Private Tunnel (OpenVPN)

Private Tunnel

3 USD
4.2

Geschwindigkeit

6.7/10

Privatsphäre

3.0/10

Ausstattung

1.0/10

Kundenservice

4.0/10

Preis

6.1/10

Positiv

  • US Anbieter der Entwickler von OpenVPN
  • Keine monatlichen Kosten, Transferabhängig
  • Einfache Software und Apps
  • Keine Logfiles
  • Anonym Nutzbar

Negativ

  • Leider nur PayPal, Bitcoin + Kreditkartenzahlung möglich
  • Nur sehr wenige Standorte verfügbar!

Private Tunnel VPN Test

Ein Techniker, der sich an der Entwicklung des mittlerweile als internationalen Standard bekannten OpenVPN Protokolls beteiligte, bietet auch einen eigenen VPN Service an, welcher anders als die Mitbewerber, nur nach Datentransfer abrechnet.

ProduktbezeichnungPrivate Tunnel
Empfohlene EinsatzgebieteSichere DatenübertragungSperren umgehenStreaming (Urheberr.)Tauschbörsen/Torrents

Unser Fazit zum Private Tunnel Testbericht

OpenVPN Verbindungen sind sehr sicher. Private Tunnel bietet jedoch nur dieses Protokoll zur Auswahl, was die Nutzung etwas beschränken kann. Der Dienst ist sehr solide und man kann ihn durchaus empfehlen. Wer jedoch einen wirklich sicheren Anbieter sucht, den man für alle möglichen Zwecke verwenden kann, ist hier nicht richtig.

Firmendaten

Private Tunnel Zugangssoftware gibt es kostenlos für Windows, Mac OSX, Android und auch Apple iOS Geräte. Das verwendete VPN Protokoll ist dabei immer OpenVPN, weshalb es sich auch nicht ideal für die Verwendung ohne die Zugangssoftware eignet. Im Regelfall gelten OpenVPN Verbindungen als sehr sicher, allerdings, können diese eben nicht so einfach auf verschiedenen Geräten eingerichtet werden. Wer aber den Service nur auf den oben angeführten Geräten benötigt, hat es einfach.

BetriebsstandortUSA
Verrechnungsstandort
Lokale Gesetzgebung hat Einfluss auf Schutz der Kunden
Server-Standorte12
Keine Logfiles
Eigene DNS Server
Virtuelle Server
Dedzitierte Server
RAM-Disk Server
Eigentümer der Hardware
Eigentümer der IP-Adressen

Preise und Tarife

Die Preise und Tarife von dem Service sind etwas hoch, für die geringe Leistung. Es gibt insgesamt auch nur zwei Tarife zur Auswahl.

Kosten / Tarife
Kostenlose Nutzung
Tarif (1 Monat )6 USD
Tarif (12 Monate )36 USD (pro Monat 3 USD)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen pro Konto1
TestmöglichkeitenLimitierte kostenfreie Testzeit (Ohne Zahlung)

Private Tunnel Anwendungen

Die Anwendungen für Windows, MacOS, Android und Apple iOS sind durchaus einfach zu verwenden, bieten aber auch kaum Einstellmöglichkeiten. Sicherheitsrelevante Einstellungen wie WebRTC Schutz oder andere werden nicht geboten.

Verfügbare ProtokolleOpenVPN (TCP)OpenVPN (UDP)
Eigene Anwendungen/AppsAndroidMac OSXWindows
KillSwitch Funktion
Sprache der AnwendungenEnglisch

Speedtest

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 19.06.2020

Privatsphäre im Internet

Da Private Tunnel zwar auf dem sehr sicheren OpenVPN Protokoll basiert und auch die selben Entwickler hat, aber seinen Sitz in den USA, ist es nicht sicher, dass der Anbieter die Daten nicht auch mit dem NSA teilt.

Anonym im Internet
Veränderte virtueller Standort
Schutz vor Auskunftsersuchen
Allg. Überwachung verhindern
Gezielte Überwachung verhindern
Keine Logfiles
Obfusication (Maskierung)

Streaming

Da man damit nicht sehr weit kommt, wenn man TV Streaming betreibt, eignet sich der Service vor allem für die mobile Nutzung oder wenn man eben nicht unbedingt Filesharing oder Videos ansehen will.

Streaming von TV und Videoinhalten
Nutzung am Heim-Router
Nutzung mit KODI
SmartDNS
FireTV App
Abmahnungen vermeiden
Unterstütze Streaming-Plattformen

Download & Torrent

Download und Torrent
Torrent Nutzung erlaubt
Eigene Torrent Server
Abmahnungen vermeiden
Portweiterleitungen

Nutzung am Router

Es gibt keine Anwendungen für Router. VPN-Verbindungen über den Router sind eine tolle Möglichkeit, wie man alle Geräte auf einmal schützen kann. Ein Minus Punkt in unserem Test!

Betrieb am VPN-Client Router
Verwendung auf Routern
Load Balancing
Ausfallsfreier Betrieb
Eigene Router Anwendung
Kompatibel mit

Online-Gaming

Für Online-Spiele ist Private Tunnel nicht geeignet. Es gibt keine Anwendungen für Spielkonsolen, wie Xbox oder Playstation. Man ist lediglich vor Hackangriffen geschützt.

Online Gaming
Geringe Latenzzeiten
Nutzung auf Spielekonsolen
DDoS Schutz

VPN auf Reisen

Den Dienst auf Reisen zu verwenden ist eher wenig empfohlen. Es gibt keinen großen Schutz in öffentlichen Netzwerken und auch die Geo-Blockaden von vielen Videoplattformen können leider nicht umgangen werden. Wir empfehlen für diese Zwecke einen anderen Anbieter, wie beispielsweise NordVPN.

VPN für Reisen und im Ausland
Nutzung in restriktiven Netzwerken (China, Hotels)
Obfusication (Maskierung)
Schutz in unsicheren Wifi-Netzwerken
Shadowsocks oder SOCKS5

Kunden Support

Der Dienst bietet sogar einen Live-Chat, den man 24h erreichen kann. Zudem gibt es auch eine FAQ-Webseite. Leider bietet der Service keine Anleitungen zur Installation und Konfiguration der Software auf verschiedenen Betriebssystemen.

Kundenservice
Sprache der AnwendungenEnglisch
KundenserviceFAQ WebseiteE-MailLive-Chat
Sprache im KundenserviceEnglisch

Funktionen

Damit ist die Auswahl durchaus überschaubar aber für viele Nutzer auch ausreichend.

Sonderfunktionen
AlwaysOn Server
Autom. IP-Wechsel
Dedicated Server
Eigene DNS
Eigene Hardware
Firewall
Geteilte IP
IPv4
IPv6 (neu)
Keine Logfiles
KillSwitch
LoadBalancing
Malwarefilter
Multi-Hop VPN
NeuroRouting
Obfuscation (Maske)
Own IP adresses
Own Torrent Server
Portweiterleitungen
RAM-Disk (k.HDD)
SmartDNS
Statische IP
Tracking-Blocker
Virtuelle Server
VPN-zu-TOR

Erstellt am:11. November 2015


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar