Sichere deine Daten & Anonymität mit Wegwerf-E-Mail-Adressen: So einfach geht’s!

Wo auch immer du deine persönliche, private E-Mail-Adresse eingibst: Nach kurzer Zeit wirst du garantiert mit unerwünschter Werbung & Co zugemüllt. Am besten also nie deine „echte“ E-Mail-Adresse verraten. Aber geht das denn? Ja! Wir erklären dir, wie: nämlich mit Wegwerf-E-Mail-Adressen.

Einweg-Rasierer kennst du sicher. Einmal benutzt, weg damit. Keinerlei Gefahr, dich mit irgendwelchen Bakterien & Co zu infizieren. Ganz nüchtern betrachtet, ist es mit Wegwerf-E-Mail-Adressen ziemlich ähnlich. Benutzen, wegwerfen. Gleiches Prinzip.

Ohne E-Mail-Adresse wird es beim Online-Shoppen schwierig

Aber wieso solltest du dir eine solche Einmal-E-Mail-Adresse zulegen? Wenn du Wert auf deine Privatsphäre legst, ist das ganz einfach zu erklären: Sobald du online etwas kaufen möchtest, benötigst du eine E-Mail-Adresse. Punkt. Da kommst du nicht drumherum. Meist musst du deine sämtlichen persönlichen Daten eingeben und auch noch einen Aktivierungslink anklicken, den du per Mail erhältst. Und schon hast du deine E-Mail-Adresse „verkauft.“

Denn kurz darauf kannst du dich sicher vor Werbe-Mails nicht mehr retten. Ganz und gar unaufgefordert flattern sie in deine Inbox. Deswegen: Gib deine private E-Mail-Adresse für Shopping-Zwecke nicht her! Wenn du eine zweite Mail-Adresse hast, wo dir das Zuspammen mit Werbung egal ist, gut.

Ansonsten: Her mit einer Wegwerf-E-Mail-Adresse!

Diese Adresse sichert dir Anonymität und einen besseren Datenschutz. Und sie ist ganz leicht zu erstellen. Such dir einfach deinen Wunschanbieter aus. Folgende Dienste bieten beispielsweise Wegwerf-E-Mail-Adressen an. Es gibt ein paar Unterschiede, was die Funktionen betrifft. So sind die Zeiten, nach denen die E-Mails gelöschte werden, verschieden. Bei manchen kannst du aber die Zeit verlängern. Einige bieten nur Leserechte an, einige aber auch eine Antwortmöglichkeit.

 

 

 

  • emailgo.de: 30 Minuten bis zur Löschung, Verlängerung möglich, Antworten möglich
  • wegwerfemail.de: 60 Minuten bis zur Löschung, Verlängerung möglich,  Antworten möglich
  • maila1.de: 24 Stunden bis zur Löschung, keine Verlängerung möglich, kein Antworten möglich
  • byom.de: 60 Minuten bis zur Löschung, keine Verlängerung möglich, kein Antworten möglich
  • spoofmail.de: 24 Stunden bis zur Löschung, keine Verlängerung möglich, kein Antworten möglich
  • trashmail.de: 12 Stunden bis zur Löschung, keine Verlängerung möglich, kein Antworten möglich
  • yopmail.de: 8 Tage bis zur Löschung, keine Verlängerung möglich, kein Antworten möglich

Das Besondere an einer solchen Adresse ist, dass sie nur kurz gültig ist. Also gerade solange, dass du deine Geschäfte damit abwickeln kannst, aber vor Spam verschont bleibst.

Du hast den Spam selbst in der Hand: Alias-E-Mail-Adressen

Noch eines drauf setzen kannst du mit so genannten Alias-E-Mail-Adressen, die du zusätzlich zu deiner „echten“ Adresse anlegen kannst. Je nach Anbieter sind sogar zahlreiche derartige Alias möglich. Manchmal ab einer gewissen Anzahl aber auch kostenpflichtig. Für verschiedenste Online-Tätigkeiten eine neue Identität quasi. Diese Fun-Adressen kannst du einfach selbst killen, wenn zu viel Spam daher kommt. Generell landen Spam-E-Mails schon mal sowieso in einem Spezialordner und tangieren dich nicht wirklich. Einfach ab und zu mal löschen. Und wenn dir selbst das zu dumm wird: Überhaupt weg damit!

Alias-E-Mail-Adressen bekommst du u.a. hier:

Aber auch Outlook, iCloud Mail oder Posteo bieten diese Funktion an.

Eine solche Wegwerf-E-Mail-Adresse (es muss auch gar keine Alias-Adresse sein) ist schon ganz praktisch.

Du bist nicht überzeugt? Hier alle Vorteile nochmal gesammelt:

– Erledige Registrierungen im Handumdrehen
Wenn du gerade etwas bestellen möchtest und eine E-Mail-Adresse brauchst, musst du nur auf die Seite von einem der Anbieter gehen. Dort bekommst du sofort „deine“ Wegwerf-E-Mail-Adresse. Einmal kopieren, per Link aktivieren, im Bestellprozess einfügen – fertig!

– Schütze deine Daten
Dieses Thema liegt uns besonders am Herzen. Wegwerf-E-Mail-Adressen sind einfach ideal, um deine Daten zu schützen. Denn du gibst schließlich nicht deine „echte“ E-Mail-Adresse preis, sondern nur ein Einmal-Modell. Das macht nicht nur im Hinblick auf lästigen Spam Sinn, sondern auch, wenn es um Cyberangriffe wie Phishing oder Datenklau geht.

– Bleib wirklich anonym
Keine persönliche E-Mail-Adresse – keine Info zu deiner Person. Wegwerf-E-Mail-Adressen sorgen dafür, dass niemand weiß, wer du bist. Du bist natürlich trotzdem nicht davor gefeit, via IP-Adresse von einer Behörde gefunden zu werden. Es sei denn, du nutzt ein VPN. Damit wird auch deine IP-Adresse verschleiert und du genießt volle Anonymität im Netz.

Foto: pixabay.com

Zusammenfassung
Sichere deine Daten & Anonymität mit Wegwerf-E-Mail-Adressen: So einfach geht’s!
Beitragstitel
Sichere deine Daten & Anonymität mit Wegwerf-E-Mail-Adressen: So einfach geht’s!
Beschreibung
Wo auch immer du deine persönliche, private E-Mail-Adresse eingibst: Nach kurzer Zeit wirst du garantiert mit unerwünschter Werbung & Co zugemüllt. Am besten also nie deine „echte“ E-Mail-Adresse verraten. Aber geht das denn? Ja! Wir erklären dir, wie: nämlich mit Wegwerf-E-Mail-Adressen.
Author
Verfasser
vpn-anbieter-vergleich-test.de
Verfasser Logo

Weitere interessante Artikel

Neue Welle an „Porno-Erpressermails“: Überzeugend echt durch Passwörter aus alten Daten-Leaks

Neue Welle an „Porno-Erpressermails“: Überzeugend echt durch Passwörter aus alten Daten-Leaks

Achtung: Sie sind wieder unterwegs! Die besonders bösartigen Porno-Erpressermails, die echte Passwörter der User enthalten, landen einmal mehr in unseren ...
SpyOFF VPN Logo

SpyOFF VPN Testbericht – Update 2018

SpyOff ist ein VPN Service aus San Marino gegründet 2014, allerdings derzeit nur in deutscher Sprache verfügbar. Der Anbieter gestaltet ...
Anleitung: NordVPN mit ASUS Router einrichten - Installation

Anleitung: NordVPN mit ASUS Router einrichten – Installation

Wer einen ASUS Router zu Hause benutzt kann auch NordVPN als VPN-Service darauf verwenden. Dabei ist NordVPN zwar aufgrund technischer ...

Schreibe einen Kommentar