Edward Snowden enthüllt im Fall “Kashoggi” Details über die Niemand spricht.

Jamal Kashoggi wurde ermordet, nachdem eine gezielte Überwachung, Ihn als Bedrohung erkennen lies.

Das Kashoggi in der Saudischen Botschaft in Istanbul ermordet wurde sollte jeden bekannt sein,. Das dies aber direkt eine Folge einer Überwachung erfolgte, die durch private Firmen und mit staatlicher westlicher Hilfe geschehen ist, darüber trauen sich westliche Medien natürlich nicht schreiben.

Wie ein israelisches Unternehmen, im Auftrag der Saudis, Freunde von Jamal Kashoggi überwachte und daraufhin beschlossen sie, dass Jamal eine Bedrohung darstellt, die beseitigt werden muss. Am Ende führte diese Kausalitätskette zu dem bekannten und tragischen Geschehen, zu Anfang Oktober 2018.

Unkontrollierte Überwachung und schweigende Medien.

Private Überwachungsfirmen, dringen in Geräte von Nutzern ein oder hacken die Smartphones von Zielen im Auftrag von ebenso privaten Firmen oder Regierungen. Ohne jegliche demokratische Kontrolle oder schlechtes Gewissen. Das geschieht alles vor unseren Augen, Gestern, Heute, Morgen und hundertfach pro Tag. Dabei werden Oppositionelle, Aktivisten und auch deren Freunde und Familie auch in Lebensgefahren gebracht. In jedem Fall aber auch zum Schweigen gebracht.

Unsere Medien spielen dabei aber mit, indem sie diese Themen verschweigen und unter dem Tisch kehren lassen.

Das Interview mit Edward Snowden über Jamal Kashoggi, vom 8.November 2018


Edward Snowdens Interview zu Jamal Kashoggi (Transkription und deutsche Übersetzung):

Edward Snowden:

Einige von Ihnen haben vielleicht von diesem saudischen Journalisten und Dissidenten Jamal Khashoggi gehört, wenn Sie die Nachrichten verfolgen.

Er lebte in den Vereinigten Staaten und setzte seine Kritik an der Regierung (damals) fort, und ich weiß, vielleicht versuchen die Leute dort jetzt, bessere Beziehungen aufzubauen.

Aber wenn wir darüber auf der Ebene der Menschenrechte nachdenken, ist dieser Kerl ein Autor. Er baut keine Bomben, er plant keine Verschwörungen. Er schreibt Dinge, die Leute nicht mögen.

Und er ging in das türkische Konsulat und wurde sofort erwürgt. Wir wissen immer noch nicht, was mit seinem Körper passiert ist, aber wir wissen, dass die Saudis 15 Leute in ihr Konsulat geschickt haben, um diesen Mann zu töten, und sie haben es getan.

Wie wurde das geplant? Wie ist das zusammengekommen? Woher wussten sie, wohin er geht, wann er geht? Offensichtlich wussten sie, dass er zum Konsulat kommen würde, weil sie einen Termin vereinbaren mussten.

Sie wussten, dass er reingehen musste, und als er den Fuß durch diese Tür setzte, war er bereits verloren, oder? Aber woher wussten sie, was seine Pläne und Absichten waren? Wie entschieden sie, dass er jemand war, gegen den sie handeln mussten, der das Risiko wert war?

Und die Realität ist, dass sie einen seiner wenigen Freunde und dessen Kontakte mit Software eines israelischen Unternehmens abgehört haben.

Und wir kennen die Kette der Konsequenzen nicht, denn dieses Unternehmen wird sich nie dazu äußern, obwohl es eine der großen Geschichten ist, aber, über die wird nicht geschrieben.

Aber wie viele Informationen kamen von seinem Freund [über Mobiltelefon] – der auch im Exil in Kanada war, der im Grunde genommen nur einen Youtube-Kanal betrieb und Kashoggi und er sich gegenseitig anvertrauten, durch diesen Einsatz [zur Ausübung des Mordes]?

Und wie viele solcher Operationen gab es tagtäglich, auf tausend andere Arten, bei denen diese Unternehmen, ob sie nun in Israel sind, oder ob sie woanders sind? Das ist nicht mein Problem.

Wie ist es möglich, dass, wenn wir privilegierte und leistungsfähige Industrien in den entwickelten Ländern haben, die ihre Macht nicht dazu nutzen, Leben zu retten, sondern Geld zu verdienen, in einem solchen Maße und in einem solchen Ausmaß von Leichtsinn und Verantwortungslosigkeit, dass es tatsächlich Menschenleben kostet.

Sie firmieren unter dem Namen NSO Group.

Es funktioniert so: Sie senden dir eine zeitkritische Textnachricht.

Sie hat einen Link, es ist irgend etwas, das den menschlichen Drang anregt, dass man, wenn man es sieht, denkt:

“Oh Gott, ich muss das checken und sehen, was damit los ist.” Es könnte eine Lieferung betreffen, etwas über ein Paket sein, es könnte etwas sein, das sie zum Beispiel in Mexiko benutzt haben, wo sie sagen:

“Da sind Leute vor deinem Haus, ein Van, hast du das gesehen? Was ist hier los?” Und du sagst: “Oh Mann, ich muss sehen, was das ist.” Und du klickst drauf.

Sobald du auf den Link klickst – und jeder klickt irgendwann auf den Link, weil sie dies hundert Mal auf hundert verschiedene Arten ausprobieren können, immer von einer anderen Nummer – gehört von nun an demjenigen dein Telefon, der dir diese Nachricht geschickt hat.

Alles, die gesamte Historie deines Telefons, all das können sie nun sofort kopieren. Alles, was von diesem Tag an auf deinem Handy passiert – überall, wo du hingehst, jeder, den du anrufst, alles, was du liest, jedes Foto, das du machst, eigentlich alles, was du sagst, weil sie selbst das Mikrofon aus der Ferne einschalten können, sie können die Kamera aus der Ferne einschalten, auch wenn du noch gar kein Foto gemacht hast. Alles, was jetzt gerade an diesem Gerät geschieht, alles, woran dein Handy beteiligt ist: diese Firma und ihre Kunden sind jetzt auch ein Teil davon.

Die NSO Group ist in der heutigen Welt – basierend auf den Beweisen, die wir haben – sie sind die Schlimmsten der Schlimmsten im Verkauf dieser Einbruchswerkzeuge, die aktiv eingesetzt werden, um die Menschenrechte von Dissidenten, Oppositionellen, Aktivisten, zugunsten einiger ziemlich böser Akteure zu verletzen.

Dazu haben wir eigentlich keine weiteren Worte…

Summary
Edward Snowden zur Überwachung von Jamal Kashoggi, welche zu seinem Tod führte!
Title
Edward Snowden zur Überwachung von Jamal Kashoggi, welche zu seinem Tod führte!
Description

Jamal Kashoggi wurde ermordet, nachdem eine gezielte Überwachung, Ihn alsBedrohung erkennen lies. Das Kashoggi in der Saudischen Botschaft in Istanbul ermordet wurde sollte jeden bekannt sein,. Das dies aber direkt eine Folge einer Überwachung erfolgte, die durch private Firmen und mit staatlicher westlicher Hilfe geschehen ist, darüber trauen sich westliche Medien natürlich nicht schreiben. Wie ein israelisches Unternehmen, im Auftrag der Saudis, Freunde von Jamal Kashoggi überwachte und daraufhin beschlossen sie, dass Jamal eine Bedrohung darstellt, die beseitigt werden muss. Am Ende führte diese Kausalitätskette zu dem bekannten und tragischen Geschehen, zu Anfang Oktober 2018.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.