VPN Software kostenlos?

Gratis FREE-VPN-Services im Überblick! Anleitung: Wie findet man den besten Anbieter?

„Free VPN Services“ ist einer der meistgesuchten Suchbegriffe im Internet zu diesem Thema. Dies zeigt, dass es viele Nutzer gibt die entweder einen VPN-Service kostenlos nutzen wollen oder auch an einem ersten Test dieser Technik interessiert sind.

In unseren Testberichten konnten wir in der Vergangenheit viele Anbieter entdecken, welche einen kostenlosen Tarif angeboten haben um neue Kunden das risikolose Testen der Möglichkeiten zu gestatten. Dauerhaft kostenfreie VPN-Dienste sind jedoch sehr selten.  Dazu kommt, dass viele der „FREE VPN“ eigentlich an den Daten der Benutzer interessiert sind, dies zeigt sich vor Allem in hunderten verfügbaren Android Apps die man im Appstore bei Google finden kann. Viele davon wurden auch in Studien mehrerer Universitäten als „Datenkraken“ oder „Datensammel-Apps“ erkannt. Das Problem, dass sich für die Nutzer dabei stellt ist, dass diese in erster Linie eine Lösung für mehr Privatsphäre haben wollen, und dann über die Berechtigungen der Apps diesen aber alle persönlichen Daten ausliefern. Das ist ein unlösbarer Konflikt, welcher in den beschriebenen Studien eindeutig angeprangert wird.

Link: Die Studie der britischen und australischen Universitäten haben wir in diesem Artikel verlinkt:
„Alles gratis! Abzocke“ oder mit kostenlosen VPN Apps Geld verdienen!


Viele bekannte und kostenlose VPN-Dienste findest Du hier:

Kostenlose VPN-Services im Überblick

In dieser Übersicht haben wir mehr als 20 verschiedene Angebote um VPN kostenfrei zu nutzen unter die Lupe genommen. Wir haben die Vor-Nachteile oder Einschränkungen beschrieben. Du kannst Dir damit einen guten Überblick verschaffen.

Bitte sei Vorsichtig beim laden von Apps auf Deinem Smartphone, welche kostenlos Anonymität oder FREE-VPN versprechen. In vielen Fällen stecken dahinter handfeste geschäftliche Interessen und in manchen sogar Betrugsabsichten.

 

 

Das Problem ist es, einen seriösen Service zu finden.

Da der Markt überhäuft ist mit vermeindlich kostenfreien Diensten, ist die Gefahr sehr groß, dass die Nutzer sich einem betrügerischen Service anvertrauen. Dazu muss man verstehen, dass VPN natürlich auch dazu genutzt werden können um sämtliche Aktivitäten eines Nutzers zu überwachen oder zu speichern. Die gewonnenen Informationen dabei können auch an einem entstehenden Markt für Daten von Benutzern verkauft werden oder sogar für betrügerische Aktvitäten genutzt werden. Dem Nutzer wird dabei der Nachweis, dass ein bestimmter Dienst für solche Folgen verantwortlich ist eigentlich niemals gelingen, da zwischen Nutzung und Folgen ein unbestimmter Zeitabstand erwartet werden kann. Das bedeutet, in einem Jahr wenn man Opfer eines Hackattacke oder eines Identitätsdiebstahles geworden ist, lässt sich nicht mehr nachweisen woher die Kriminellen diese Daten hatten.

Wir kann man erkennen, dass ein FREE VPN-Service auch seriös ist?

Dazu gibt es leider nur wenige konkrete Punkte die ein Laie beachten kann, da die Anbieter oft auch sehr gut darin sind, die eigene Seriosität vorzugaukeln. Aber an manchen Fakten kann man sich dabei auf jeden Fall orientieren.

  • Offizielle Webseite des FREEVPN-Anbieters

    Hat der Anbieter des FREE-VPN-Services eine eigene Webseite? Und sind auf dieser auch Kontaktdaten sowie identifikationsdaten des Unternehmens (Firmenregister, Steuernummer etc) erkennbar? Denn jeder kann heute eine Webseite gestalten, es sollte dann aber auch Nachvollziehbar sein welches Unternehmen oder Personen dahinterstehen.

  • Datenschutzerklärungen der FREE-VPN-Services

    Hat der Anbieter eine rechtlich bindende Datenschutzerklärung auf seiner Webseite? Sind daraus auch klar erkennbar um welche rechtliche Basis sich diese handelt und in welchem Staat die Gerichtsbarkeit für Klagen oder Beschwerden dazu ist?

  • Wer ist der offizielle Registrar der IP-Adressen verwendet der FREE-Service?

    Du kannst indem du die Seite http://ipinfo.io aufrufst deine aktuelle IP-Adresse und auch den eigetragenen Registrar erkennen. Sofern dieser sich NICHT mit den Angaben auf der offiziellen Webseite des Anbieter deckt, solltest Du misstrauisch werden.
    IP-Adresse Registrar

  • Überprüfe die Rechte welche die FREE-VPN-Anwendung haben möchte.

    Bei Android kannst Du zum Glück die Rechte die sich eine Anwendung nehmen will sehen, noch bevor Du diese Anwendung installierst. Das wird zwar oft übergangen von Anwendern, gerade wenn Du aber ein Tool für Privatsphäre suchst, solltest Du hier einen genaueren Blick darauf werfen.
    Android App Berechtigungen
    Warum braucht eine Anwendung die sich um Deinen Datenschutz und Anonymität kümmern soll Daten zur Identitätsfeststellung? Wozu einen Zugriff auf deine Fotos?

  • Wen Du Zweifel hast, dann schreibe den Service doch direkt an!

    Am besten sieht man auch, ob es sich um ein verantwortungsvolles Unternehmen handelt, wenn man den Anbieter direkt kontaktiert. Bekommst Du eine ebenso schnelle wie auch seriöse Antwort für Deine Fragen, dann wirst Du mehr Vertrauen haben können. Also zögere nicht und schreibe die FREE-VPN-Anbieter per E-Mail an. (Kontaktdaten auf der Webseite). Du wirst sicher wertvolle Hinweise zur Seriosität erhalten.

Im Zweifel raten wir dazu, auf die Nutzung zu verzichten!

 

 

Diese Hinweise können Dir helfen einen geeigneten VPN-Service zu finden. Wir haben auf unserer Seite:
Kostenlose VPN-Services im Überblick“ viele VPN-Anbieter aufgelistet und auch beschrieben, welche Vor- und Nachteile Du dabei zu erwarten hast. Nutze die Vergleichsmöglichkeiten.

Bei offenen Fragen oder wenn Du Dir nicht sicher bist, dann kontaktiere uns einfach im Live-Chat!

 

Zusammenfassung
Gratis FREE-VPN-Services im Überblick.
Beitragstitel
Gratis FREE-VPN-Services im Überblick.
Beschreibung
Wichtige Informationen zur Auswahl eines gratis FREE-VPN-Anbieters. Achte auf die Hinweise um Anonymität oder Privatsphäre nicht aufzugeben!
Author
Verfasser
vavt.de
Verfasser Logo

Schreibe einen Kommentar