Cyberghost kündigen – Anleitung: Schritt für Schritt

CyberGhost Abo kündigen

Du bist Cyberghost VPN Kunde, möchtest aber dein Cyberghost Abo kündigen? Kein Problem!

Selbstverständlich bietet auch Cyberghost VPN die Möglichkeit, Cyberghost Premium & Co zu beenden. Wir zeigen dir Schritt für Schritt in unserer „Cyberghost VPN kündigen“ Anleitung, wie das klappt! Und auch, wie du zu deiner Rückerstattung kommst. Dies erfolgt nämlich nicht automatisch.

Am VPN Markt tummeln sich jede Menge tolle Angebote. Oft findest du auch super Schnäppchen, und das nicht nur bei Shoppingevents wie dem BlackFriday oder Cybermonday. Deswegen verstehen wir nur zu gut, wenn du als Cyberghost VPN Kunde mal Lust auf etwas anderes hast und dein Cyberghost Abonnement kündigen möchtest. Damit du dich möglichst schnell in die Schlacht nach deinem neuen tollen VPN werfen kannst, hier die Cyberghost VPN kündigen Anleitung (eigentlich nicht viel schwieriger als der Cyberghost Download)!

So funktioniert das Cyberghost Abo kündigen:

  1. Als ersten Schritt bei deiner Kündigung musst du den Cyberghost Login durchführen, um in deinen Cyberghost VPN Account zu kommen.
  2. Bei „Meine Abonnements“ (Cyberghost Premium oder einen anderen Tarif, je nachdem) klickst du auf „Automatische Verlängerung deaktivieren“. Klingt doch schon mal gut fürs Kündigen, oder?
  3. Ist es auch. Denn durch diese Deaktivierung ist das Cyberghost Abo kündigen eigentlich schon fertig. Sobald der vereinbarte Endzeitpunkt erreicht ist, wird die Kündigung automatisch durchgeführt. Du bekommst aber natürlich ein Bestätigungsmail.

Cyberghost kündigen

Cyberghost kündigen bei Apple

Wenn du ein Apple-Gerät nutzt, funktioniert die Kündigung so:

  1. Gehe in den Apple Store und direkt in deine Accountverwaltung.
  2. Dort klicke auf deinen Usernamen oder dein Usersymbol.
  3. Weiter unten auf der Seite findest du auch schon die „Abonnements“.
  4. Klicken und schon geht ein neues Fenster auf, wo du alle deine Abos siehst.
  5. Suche nach Cyberghost VPN und öffne das entsprechende Untermenü.
  6. Dort kannst du Cyberghost kündigen.

Cyberghost VPN kündigen bei Google

Auch für Android-Geräte bzw. wenn du Cyberghost via Google erworben hast gibt es eine einfach Kündigungsmöglichkeit:

  1. Gehe im entsprechende Gerät in den Google Play Store.
  2. Dort klicke auf „Meine Apps“, dann auf „Abonnements“.
  3. Hier suchst du dir dein Cyberhost Abo aus und kannst es gleich direkt kündigen.

Übrigens: Wenn du dein Abo im Voraus bezahlt hast, musst du es nicht kündigen. Es läuft automatisch aus. Selbiges gilt für Promotion-Abos.

 

Cyberghost Account löschen?

Neben der Möglichkeit, des Cyberghost Abonnement Kündigen, kannst du deinen Account auch ganz löschen. Das ist aber riskant und nicht empfehlenswert. Denn du verlierst die verbleibende Abo-Zeit und eventuellen Anspruch auf eine Rückerstattung! Eine Wiederherstellung deines Accounts ist ebenfalls nicht möglich.

Vergiss nicht auf die Rückerstattung!

Achtung: Die Kündigung alleine ermöglicht noch keine Rückerstattung! Denn Cyberghost VPN bietet eine 14- bzw. sogar 45-Tage-Geld-zurück-Garantie. Sprich je nach Zeitpunkt deiner Kündigung, erhältst du Bares retour. Um deine Rückerstattung zu veranlassen, musst du dich an Cyberghost wenden. Entweder per E-Mail, per Ticket oder im Live-Chat. Weitere Infos findest du auf der offiziellen Seite des Anbieters.

Und wenn du es dir nach erfolgtem Cyberghost Kündigen doch mal wieder anders überlegst: Du kannst ja jederzeit wieder einen Cyberghost Download durchführen! Bzw. wenn du deine Meinung noch vor dem Beendigungszeitpunkt änderst, kannst du das Cyberghost kündigen leicht rückgängig machen – einfach nach dem Cyberghost Login in deinem Account auf „Automatische Verlängerung“ klicken. Fertig. Hier nochmal zur Auffrischung unser Cyberghost VPN Test.

 


Erstellt am:16. November 2019


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

1 Gedanke zu “Cyberghost kündigen – Anleitung: Schritt für Schritt”

Schreibe einen Kommentar