HideMyAss VPN Anleitung in Deutsch!

Die ganze Anleitung zur Nutzung von HideMyAss VPN in Deutsch haben wir hier veröffentlicht. Gerne stehen wir auch bei Fragen zur Verfügung! Auch wenn die neue Software von HideMyAss nicht gerade schwer zu bedienen ist, so ist es doch hilfreich auch über Details und Funktionen etwas mehr zu erfahren.

Falls Du dazu Fragen hast, dann kontaktiere und einfach.

Die Fakten zu HideMyAss sind:

  • Anbieter aus Großbritannien
  • Mehr als 900+ aktive VPN-Server
  • in 190 Ländern weltweit verteilt
  • mehr als 275.000 IP-Adressen zur Auswahl
  • Logfiles und Aktivitäten der Nutzer werden nur nach gesetzlichen Auflagen gespeichert
  • Software verfügbar für Windows, Mac, Android, Apple iOS und Linux sowie Anleitungen für viele andere Geräte und Router verfügbar
  • Preise ab $4.99 / Monat

Wir haben auch einen ausführlichen Testbericht über HideMyAss geschrieben.

Informiere Dich stets vor einem Kauf und vergleiche HideMyAss auch mit anderen VPN-Anbietern.

Aktuelles Angebot von HideMyAss VPN:

HideMyAss VPN Angebote

Das aktuelle Angebot ist immer nur zeitlich begrenzt verfügbar. Die aktuelle Entwicklung erfährst Du auch immer auf unserer Seite.

Zur INFO: Wenn Du den Banner anklickst und HMA bestellst, dann erhalten wir eine kleine Vermittlungs-Provision dafür!


 

HideMyAss VPN Anleitung für Windows (Mac ist eigentlich identisch) in Deutsch!


 

Vergleiche HideMyAss mit anderen VPN Diensten: VyprVPN & PureVPN

HideMyAss VPN ist der Marktführer im Bereich des VPN-Marktes mit fast einer Million Kunden weltweit. Das Netzwerk erstreckt sich auf mehr als 980+ VPN Server in 190 Staaten und an 380 Standorten. Klar, dass es nun auch von Interesse ist, ob es auch Alternativen zu HideMyAss gibt.

In Summe haben wir mehr als 100 VPN Anbieter weltweit gefunden, wobei die allermeisten sehr kleine und teilweise auch eher unprofessionell geführte Anbieter darstellen. Es gibt aber wenn man die etablierten Anbieter betrachtet auch ein paar sehr gute Alternativen.

Wie man sehen kann, sind natürlich auch beinahe ebenbürtige Anbieter auf dem Markt. Die Unterschiede sind gerade wenn man PurVPN hernimmt nur noch marginal. Ob man wirklich Zugriff auf VPN Server in 190 Staaten oder wie bei PureVPN auf 141 Staaten benötigt ist eine andere Frage. Was schon wesentlich entscheidender sein dürfte, ist dass HideMyAss nach der Gesetzgebung von Großbritannien verpflichtet ist mit den dortigen Behörden auch ohne richterliche Anweisung zusammenzuarbeiten, dies kann man bei PureVPN (HongKong) und auch VyprVPN (Schweiz) ausschließen.