Videoplattformen wie DAZN zum Beispiel kann man auch nur mit einer Kombination dieser beiden Massnahmen im Ausland nutzbar machen. 

Unterschiede zwischen SmartDNS und VPN für Streaming

SMART DNS

  • Man muss im eigenen Gerät nur die DNS Einstellungen anpassen.
  • Die Nutzung ist auf die IP-Adresse des eigenen Internetzuganges gebunden, sollte diese sich regelmässig ändern, muss man im Portal des Anbieters diese manuell anpassen. 
  • SmartDNS lässt sich deshalb immer nur von einem einzelnen Standort aus nutzen.
  • Die DNS zu ändern ist in vielen Fällen einfacher als einen VPN-Client zu nutzen.
  • SmartDNS sind ohne Verschlüsselung der Daten und damit meistens schneller als VPN Verbindungen
  • Viele Videoportale lassen sich dadurch aber nicht auf allen Geräten nutzen
    (Zb verwendet die Netflix oder auch Amazon Prime Video sApp auf den SmartTV Geräten eigene DNS, wodurch ein SmartDNS Service hier nicht mehr helfen kann)
  • SmartDNS sind aber auf Computern oder auf Android und iOS Geräten sehr einfach nutzbar.
  • SmartDNS Anbieter fokussieren stark auf den UK/USA Markt, also bieten meistens sehr eingeschränkte Unterstützung deutscher Videoplattformen.
  • Limitiert: Videoportale unterstützt werden, alle nicht unterstützen TV / Videoportale gehen damit gar nicht. 

VPN SERVICE

  • Eine VPN-Client Verbindung mit den VPN Apps ist notwendig um den Service verwenden zu können.
  • VPN Services können prinzipiell mehr Plattformen freischalten und sind oft in Kombination mit einem SmartDNS gemeinsam die stabilste Methode um auch mehrere Geräte gleichzeitig den Zugang zu deutschen Portalen zu ermöglichen.
  • VPN Service kann man auch auf VPN-Routern effektiv nutzen und dann auch unbegrenzt viele Geräte parallel damit versorgen.
  • Auf VPN Routern sind auch die Sperren der in den Videoapps selbst vorhandenen DNS blockierbar, wodurch sich auch SmartTV Geräte damit häufiger nutzen lassen.
  • Die Daten sind langsamer, da diese physisch und stark verschlüsselt übertragen werden. Die Geschwindigkeits-Einschränkungen sind zwischen 3 und  maximal 10%, abhängig vom verwendeten Gerät und der Entfernung zum deutschen Standort.
  • Durch einen IP-Adresswechsel mit VPN werden prinzipiell auch alle anderen TV und Videoportale aus dem entsprechendem Land nutzbar.

Was den SmartDNS vollständig fehlt ist es, dass man damit Daten auch sicherer übertragen kann und diese sind keinerlei Schutz vor einer Überwachung oder Ausforschung. Dazu können eben auch andere TV Portale durch die andere IP Adresse die man von dem VPN-Server nutzt auch genutzt werden, bei SmartDNS muss jedes Portal durch die Techniker unterstützt werden, daher ist die Auswahl an nutzbaren Portalen gerade im deutschsprachigen Raum deutlich geringer!


Empfohlener SmartDNS:

SmartDNSProxy

SmartDNSProxy Logo
SmartDNSProxy

Nutzbar mit:
Windows, macOS, Apple iOS, AppleTV, Android, SmartTV Geräten, Playstation, xBox, Android TV Box, Amazon FireTV, diverse andere Geräte

SmartDNS Service der die meisten deutschen Videoportale Services freischalten lässt. Kann man auf jedem Gerät verwenden und bietet zusätzlich für komplexere Fälle auch eigene VPN Server an. Webseite und alle Einstellungen sind nur in englischer Sprache vorhanden! 

Nutzbar mit den deutschsprachigen Streaming-Portalen:

Amazon Prime Video (DE), Netflix (DE), Sky (DE), ARD Mediathek (DE), ZDF (DE), Sat1 (DE), Kabeleins (DE) ,Zattoo (CH), Dmax.de, ARTE (DE), NHL (DE), NBA (DE), NFL (DE), MLB (DE), UFC.tv (CH), Livestream NRL (CH), SRF (CH), ORFthek (AT)

Kosten:

  • 1 Monat: $4,90
  • 3 Monate: $12,90
  • 12 Monate $39,90
  • 24 Monate $49,90
  • Lebenslang $150 (einmalig)

1 Gerät zur selben Zeit verwenden.

SmartDNSProxy


Empfohlener VPN  für Streaming

VyprVPN

VyprVPN
VyprVPN

Nutzbar mit:
Windows, macOS, Apple iOS, AppleTV, Android, Android TV Box, ASUS Router, Amazon FireTV

VPN Service in deutscher Sprache ausgeführt, der sich auf deutschsprachiges Streaming durch eine Kombination aus deutschen VPN-Servern und eigenen SmartDNS für Streaming spezialisiert hat. Bietet den Zugriff auf die meisten deutschsprachigen Streaming-Plattformen. Lässt sich mit SmartTV Geräten nur verwenden, wenn man einen VPN-Client Router verwendet. (VPN-Router)

Nutzbar mit den deutschsprachigen Streaming-Portalen:

Amazon Prime Video (DE), Netflix (DE), Sky (DE), Maxdome (DE), Eurosport (DE), DAZN (DE), ARD Mediathek (DE), ZDF (DE), BR (DE), Sat1 (DE), Kabeleins (DE) ,Zattoo (CH), Dmax.de, ARTE (DE), NHL (DE), NBA (DE), NFL (DE), MLB (DE), UFC.tv (CH), Livestream NRL (CH), SRF (CH), ORFthek (AT) und viele TV Kanäle und Portale mehr…

Kosten:

  • 1 Monat: €11,90
  • 12 Monate €36,00
  • 24 Monate €60

5 Geräte zur selben Zeit verwenden.

VyprVPN


Fazit zu SmartDNS und VPN

Wer ein Gerät wie AppleTV oder eine AndroidTV Box oder einen SmartTV verwendet, der braucht nicht unbedingt einen VPN Service verwenden um deutschsprachige TV und Videoportale im Ausland nutzen zu können. Mit dem SmartDNS Service lassen sich zwar nu begrenzte Portale und Streamingangebote von TV Sender nutzen, wenn die vorhanden aber ausreichend sind, dann ist das eine einfache und schnelle Lösung. Wer sich darüber hinaus für weitere TV-Streamingangebote interessiert, der wird mit einem VPN besser aufgehoben sein. Allerdings muss man sich hier davon verabschieden, dass dies nicht so ohne VPN-Router auch auf SmartTV oder AppleTV Geräten nicht verwirklichen lässt. Auf allen anderen Geräten oder mit einem VPN-Router für zu Hause lassen sich diese Hindernisse aber auch umgehen.


Erstellt am:21. März 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar