Anonymous VPN Test: Kann man wirklich 100% anonym sein?

Anonymous VPN Logo

Der VPN-Anbieter Anonymous VPN wurde von mir noch nicht auf Herz und Nieren getestet, doch ich habe ihn analysiert und die wichtigsten Informationen in dem folgenden Artikel zusammengefasst. Auf den ersten Blick wirkt der Service nicht so schlecht, denn er ist recht modern gestaltet, jedoch nicht so transparent, was die Daten betrifft.

Anonymous VPN Kosten

Bei diesem VPN-Anbieter hat man die Möglichkeit monatlich oder jährlich zu zahlen. Dabei kann man einfach jederzeit kündigen. Wenn man dies nicht macht, läuft das Abonnement weiter, denn die Zahlungen sind wiederkehrend. Insgesamt gilt für alle Tarife eine 14 Tage Geld-zurück-Garantie. Nun aber zum Anonymous VPN Preis:

Anonymous VPN Preise

Anonymous VPN Funktionen

Man kann Anonymous VPN auf nur einem Gerät gleichzeitig verwenden. Der Anbieter hat einige wirklich nützliche Funktionen, wie beispielsweise einen Kill-Switch. Unter anderem kann man amerikanische Websites entsperren oder mit der Software Torrents herunterladen. Alle Server des Anbieters unterstützen P2P.

Außerdem ist die vom Dienst bereitgestellte Geschwindigkeit sehr gut und problemloses streamen ist möglich. Es sollte auch erwähnt werden, dass der Service fast ausschließlich für englischsprachige Länder wie die USA, Kanada und Großbritannien entwickelt wurde. Daher kann man ganz einfach Netflix US ansehen oder Websites wie Facebook von überall aus entsperren. Leider vieles nicht in Deutsch! Wenn du beispielsweise nach einem Service suchst, der auf dem deutschen Markt gut eingesetzt werden kann, empfehle ich VyprVPN.

  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • Kill-Switch
  • 1 Gerät pro Tarif
  • Gut für amerikanische Inhalte
  • P2P- und Torrent-Unterstützung

Sicherheit & Privatsphäre

Das Unternehmen gibt auf seiner Website an, keine Benutzerdaten oder Protokolle zu speichern. Aber wie wir alle wissen, ist dies normalerweise nur ein großes Thema, da ich das Gegenteil in den Datenschutzbestimmungen lesen kann. Es wird gesagt, dass alle Arten von Daten gesammelt und im Notfall sogar an Dritte weitergegeben werden können. Du kannst selbst einfach mal einen Blick auf die Datenschutzbestimmungen werfen und dir die lange Liste ansehen. 

Apps & Protokolle

AnonymousVPN offeriert eine Software für die drei handelsüblichen Betriebssysteme Windows, Android, und macOS. Die App an sich hat ein außergewöhnlich benutzerfreundliches Gestaltung und macht es dem Benutzer verhältnismäßig reibungslos über die Benutzerfläche zu navigieren. Des Weiteren sind in allen Tarifen gleichfalls die gebräuchlichen Protokolle enthalten. Zu diesem Zweck gehören OpenVPN und  L2TP/IPsec. Wer weiß, vielleicht werden noch weitere folgen?

Anonymous VPN Kundenservice

Der Kundenservice ist lediglich auf Englisch verfügbar. Es gibt keinen Live-Chat, man kann eine E-Mail schreiben, doch da muss man bestimmt längere Zeit auf die Antwort warten. Auf der AnonymousVPN Webseite selbst gibt es einen FAQ-Bereich, mit Fragen und Antworten zu den unterschiedlichsten Themen und kann somit hoffentlich die Komplikationen direkt und rasch beheben.

Mein Fazit:

Ich empfehle dir auf jeden Fall, diesen AnonymousVPN vorher auszutesten, solltest du dich dafür entscheiden. Denn ich vermute stark, dass Netflix DE und weitere deutsche Plattformen nicht genutzt werden können, da sie die IP-Adressen des Anbieters blockieren. Abgesehen davon find ich, dass dieser Service durchaus nicht so schlecht dabei ist. Preislich gesehen könnte man für das Geld aber mehr bekommen.

Teile gerne deine persönlichen Anonymous VPN Erfahrungen!

Konntest du bereits Anonymous VPN Erfahrungen machen und hast den VPN-Anbieter überdies getestet? Erzähle gerne deine Meinung. Die Leser und ich würden uns freuen!

Teile deine Meinung!


Erstellt am:12. Mai 2021

Artikel aus der gleichen Kategorie:

Schreibe einen Kommentar