ProtonMail und ProtonVPN Updates 2020

ProtonVPN arbeitet daran, einen besseren Service zu bieten. In diesem Artikel erfährst Du mehr über die neuesten Entwicklungen und Verbesserungen der Produkte von Proton.

Covid-19 Updates

Das Unternehmen hat mehr als 50 neue Server installiert und eine noch größere Anzahl von Ländern abgedeckt. Benutzer von ProtonVPN Basic, Plus oder Proton Visionary Abos können sich jetzt mit Servern z.B. in Argentinien, Malaysia, Mexiko, Slowenien, Taiwan, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten verbinden. Darüber hinaus, gibt es fünf zusätzliche kostenlose Server in den USA.

Insgesamt hat ProtonVPN jetzt Server in 50 Ländern auf 6 Kontinenten.

Mehr Speicher für ProtonMail-Benutzer

In der Welt, wo die Remote-Arbeit die neue Norm ist, gibt es einen größeren Bedarf an sicherer und privater Kommunikation, die ProtonMail bieten kann. Um Benutzern zu helfen, hat ProtonMail den Speicherplatz für alle bezahlten Pläne erhöht:

+ 5 GB für den Plus Plan
+ 5 GB / Benutzer für den Professional Plan
+ 10 GB für einen Visionary Plan

Proton stellt Rechenressourcen zur Verfügung

Proton spendet auch freie Computerressourcen an Rosetta@home, das Projekt von der Universität Washington, das die atomare Struktur wichtiger Coronavirus-Proteine vorhersagt.

ProtonVPN Updates
ProtonVPN Updates

ProtonVPN updates

ProtonVPN Apps sind jetzt in 6 neuen Sprachen verfügbar! Du kannst jetzt mehrere neue Sprachen in den Proton Apps für Android, iOS, macOS und Windows aktivieren:

  • Niederländisch
  • Französish
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch

ProtonMail Updates

Alle Proton-Anwendungen sind jetzt Open Source. Das Unternehmen hat kürzlich den Code für die ProtonMail App für Android und die Bridge App veröffentlicht, was bedeutet, dass alle Proton Apps jetzt Open Source sind. Also ist Proton jetzt der einzige Service, der komplette Open Source Anwendungen hat.

Diese Transparenz ist für Proton sehr wichtig. Das bedeutet, dass jeder unabhängige Experte den Code ihrer Anwendungen analysieren kann, um sicherzustellen, dass es keine ‘Hintertüren’ gibt. Das unterstützt das Vertrauen von Proton Nutzern.

ProtonMail führt Dark Mode ein

Anfang dieses Jahres hat der Service die Betaversion von ProtonMail 4.0 (die Zukunft von ProtonMail) veröffentlicht. Im Rahmen von 4.0 hat Proton nun einen Dark Mode in seiner Web-App veröffentlicht.

ProtonVPN Updates: 4 neue Sprache

Protonvpn.com wird bald in 4 neuen Sprachen verfügbar sein:

  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch

Erstellt am:4. Mai 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar