0
Jan (anonymous) 0 Comments

Ich hätte noch eine klärende Frage: ich habe für das VPN einen Asus Router(AC58U) hinter meinem Standard-Router(netgear) installiert. Er hat jetzt im lokalen Netz die statische IP 192.168.1.11; der netgear hat ja 192.168.1.1 als Gate. Für das erstellte “VPN-Netz” ich ja jetzt ein weiteres lokales Netzwerk mit dem ASUS als Gate mit 192.168.2.1. Nun meine Frage, weil das wird nicht 100% klar aus deinen Anleitungen: Ich richte eine statische Route auf dem ASUS um die google-8.8.8.8 zu blockieren indem ich auf dem ASUS eingebe: HostIP: 8.8.8.8 ; Netzmaske 255.255.255.255 ; Gateway 192.168.2.1 ; Metrisch: 2 ; Schnittstelle LAN. Ist das korrekt? Ich nehme mal an, dass Apps, die eine feste 8.8.8.8 als DNS verwenden und an genau diese eine Abfrage (z.B. IP von apple.com?) somit bei dem Gate 192.168.2.1 hängen bleiben und anstatt dessen die dort eingestellte DNS-Adresse 45.76.91.140 verwenden.

Changed status to publish
Add a Comment