warum-vpn-bei-amazon-netflix-sky-blockiert-wird
Tipp: VPN Anbieter testen & bewerten!

Info: Warum läuft Amazon/Netflix/Sky nicht mit meinem VPN-Service?

Die Videoportale Amazon Video, Netflix und Sky wurden von den Urheberrechtevertretern dazu verpflichtet, die IP-Adressen von VPN-Services blockieren. Dies ist eine vorbeugende Maßnahme, damit die Urheberrechtehalter diese Rechte mehrfach und in jedem Land erneut verkaufen können. VPN-Services konnten bisher genutzt werden um die Videportale mittels einer neuen IP-Adresse auch im Ausland anzusehen. Dies verhindert man damit wirkungsvoll.

 

Zahlende Nutzer verstehen den Sinn der Blockaden nicht!

Netflix - Amazon Video - SkyGo
Netflix – Amazon Video – SkyGo

Natürlich ist es nicht einfach verständlich, da die Nutzer ja für den Zugang zu den Videopportalen ohnehin bereits bezahlen, jedoch sind die komplizierten Urheberrecht – Verwertungsbedingungen leider so gemacht. Diese Regelungen haben zur Folge, dass auch zahlende Kunden der Portale, diese nicht mehr außerhalb Ihres Heimatlandes nutzen können. Die VerwendungVPN-Services um die geografischen Sperren zu umgehen wird weitestgehend unterbunden.

  • Diese Massnahmen werden von den drei Anbietern: Amazon Video, Netflix, Sky umgesetzt.
  • Andere Videportale oder auch TV-Kanäle sind weiterhin über VPN-Services auch weltweit empfangbar.

Auch die Videoportale Amazon/Netflix/Sky haben mit den eigenen Blockaden keine eigenen Vorteile zu erwarten, jedoch sind diese ebenso auf die Rechteüberlassung der Filmverleihfirmen angewiesen. Am Ende werden hier die selbstgestrickten Geschäftsmodelle der international tätigen Filmverleihfirmen umgesetzt, die Zufriedenheit der Nutzer spielt dabei keine Rolle.

 

Die geografischen Sperren umgehen!

Man konnte über einen langen Zeitraum gesehen, die geografische Sperren durch die Verwendung von VPN-Services sehr einfach umgehen. Dazu verbindet man sein Endgerät zu einemn VPN-Standort im Zielland, erhält dabei eine lokale IP-Adresse zugewiesen, mit welcher man das Videoportal danach nutzt. Da die lokale IP-Adresse den Standort beschreibt, konnte damit alle Videoplattformen die geografische Sperren verwendeten nutzbar gemacht werden. Von jedem Ort der Welt aus. Mit Amazon Video, Netflix oder Sky ist dies allerdings nicht mehr so einfach möglich.

TV auch im Ausland sehen mit VPN
TV auch im Ausland sehen mit VPN

 Info: Die IP-Adresse ist die genaueste oder auch einfachste Kennung eines einzelnen Internetnutzers. zB: 212.188.166.123 Dadurch lässt sich der Registrierungsort dieser Adresse sehr rasch herausfinden. (IP Test http://ipinfo.io) Allerdings werden IP-Adressen, welche von VPN-Services verwendet werden, zusätzlich in Datenbanken von Amazon/Netflix/Sky gespeichert und die Nutzung damit aktiv blockiert. Dies merkt der Nutzer über angezeigte Fehlermeldungen beim Start der Videoinhalte.

 

Können VPN-Services die Blockierung durch Amazon/Netflix/Sky beeinflussen?

Ein Irrglaube ist es, dass die VPN-Anbieter irgend etwas unternehmen könnten um nicht blockiert zu werden. Denn die genannten Videportale haben externe Firmen beauftragt mit der Suche und der Erkennung von IP-Adressen welche durch VPN-Services genutzt werden. Daher kann es durch Zufall der Fall sein, dass ein VPN-Service IP-Adressen verwendet, welche sich noch nicht auf der Liste der blockierten Adressen befindet. Allerdings, je mehr Nutzer diese dann zum Ansehen der Inhalte verwenden, desto schneller werden danach auch diese Adressen blockiert. es ist daher ein Kreislauf, welchem kein Anbieter auf Dauer entkommen kann.

 

Sind andere Online-TV Kanäle oder Videportale auch betroffen?

NEIN. Im Normalsfall sind andere Videoportale oder auch TV-Kanäle welche Online verfügbar sind davon nicht betroffen und können weiterhin und uneingeschränkt benutzt werden. Dazu kann man sich mit den meisten VPN-Anbietern einfach auch im Ausland in das Zielland verbinden, erhält eine entsprechend lokale IP-Adresse und kann die Inhalte damit sehen. (Beliebte TV Kanäle sind: zdf.de, orf.at, ard.de, srf.ch usw)

Es also weiterhin uneingeschränkt möglich die meisten Videoportale oder Live-TV Angebote im Internet durch VPN-Services auch aus dem Ausland nutzbar zu machen! Lediglich die Anbieter: Amazin Video, Netflix und Sky haben damit begonnen auch VPN-Anbieter zu blockieren.

Hilfe bei Netflix über VPN

Welche VPN Anbieter sind noch nutzbar mit Amazon Video/Netflix/Sky?

Die folgenden VPN-Anbieter haben wir getestet auf verschiedene Nutzung. Allerdings können wir auch keine Garantie abgeben, dass diese weiterhin nutzbar sind oder auch wie lange die noch nutzbar bleibt. Wie beschrieben, kann dies niemand sagen oder garantieren. Wir aktualailiseren diese Liste laufend, und wir versuchen möglichst am Laufenden dabei zu bleiben, aber wie gesagt, alles vorbehaltlich von Änderungen die auch nicht durch die VPN-Anbieter beeinflussbar sind.

 

4 Gedanken zu “Info: Warum läuft Amazon/Netflix/Sky nicht mit meinem VPN-Service?

    • Wie ich auch angeführt habe, ist es nicht möglich eine vollständige Liste aktuell zu halten über alle VPN Anbieter die mit den Videoportalen noch funktionieren. Es liegt ja nicht an den Anbietern selbst, sondern deren IP Adressen werden durch die Videoportale blockiert. Da es dazu kein Meldungen gibt, bin ich auch auf die Mithilfe durch meine Leser bei Veränderungen angwiesen! Daher diese Angaben entsprechen maximal meinem Wissensstand und sind unverbindlich zu verstehen!

  1. Und schon wieder sind Angaben in einem deiner Artikel falsch. Hier wird der VPN Anbieter, den ich gerade nutze als nicht funktionsfähig beschrieben. Ich habe ihn gerade auf Amazon Video getestet und er funktioniert einwandfrei. Woher hast du denn diese Informationen bezogen?

    • Aha und welcher ist das? Kannst mir das ja gerne senden, wie ich geschrieben habe ist es nicht möglich 400 Anbieter laufend zu testen da sich das immer ändern kann. Daher bin ich auf Mitwirkung meiner Leser angewiesen.
      Wenn bei 3 Versuchen 1x nicht geklappt hat (weil IP gesperrt wurde) dann haben wir das als geht nicht eingestuft. Aber jeder soll sich unbedingt selbst ein Bild machen.
      Wer lesen kann, der ist klar im Vorteil 🙂 Unqualifiztierte Kritik weise ich klar zurück.

Schreibe einen Kommentar