Du planst einen Kurztrip an einem der langen Wochenenden? 4 Tipps, wie du mit einem VPN beim Urlaub sparen kannst!

Urlaub macht Spaß – ist aber meistens nicht allzu billig. Es schadet also nicht, hier und da ein wenig zu sparen, natürlich ohne damit das Vergnügen zu schmälern. Ein VPN kann dir dabei helfen, die Preisdiskriminierung, die im Internet richtiggehend wuchert, zu deinem Vorteil auszutricksen. Hier die besten Tipps für dich – schließlich stehen dank der vielen Feiertage im Mai und Juni noch einige lange Wochenenden vor der Tür!

Nachdem sehr viele Webseiten den Preis ändern, je nachdem wo du dich befindest, kann ein VPN ein großer Vorteil für all jene sein, die sich die besten Tarife und Deals sichern wollen. Es ist unglaublich, wie viel du in Summe sparen kannst! Und das, was dir durch dein VPN ersparst, kannst du stattdessen für echte Fun-Aktivitäten ausgeben.

Und hier nun die 4 Tipps, um beim Planen einer Reise mit einem VPN Geld zu sparen:

1. Sichere dir günstigere Flugtickets

Vielen Menschen ist bewusst, dass sich Flugpreise stark an der Flugzeit bzw. dem Datum orientieren. Aber wusstest du, dass dein Standort oft eine noch größere Rolle für den Ticketpreis spielt? Wenn du auf Webseiten wie Kayak.com nach Flugtickets suchst, kannst du sehen, wie sich der Preis für das absolut gleiche Ticket verändert, wenn du mithilfe eines VPNs eine andere Region wählst. In einigen Fällen kannst du bis zu 100 Euro und mehr sparen!

2. Spare Geld beim Auto mieten

Wenn du ein Auto mietest, checkt die Webseite meistens, wo du bist und setzt dein Zuhause in Relation mit dem Ort, an dem du das Auto brauchst. Wenn die Webseite merkt, dass du das Auto ganz woanders buchen möchtest, als du momentan bist, schraubt sie den Preis hoch – weil du jedenfalls ein Transportmittel brauchst, komme was wolle. Der Preis kann außerdem steigen, wenn du für ein anderes Land suchst. Das Durchschnittseinkommen dieser Region wird für den Mietpreis kalkuliert. Und genau hier schaltet sich ein VPN ein: Wenn du den Server-Standort entsprechend dem Standort der Autovermietung wählst, bekommst du einen fairen Preis für deinen Mietwagen.

3. Buche dein Hotelzimmer günstiger

Nach dem exakt identischen Hotelzimmer zu suchen ist ein sehr einfacher Weg, um zu sehen, wie viel Geld du mit einem VPN sparen kannst. Wenn du dir einen Server aussuchst, der denselben Standort wie dein Wunschhotel hat, wird der Preis meist um einiges günstiger im Vergleich zu einem Server im Ausland. Das kann schon bis zu 100 Euro pro Nacht an Einsparungen heißen, wenn du Glück hast … Bei einigen Tagen Aufenthalt im selben Hotel kommt da schon einiges zusammen.

Ähnlich wie bei den Autovermietern wissen Hotels, dass Menschen aus anderen Ländern nicht immer die genauen Tarife an fremden Orten wissen. Darum ist ein VPN dein bester Freund, wenn du auf der Suche nach einem Hotel für deinen Urlaub bist.

Um dir ein besseres Hotel, günstigere Autovermietung und tolle Hotel-Deals zu sichern, befolge einfach diese Schritte:

  1. Schalte dein VPN ein, sodass dein tatsächlicher Standort und deine Identität verschleiert werden.
  2. Lösche deinen digitalen Footprint – also deinen Browserverlauf, Cache und Cookies aus den Browser-Einstellungen.
  3. Aktiviere den Inkognito- (oder Privat-)Modus, der dir Surfen ohne das Speichern deines Verlaufs ermöglicht.

4. Wo auch immer du bist – passe in öffentlichen Netzwerken besonders gut auf!

Dieser Tipp hilft dir jetzt zwar nicht unmittelbar beim Geld sparen. Aber er kann dir viel Ärger ersparen – und dich im besten Fall vor Cyberkriminellen auf Beutezug schützen, was ganz schön teuer werden kann … Viele Apps erlauben dir den Zugang zu kostenlosem WLAN von deinem Handy aus, selbst wenn du nicht in der Nähe eines der üblichen Hotspots bist (wie Flughäfen oder Starbucks). Apps wie WiFi You oder WiFI Map suchen die naheliegendsten Verbindungen für dich. Sie suchen nach offenen Netzwerken oder nach den Passwörtern von geschlossenen Netzwerken, die User angegeben haben.

Klingt alles sehr praktisch und du sparst dir Bandbreite bzw. auch Geld, wenn du an Orten ohne Roaming bist. Aber derartige Services bergen auch das Risiko, dass du gehackt wirst – wenn du dich nicht ausreichend schützt. Phishers haben es ganz besonders auf solche Netzwerke abgesehen, weil sich dort sehr viele potenzielle Opfer tummeln. Deswegen schalte immer dein VPN ein, um das Tracken deiner Daten zu verhindern! Denke daran, ein VPN zu nutzen, wann immer du irgendeine Art von Drittanbieter-Apps verwendest, die deine Verbindung öffnen. Du hast noch kein VPN? Hier unsere Top Ten VPN nach verschiedenen Gesichtspunkten bewertet!

Quelle: surfshark.com; Foto: pixabay.com

Zusammenfassung
Du planst einen Kurztrip an einem der langen Wochenenden? 4 Tipps, wie du mit einem VPN beim Urlaub sparen kannst!
Beitragstitel
Du planst einen Kurztrip an einem der langen Wochenenden? 4 Tipps, wie du mit einem VPN beim Urlaub sparen kannst!
Beschreibung
Urlaub macht Spaß – ist aber meistens nicht allzu billig. Es schadet also nicht, hier und da ein wenig zu sparen, natürlich ohne damit das Vergnügen zu schmälern. Ein VPN kann dir dabei helfen, die Preisdiskriminierung, die im Internet richtiggehend wuchert, zu deinem Vorteil auszutricksen. Hier die besten Tipps für dich – schließlich stehen dank der vielen Feiertage im Mai und Juni noch einige lange Wochenenden vor der Tür!
Author
Verfasser
vpn-anbieter-vergleich-test.de
Verfasser Logo

Erstellt am:7. Mai 2019


Weitere interessante Artikel

Windows 8 & 10 DNS Leak, Smart Multi-Homed Name Resolution

VPN & Windows DNS Leak – Lösung für Windows 8 & 10

Windows hat seit der Version 8 eine neue Funktion eingeführt, welche höchst problematisch es ermöglicht auch bei der Verwendung eines ...
Edward Snowden Tweets

5 bizarre & spannende Statements von Edward Snowden

Man mag zu ihm stehen, wie man will – aber eines muss man Whistleblower Edward Snowden lassen: Er hat unsere ...
Anleitung: Schutz vor staatlicher Überwachung (Anlasslose Vorratsdaten-Speicherung)

Anleitung: Schutz vor staatlicher Überwachung (Anlasslose Vorratsdaten-Speicherung)

Die Überwachungsmassnahmen die Deutschland ab dem 1.Juli 2017 gelten, legalisieren eigentlich nur Überwachungsmassnahmen, welche bereits seit Jahren umgesetzt werden. Neu ...

Schreibe einen Kommentar

×
Fehler bei
der Übermittlung.
×
Erfolgreich.

Coupon wurde erfolgreich gesendet.

Nimm Dein Telefon zu Hand.