Corona Virus Auswirkungen: Internetanbieter kündigen Drosselungen an

Corona Virus – Drosselungen bei Internetanbietern geplant

Aufgrund der Folgen der derzeitigen Covid-19 Maßnahmen werden immer mehr Menschen dazu veranlasst sich mit Telearbeitsplätzen von zu Hause aus mit der eigenen Firma zu verbinden. Gleichzeitig erleben Streaming-Plattformen wie Netflix, DAZN und andere eine regelrechten Boom der Nutzer. Diese beiden Verhältnisse lassen aber bereits die Befürchtungen aufkommen, dass die Bandbreiten über das Internet die dafür benötigt werden nicht ausreichen werden. 

Einschränkungen bei nicht beruflicher Datenanwendungen

Corona Virus Auswirkungen auf das Internet
Corona Virus Auswirkungen auf das Internet

Dieser Umstand hat in Österreich bereits die Regulierungsbehörde dazu veranlasst, den Internetanbietern per Verordnung zu ermöglichen einzelne Dienste über deren Netze anders zu behandeln wie andere. Man spricht dabei von einer Aufweichung der „Netzneutralität„. Internetanbietern ist es nun erlaubt zum Beispiel Streaming-Diensten eine andere Priorität zu geben oder sogar Drosselungen gegenüber diesen Datenpaketen einzurichten. Mit dem Ziel, dass der berufsmässige Datenverkehr unbedingten Vorrang haben soll und auch um die Netzwerkstabilität abzusichern. Der Ausfall der Netzwerke würde recht rasch auch weitere wirtschaftliche Folgen haben, wie man sich leicht vorstellen kann.

In der Praxis wurden diese Massnahmen unter der Hand der Provider aber bereits in der Vergangenheit oftmals genutzt. Viele Torrent Nutzer haben dies bemerkt, dass bei einem Providerwechsel völlig andere Rahmenbedingungen für schnelle Downloads durch Torrent verfügbar waren. Ebenso wurden stets die eigenen IP-TV Angebote getrennt von anderen Daten übermittelt und damit haben diese auch eine höhere Priorität genossen.

Coronavirus Auswirkungen für VPN Nutzer

Was nun aber auf Netflix & Co Nutzer zukommen wird, seit diese gesetzlichen Regelungen zur Netzneutrailität aufgehoben werden, wird sich erst noch zeigen. Fest steht, dass VPN Nutzer in jedem Fall davon eher noch profitieren werden, nutzen doch die meisten beruflichen Anwendungen ebenfalls VPN Verbindungen zum Datenaustausch und sind damit in Zukunft höher priorisierte Anwendungen in den Netzwerken.

 

(VPNTester Redaktion, Markus Hanf, 19.03.2020)

 


Ausgezeichnete VPN Services

Schnellster VPN

Auszeichnungen für: Schnellster VPN im Test
Schnellster VPN im Test

OVPN

OVPN ist in Verbindung mit Wireguard der schnellste VPN Service den wir bisher testen konnten. Mehr als 830MBit/s sind der Spitzenwert den wir je mit einem VPN Service gemessen haben.

Weiterlesen…

Bester VPN für Streaming

Bester VPN für Streaming
Bester VPN für Streaming

VyprVPN

VyprVPN bietet die beste Unterstützung für Streaming im Ausland an und hat sich auch auf deutsche Inhalte spezialisiert. Kein anderer VPN-Service unterstützt mehr deutschsprachige Videoportale als VyprVPN und natürlich sind die Nutzer dabei auch zu 100% sicher.

Weiterlesen…


Erstellt am:19. März 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

Schreibe einen Kommentar