Warum ich SaferVPN für einen der besten VPN überhaupt halte!

Weshalb ich als VPN-Tester selbst “SaferVPN” verwenden würde?

Ich werde oft gefragt, welchen VPN ich empfehlen würde. Ich habe es aber nicht so gerne, Empfehlungen für etwas auszusprechen. Am Ende entscheiden sich die Anforderungen der Anwender sehr stark voneinander und es gibt auch dann enorm viele verschiedene VPN Services, die in vielen Bereichen sehr unterschiedlich sind. Nun gibt es aber klarerweise auch den “typischen Anwendungsfall” und auf diesem bezogen kann man nun auch VPN-Services darauf betrachten.

In meiner langjährigen Erfahrung mit VPN-Services und auch im direkten Kontakt mit meinen Lesern konnte ich einige Anforderungen erarbeiten, welche oft gebräuchliche Anforderung ergaben.

VPN Empfehlung
VPN Empfehlung

Meine persönliche Meinung und sonst nichts.

Es ist natürlich so, dass dieser folgende Artikel meine persönliche Meinung und Ansichten darstellt, das ist mir klar und sollte auch meinen Lesern bewusst gemacht werden. Denn ich stelle hier erstmals auch meine eigenen Gedanken und Kriterien dar. In den restlichen Testberichten gehe ich nach klaren Bewertungskriterien vor um die Testberichte auch vergleichbar zu halten. Im aktuellen Artikel gehe ich aber mal nur von meinen eigenen Anforderungen oder den des Großteiles meiner Leser aus. Dahingehend soll dieser Artikel auch in diesem Licht verstanden werden.


Erklärung:
Die häufigsten Erwartungen von Anwendern an VPNs:

  1. Schutz vor allgemeiner Überwachung und Privatsphäre.
  2. Ermöglichen von TV-Videoinhalten in anderen Ländern. (Geografische Sperren umgehen)
  3. Schutz vor Ausforschung oder ungerechtfertigten Abmahnungen.
  4. Sicherheit bei der Datenübermittlung in fremden Netzwerken (Wifi-Hotspots, Hotels etc)
  5. Umgehung von staatlichen Sperren bei der Internetnutzung in anderen Staaten.

Es werden nun viele vermissen, dass man mit einem VPN doch völlige “Anonymität im Internet” haben will. Das ist aber wenn es nach meiner eigenen Statistik geht ein Wunsch der nur äusserst selten geäussert wird und noch seltener auch benötigt ist.

Ja klar, es geht auch noch um viele andere Dinge, die man beachten muss, wenn man einen VPN Service ins Auge fasst. Zum Beispiel auch auf welchen Geräten man den Service einsetzen will, ob er auch auf einem VPN-Heimrouter installiert und verwendet werden kann und ob er auch Zahlungsmöglichkeiten bietet, die dem Nutzer zur Verfügung stehen werden.

Der Preis, das ist meiner Erfahrung der letzten Jahre ist dabei eher wirklich eines der letzten Kriterien, welche Interessenten von VPNs wirklich Gedanken bereiten, denn am Ende hilft ja auch der billigste Preis eines Services, das die eigenen Erwartungen nicht erfüllen kann nicht.


Welcher VPN ist wirklich empfehlenswert?

Welchen VPN Service würde ich privat nutzen, in der folgenden Liste findest Du die Antwort:

  1. SaferVPN
  2. VyprVPN
  3. Surfshark VPN
  4. NordVPN
  5. Perfect-Privacy VPN

Das diese Auflistung von VPNs nicht mit anderen Ranglisten auf meiner Seite zusammen passt, liegt einfach auch daran, dass es meine persönliche und daher auch subjektive Meinung wiederspiegelt, dies ist auf allen anderen Ranglisten natürlich nicht der Fall.

Klar jeder VPN auch aus dieser Liste hat Vor- und Nachteile, denn den perfekten VPN für jeden gibt es einfach nicht. Aber diese Auflistung soll für den “normalen” Nutzer, wie ich mich selbst auch dazu zähle, eine Orientierung geben, welche VPN nun auch abseits von Werbeaussagen und anderen Gründen, objektiv betrachtet für mich die besten sind.

Warum diese Liste von anderen VPN-Vergleichseiten mit Sicherheit sehr stark abweichen wird, liegt aber an dem Profitdenken der meisten VPN-Vergleichsseiten Betreiber selbst. Denn diese Reihenfolgen werden üblicherweise VPNs nach der zu erwartenden eigenen Provisionshöhe erstellt und man manipuliert den Rest der Testberichte einfach dazu. Für die angeführten Anbieter gibt es aber nicht so hohe Provisionen, weshalb diese oft nur im Mittelfeld plaziert werden.

Info:

  • Die vergleichbaren oder detaillierten Testberichte findest Du wie immer auch in der VPN-Liste aufgeführt.
  • Zu meinem persönlichen Favoriten gehts auch direkt hier: SaferVPN Testbericht

SaferVPN Testbericht   SaferVPN kostenlos testen!


Welchen VPN ich nicht empfehlen würde:

Im folgenden möchte ich auch meine Negativliste von VPNs präsentieren.

  1. ExpressVPN
    Der Anbieter hat einen guten Namen, den er sich auch durch hohe Provisionen für Empfehlende auch erkauft hat.
  2. HideMyAss VPN
    Der Service wird nun nicht mehr von den Gründern, sondern Finanzinvestoren geleitet. Das hat auch Auswirkungen auf die Nutzer, welche nun als Umsatzbringer gesehen werden, deren Bedürfnisse werden aber seit Jahren bereits ignoriert.
  3. CyberGhost VPN
    Ebenso das selbe, die eigentlichen Gründer des Unternehmens haben den Service an eine findige Investmentfirma (Kape Technologies) verkauft.
  4. Kaspersky, Bitdefender, Avira & Co VPNs
    Diese werden durch die eigentlichen Virenschutzhersteller nur zur Kundenbindung angeboten, und entsprechen nun gar nicht dem technischen Mindestmaß, das man erwarten sollte. Ängste werden über Medien geschürt und mit den eigenen Services dann bedient.
  5. HotSpotShield VPN
    Der Service der von NSA Mitarbeitern gegründet und auch betrieben wird wurde eigentlich als Datenkrake entwickelt und hat mit Datenschutz nach EU-Massstäben nichts zu tun. Herr Theodor von Gutenberg und ehem. deutscher Verteidigungsminister, freut sich aber über ein Aufsichtsratsalär in dem Unternehmen.

safervpn Logo

Warum empfehle ich SaferVPN?

Der Service ist mir seit vielen Jahren bekannt, auch wenn dieser im gesamten VPN-Markt keine große Rolle spielen mag, so hat der Service niemals mehr oder weniger versprochen als er auch in der Lage war zu halten. Ich möchte nun nicht unbedingt ins Schwärmen geraten, aber aus meiner Sichtweise als VPN-Tester und einfacher Nutzer, würde ich mich für einen SaferVPN aus vielen Gründen entscheiden:

(1) SaferVPN verspricht und hält das auch.

Ich schätze Anbieter, die nicht stark übertreiben oder unwahre Behauptungen aufstellen. SaferVPN stellt keine wahnwitzigen Behauptungen auf und hat dies auch nie getan. Zudem gibt es bei SaferVPN eigentlich keine saisonellen Preisschwankungen, es bekommen alle neuen Kunden die selben guten Angebote wie Bestandskunden.

(2) Die Geschwindigkeit stimmt.

SaferVPN hat zweifellos ein wirklich gutes Netzwerk aufgestellt, welches den Nutzern ausfallsfreie und schnelle Verbindungen ermöglicht. Auf ASUS Routern ist SaferVPN durch die Verwendung des L2TP Protokolles deutlich schneller als alle anderen VPNs, und gerade auf VPN-Routern muss man sonst meistens mit deutlichen Geschwindigkeitseinbussen rechnen. SaferVPN stellt diesbezüglich aber eine wirklich bemerkenswerte Ausnahme dar.

(3) Ausfallsfrei und selbst optimierend.

Zudem sind die Server ausfallsfrei und mit LoadBalancing ausgetattet und ermöglichen daher auch einen uneingeschränkten Dauerbetrieb, was für viele Nutzer auch einen deutlichen Komfortgewinn ergeben kann.

(4) Die Apps sind wirklich einfach und gut.

SaferVPN Anwendungen enthalten wenig grafische Aufbereitungen, sind dafür aber einfach und schnell zu verwenden. Dennoch kann man viele sicherheitsrelevante Details schnell finden und ändern. Dabei ergeben sich auch auf unterschiedlichen Plattformen eigentlich keine wirklichen Unterschiede oder Schwächen. Auch die Browsererweiterungen sind gut durchdacht und ermöglichen auch schnelles wechseln der Verbindungen direkt auf den Geräten.  Die Einrichtung von SaferVPN auf anderen Geräten wie auf VPN-Routern ist einfach und geht auch Beginnern leicht von der Hand.

(5) Der Preis ist fair und leistbar.

Klar SaferVPN wird auch preislich mit anderen VPNs verglichen werden, am Ende bekommt man dort aber für relativ gesehen wenig Geld auch eine wirklich gute Leistung geboten. Mit einem Preis von in etwa 2 Euro pro Monat auf eine längere Laufzeit gesehen, ist das aber auch als sehr günstig zu bezeichnen. Ich mag aber auch, dass der Anbieter nicht laufend andere Preise hat und daher eigentlich ein immer preiswertes Angebot zur Verfügung stellt, das Neu- und auch langjährige Bestandskunden gleichermaßen und gleichwertig behandelt.

(6) Kostenfrei 24h lang testen ohne Daten preiszugeben.

SaferVPN bleibt dabei und bietet einen unbegrenzten Zugang zum Service für jeden der sich mit lediglich einer E-Mail Adresse diesen Zugang holt. Es werden also weder persönliche Daten angefragt, keine Kreditkarten verlangt und auch sonst keine Bedingungen für das kostenfreie Testen erstellt. Der Zeitraum bietet unlimitierten Zugang zum gesamten Service und endet alleine. Danach gibt es keine lästige Werbung per E-Mail. Also alles in allem ein ehrlicher und fairer Weg um SaferVPN zu testen. Dazu bleibt aber dennoch der Zeitraum für “Geld-Zurück-Garantie” innerhalb der ersten 30 Tage voll erhalten.

SaferVPN Testbericht   SaferVPN kostenlos testen!

$2.29 pro Monat
SaferVPN Rabatt und kostenlos Testen Logo
3 Jahre
SaferVPN - 3 Jahre um nur $89.99 ($2.50/Monat)
SaferVPN bietet im Aktionszeitraum für - 3 Jahre um nur $89.99 ($2.50/Monat). Dies entspricht einem Rabatt von 81% auf den Jahrespreis. Der rabattierte Preis gilt nur bei Vorauszahlung der gesamten Periode. Die Geld-Zurück-Garantie bleibt davon unberührt.
SaferVPN bietet im Aktionszeitraum für - 3 Jahre um nur $89.99 ($2.50/Monat). Dies entspricht einem Rabatt von 81% auf den Jahrespreis. Der rabattierte Preis gilt nur bei Vorauszahlung der gesamten Periode. Die Geld-Zurück-Garantie bleibt davon unberührt. Weniger anzeigen
$5.49 pro Monat
SaferVPN Rabatt und kostenlos Testen Logo
Jährlich
SaferVPN - 1 Jahr um nur $65.88 ($5.49/Monat)
SaferVPN gibt es nun für 12 Monate zum halben Preis. Das ist natürlich super für alle die auch kurzfristig den Anbieter testen möchten oder auch nur kurzfristigen Bedarf haben, Mit $5.49/Monat ist der Preis auch sehr attraktiv.
SaferVPN gibt es nun für 12 Monate zum halben Preis. Das ist natürlich super für alle die auch kurzfristig den Anbieter testen möchten oder auch nur kurzfristigen Bedarf haben, Mit $5.49/Monat ist der Preis auch sehr attraktiv. Weniger anzeigen
Zusammenfassung
Datum der Bewertung
Name des Artikels
SaferVPN
Bewertungsergebnis
51star1star1star1star1star

Erstellt am:23. Mai 2019


Weitere interessante Artikel

Du kannst omegle.com nicht nutzen?

omegle.com blockiert Nutzer mit VPN Services. Was Du aber tun kannst.

Der Community-Chat "omegle.com" blockiert VPN Services Einige Leser möchten omegle.com oder auch andere Free-Chat Seiten benutzen, stehen aber vor unlösbaren ...
VPN für Kodi

Hilfe & Anleitung: VPN für KODI nutzen. Wie geht das?

Viele Leser nutzen VPN auch gemeinsam mit Kodi. Das universale System für Videostreaming über das Internet ist deshalb so beliebt, ...
Totale Überwachung

Gesichtserkennung: Oberster Microsoft-Jurist warnt vor Überwachungsstaat

Es gibt zahlreiche Beweise dafür, dass Gesichtserkennung sehr fehleranfällig ist. Mal abgesehen davon, dass sie einen weiteren Beitrag zur totalen ...

Schreibe einen Kommentar

×
Fehler bei
der Übermittlung.
×
Erfolgreich.

Coupon wurde erfolgreich gesendet.

Nimm Dein Telefon zu Hand.