CheckIP – der Perfect-Privacy VPN „Neurorouting™“ Test

Diese Seite beinhaltet mehrere verschiedene IP-Adressen Testseiten aus unterschiedlichen Ländern. Es können damit verschiedene Szenarien rund um “Neurorouting” von Perfect-Privacy getestet werden. Nachdem Neurorouting für jede Zielseite eine andere Routen wählt und dies auch noch dabei sich selbst optimierend dazulernt, wirst Du auf jeder IP-Testseite eine andere IP-Adresse erhalten.

Neurorouting™ Übersicht
Neurorouting™ Übersicht

 

Mehrfache dynamische kaskadierte VPN-Verbindung (Neurorouting)
Mehrfache dynamische kaskadierte VPN-Verbindung (Neurorouting)

Die maximale “Anonymisierung”

Perfect-Privacy VPN hat mit “Neurorouting” eine absolute Innovation in Betrieb genommen. Durch die dynamische Weiterleitung der Daten über das eigenen und verschlüsselt verbundene Netzwerk aus Servern entstehen “dynamische VPN-Kaskaden (Ketten) welche technisch gesehen deutlich schwerer oder unmöglich zu verfolgen sind. Dadurch werden die Nutzer auf laufend sich ändernden Routen optimal vor gezielter Überwachung geschützt. Diese Funktionsweise ist derzeit unangefochten das Beste, was man mit VPN Services zur Anonymisierung eines Nutzers bieten kann. Perfect-Privacy Nutzer können diese Funktion kostenfrei verwenden.

Mehr Informationen zu “Neurorouting” findest Du hier!


Erklärung des Tests:

OK

Also es ist alles OK, wenn Du auf jeder Testseite auch eine andere IP-Adresse erhaltest!

NICHT OK

Wenn Du auf jeder hier angeführten Testseites, die selbe IP-Adresse hast, dann ist die Neurorouting™ Funktion gerade NICHT aktiv.

 

 


Verschiedene IP-Testseiten zusammengestellt


Weitere interessante Artikel

Großer Schritt für Privatsphäre in den USA: Durchsuchungsbefehl für Handydaten laut Gerichtsurteil verpflichtend

Großer Schritt für Privatsphäre in den USA: Durchsuchungsbefehl für Handydaten laut Gerichtsurteil verpflichtend

Wie viel Privatsphäre sollten Kriminelle haben, bzw. mutmaßliche Kriminelle? In dieser Frage scheiden sich die Geister. Behörden sind natürlich der ...

Neue Studie: Smartphone sendet über 300-mal am Tag Standort-Daten an Google

Google ist mit seiner massiven und dem Nutzer teils nicht klaren Sammlung von Standortdaten momentan stark unter Beschuss. Nach der ...

Google: Chrome 70 räumt mit umstrittener automatischer Anmeldung auf

Jede Menge Kritik hatte Google bei Chrome 69 für die neue automatische Anmeldung geerntet: Dadurch wurden die Nutzer nämlich nach ...