5EuroVPN getestet. Am falschen Fleck gespart!

Hinterlasse eine Bewertung

5EuroVPN

1.25 USD
3.4

Geschwindigkeit

3.2/10

Privatsphäre

4.0/10

Ausstattung

3.4/10

Kundenservice

1.0/10

Preis

5.5/10

Positiv

  • Niedriger Preis

Negativ

  • Falsche Angaben auf der Webseite zu den Betreiber des Services
  • Falsche Angasben in den Privatsphäre Bedingungen des Services
  • Langsame Server (vServer gemietet)

5 Euro VPN?

Der Name des VPN Services kommt daher, dass dieser um 5 Euro zu buchen ist. Klar das haben sich sicher viele unserer Leser bereits denken können, der Betreiber selbst hat sich dabei aber offenbar bei der Namengebung etwas selbst falsch eingeschätzt. Erstens wird der Service von einer VPN Vergleichsplattform betrieben, welche aber selbst nicht gerade durch besondere Fachkenntnisse auffällt und andererseits konnte der Preis von 5 Euro pro Monat auch nur einen sehr kurzen Zeitraum eingehalten werden.

Der Service bietet virtuelle gemietete Server, welche an einigen Standortern zur Verfügung stehen, die Software ist im direkten Vergleich mit anderen Services nicht wirklich wettbewerbsfähig. Diese Dinge führten dazu dass der Service mit 5 Euro eigentlich zu teuer war und zu wenige Nutzer anlockte. Daraus hat der Betreiber die Preise bereits mehrfach nach unten angepasst.

1. Vorstellung von 5EuroVPN

Unser Fazit zu 5EuroVPN

Der Service ist ein typisches Beispiel davon was herauskommt, wenn Leute denken, dass man einfach ein paar Server mietet, sich von anderen ein paar Apps machen lässt und dann einen tollen Service bietet den sicherlich tausende Nutzer haben wollen. Der VPN Markt für die Konsumenten ist aber hart umkämpft und es trennen sich schnell auch Spreu vom Weizen und  Anbieter wie 5EuroVPN gibt es einfach zu viele. Ein scheinbar günstiges Angebot wird heute auch durch die Nutzer bewertet und wenn es nicht der Qualität entspricht die man sich erwartet, dann haben solche VPN nur selten eine Chance.

Viele der Angaben auf der Webseite erwecken zudem einen falschen Eindruck, zum Beispiel wird überall angegeben, dass es keinerlei Logfiles gibt und auch keine Daten der benutzer aufgezeichnet werden, dies erscheint aber mehr als fragwürdig, da der Service über Benutzername/Passwort zur Anmeldung an einem zentralen Authorisierungsdienst gesendet wird, der Daten der Nutzer protokolliert und damit verhindert, dass man den Service auf mehren Standorten gleichzeitig parallel nutzen kann.

Der Firmenstandort wird mit Curacao angegeben, die Verrechnung wird aber über die Niederlande durchgeführt. usw. Wir haben also viele Punkte gefunden die Zweifel an den Angaben des Betreibers aufkommen lassen.

Trotz des niedrigen Preises empfehlen wir den Service daher nicht.

2. Über das Unternehmen von 5EuroVPN

3. Preise & Tarife von5EuroVPN

4. Die Anwendungen von 5EuroVPN

5. Geschwindigkeit getestet mit 5EuroVPN

Maximale Geschwindigkeit getestet
Download
0
Kbps
Jitter
0
Ms
Ping
0
Ms
Upload
0
Kbps
Deutschland | 27.12.2019

6. Privatsphäre

7. Streaming

8. Download & Torrent mit „5 Euro VPN“

9. VPN* am Router

10. 5EuroVPN für Online Gaming

11. 5EuroVPN auf Reisen

12. Der Kundenservice von 5EuroVPN

13. Funktionsübersicht von 5EuroVPN

14. Häufige Fragen über 5EuroVPN

Speichert 5EuroVPN Logfiles?

Der Anbieter selbst behauptet: Nein. Im Gunde ist es aber eine Definitonsfrage, denn die Beschränkungen der Tarife werden durch zentrale Protokollierung der An- und Abmeldezeiten und der verwendeten realen IP Adresse erwirkt. Dahingehend sind die Aussagen des Anbieters auch nur relativ glaubhaft.Die Verrechnung finest auch über Niederlande und nicht wie angegeben über den Firmensitz statt, weshalb viele Angaben auf der Webseite offenbar nicht korrekt sind.

 

Alternativen zu 5EuroVPN

Surfshark VPN


Erstellt am:6. Januar 2020


Sicherheit im Internet Hilfe

Sicherheit mit VPN - Hilfe zur Auswahl!

2 Gedanken zu “5EuroVPN getestet. Am falschen Fleck gespart!”

Schreibe einen Kommentar

×
Fehler bei
der Übermittlung.
×
Erfolgreich.

Coupon wurde erfolgreich gesendet.

Nimm Dein Telefon zu Hand.