NordVPN NordPass: Wir haben das neue Tool 2019 bereits getestet!

NordPass

$ 2.49
9.2

Bedienbarkeit

9.1/10

Privatsphäre

9.9/10

Zusatz-Features

9.0/10

Sicherheit

9.9/10

Preis

8.1/10

Positiv

  • Extrem hohe Sicherheit
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Praktische Zusatz-Features
  • Bis zu 6 Geräte können gleichzeitig synchronisiert werden

Negativ

  • Nur in englischer Sprache verfügbar
  • Momentan noch keine Windows-App
78 / 100 SEO Punktzahl

Nach NordLocker hat NordVPN nun ein weiteres neues Sicherheitstool herausgebracht: NordPass soll dem Passwort-Stress ein Ende bereiten und einfaches, sicheres Passwortmanagement ermöglichen. Wir haben das Cybersecurity-Werkzeug bereits getestet – mehr dazu in unserem exklusiven NordPass Testbericht!

Dass es heutzutage keine wirklich gute Idee ist, seine Passwörter unter der Tastatur zu platzieren, ist nichts Neues. Oder noch schlimmer, stets überall das gleiche Passwort zu verwenden. Jahrelang. Viele User tun es aber trotzdem. NordVPN möchte diese Passwort-Muffel unterstützten und hat einen eigenen Passwortmanager entwickelt. Momentan ist diese als Erweiterung für Firefox, Opera, Brave, Edge Chrome und Vivaldi sowie als iOS und Android App erhältlich.

NordPass Passwortmanager

NordPass Firefox-Erweiterung getestet

Wir haben NordPass genauer unter die Lupe genommen und zeigen dir Schritt für Schritt, wie das Tool funktioniert. Und wie gut die Performance von NordPass ist. Wir haben uns für die Firefox-Erweiterung entschieden. Sowohl der Download als auch die Installation der Background-App haben schnell funktioniert.

Top-Sicherheit: Niemand außer dir sieht deine Passwörter

Wie von NordVPN nicht anders zu erwarten, wird Sicherheit von Anfang großgeschrieben – der Login verlangt eine 2-Faktor-Authentifizierung. Außerdem arbeitet NordPass mit einer Zero-Knowledge-Architektur. Sprich, niemand anderer als du selbst kannst deine Passwörter abrufen – nicht einmal NordVPN selbst. Denn bevor die Passwörter auf die Server kommen, werden sie lokal verschlüsselt. Die Verschlüsselung ist top: Wie schon bei NordLocker arbeitet NordPass mit XChaCha20 für den Passwortsafe und Argon 2 für das Generieren der Schlüssel.

Die hohe Sicherheit bedeutet aber auch, dass du dein Masterpasswort nicht einfach mal so wiederherstellen kannst. Im Notfall musst du auf den Recovery Key zurückgreifen. Wenn du den aber verlierst, hast du Pech gehabt. Also gut aufheben!NordPass Kontextmenü

Shortcut oder Vollbildmodus

Wenn du das NordPass Icon in der Firefox-Browserleiste anklickst, öffnet sich die Möglichkeit, schnell mal etwas einzugeben. Wenn du auf Einstellungen klickst, kommst du zu einem weiteren kleinen Menü. Dort findest du einen Passwortgenerator für echt starke Passwörter, die Einstellungen und außerdem die Möglichkeit, NordPass im Vollbildmodus zu öffnen.

Logins von anderen Passwortmanagern importieren

Nachdem du NordPass im Vollbildmodus geöffnet hast, siehst du auch schon die wieder pur gehaltene Nutzeroberfläche. Du hast jetzt die Möglichkeit, zuerst einmal Logins von anderen Passwortmanagern zu importieren. Allerdings funktioniert der Import nur mit einem CSV-File. Du musst also vorher die Daten aus dem jeweiligen Passwortmanager exportieren. Noch klappt der Import aber nicht immer komplett friktionsfrei.

NordPass Import

NordPass Zusatzfeatures

Geheimnotizen anlegen

Neben klassischen Passwörtern bietet dir NordPass auch die Möglichkeit, „geheime“ Notizen anzulegen. Das ist aufgrund der ausgezeichneten Verschlüsselung natürlich praktisch. Vor allem wenn es sich um wirklich wichtige Dinge handelt, die sonst niemand sehen sollte.

Nordpass Geheimnotiz anlegen

Kreditkarten anlegen

Außerdem gibt es eine eigenes Feature, mit dem du deine Kreditkarten sicher unterbringen kannst. Ebenso wie das Notizen-Feature ist das eine sehr praktische Option, weil du die Daten exakt wie auf der Kreditkarte strukturiert eingeben kannst.

NordPass Kreditkarte anlegen

Passwörter etc. teilen – mit NordPass Premium

Als Premium-User kannst du gewisse Passwörter etc. auch mit Kollegen, Freunden etc. teilen. Diese müssen allerdings auch Premium-User sein. Dieses Teilen von Logins etc. funktioniert so, dass du das entsprechende Passwort sowie den NordPass User wählst, der Zugriff darauf erhalten soll. Derjenige erhält dann eine Benachrichtigung per E-Mail. Das Passwort selbst wird nach wie vor verschlüsselt im Empfänger-NordPass-Safe unter „Shared Items“ abgelegt.

Empfehlung: Autolock verlängern

Wir empfehlen dir, gleich zu Beginn in den Einstellungen die Autolock-Zeit von NordPass zu ändern. Diese ist nämlich auf 1 Stunde eingestellt. Und das ist doch eine recht lange Zeit, in der sich jemand deine Logins etc. schnappen könnte.

NordPass Einstellungen

NordPass Preise

Die Preise für ein NordPass Premium Abo starten bei $2.49/Monat im 2-Jahresplan. Premium-User können Logins teilen und das Tool auf bis zu 6 Geräten gleichzeitig nutzen. Dank der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie hast du die gute Möglichkeit, NordPass ausgiebig zu testen. Weitere Informationen beim Anbieter.

NordPass Preise

NordPass Test Fazit: Sicheres Tool mit Weiterentwicklungspotenzial

NordPass erfüllt höchste Sicherheitsstandards, bietet einige gute Features und ist leicht zu bedienen. Mit einem Masterpasswort erhält man Zugang zu sämtlichen Logins, Notizen etc. Allerdings merkt man natürlich noch, dass es sich um ein ganz neues Tool handelt. Dort und da gibt es also sicherlich noch Verbesserungsbedarf, bspw. beim Import. Und auch ein Passwort-Leakcheck wäre sinnvoll. Aber wie wir NordVPN kennen, wird NordPass sicherlich weiter optimiert und hoffentlich in Zukunft auch für Windows erhältlich sein.

Mehr zum NordPass-Erfinder NordVPN erfährst du in unserem NordVPN Test!


Erstellt am:4. Dezember 2019


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!


Weitere interessante Artikel

FBI vs. Facebook: Muss der Konzern die Verschlüsselung seines Messengers entfernen?

Das FBI ermittelt momentan gegen eine berüchtigte Straßengang. Um die Bande mit Namen „MS 13“ dingfest zu machen, würde die ...
Facebook Daumen pixabay

Ende für Daten-Tracking? Bundeskartellamt möchte Schritte gegen Facebook einleiten

Dem Bundeskartellamt reicht es anscheinend mit Facebook & seinen Datenskandalen: Die Behörde möchte dem sozialen Netzwerk das Sammeln bestimmter Daten ...
Anleitung: AsusWRT by Merlin mit VPN

Anleitung: Asus WLAN Router mit “ASUSWRT by Merlin” & OpenVPN

Der Router-Hersteller "ASUS" hat mittlerweile viele Anhänger, welche einen VPN-Service gleich direkt über den WLAN Router nutzen. Hier möchten wir ...

1 Gedanke zu “NordVPN NordPass: Wir haben das neue Tool 2019 bereits getestet!”

  1. Bedienbarkeit

    10

    Privatsphäre

    10

    Zusatz-Features

    9

    Sicherheit

    10

    Preis

    8.5

    Sieht krass aus und scheint leicht bedienbar zu sein, alles bescheiden, ohne unnötige Funktionen. Ist nicht der günstigste Dienst, es gibt ja billigere, doch überraschenderweise ist NordPass kostenlos, wenn man sich ein NordVPN holt. Wo der Hacken ist, weiß ich nicht aber für all die potenziellen VPN Nutzer ist das ein hervorragendes Angebot.

    Wird mir einen auf jeden Fall holen, sobald es eine Windows Version gibt.

Schreibe einen Kommentar

×
Fehler bei
der Übermittlung.
×
Erfolgreich.

Coupon wurde erfolgreich gesendet.

Nimm Dein Telefon zu Hand.